Titel-Details

» Mark Brandis » 001) Bordbuch Delta VII
Cover - Bordbuch Delta VII
Durchschnitts-Kurzwertung:

15 / 15

» Im 22. Jahrhundert bedroht der Putsch eines größenwahnsinnigen Generals aus Texas das Kräftegleichgewicht zwischen den Atlantikkontinenten und Asien. Mark Brandis fliegt als erster Testpilot die Delta VII, ein Raumschiff mit revolutionär schnellem Antrieb. Er und die anderen Mitglieder der kleinen Mannschaft unter Commander Harris kehren in eine veränderte Welt zurück. Ihr Zuhause ist ein totalitäres Regime geworden, das mit der Delta VII als Waffe die "Vereinigten Orientalischen Republiken" unterwerfen will. Obwohl das Regime deutlich macht, dass die Familien der Besatzung nicht mehr sicher sind, entscheidet sich die kleine Truppe dafür, die Delta VII dem Zugriff des Generals zu entziehen und nimmt einen Kampf auf, der aussichtslos scheint…
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-06-00
» eine Produktion von steinbach sprechende bücherWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mark Brandis (001) Bordbuch Delta VIIRecht selbstbewusst kündigt man "Mark Brandis - Bordbuch Delta VII" als Hörspielereignis des Jahres an. Ob dies tatsächlich gerechtfertigt ist?

Zwei Monate war die Besatzung der Delta VII auf einem Testflug außerhalb der Erde unterwegs. Der neue Raumschiff-Prototyp erweist sich als wahrer Durchbruch. Zuverlässig und über die Maßen belastbar. Endlich rückt der blaue Planet wieder in Sichtweite. Doch dort hat sich in dieser kurzen Zeit eine ganze Menge getan. Der texanische General Smith hat sich an die Spitze der Regierungsgewalt gestellt und ist Schritt für Schritt dabei einen totalitäre Verbund zu errichten. Bei ihrer Landung sieht sich die Crew der Delta VII sogleich mit den neuen Methoden der militärischen Gewalt konfrontiert. Commander Harris sieht nur einen Ausweg...

Wirkt der Beginn eigentlich noch recht harmlos, so findet man sich urplötzlich mitten im politischen Machtkampf wieder, der sich in diesem Hörspiel natürlich beileibe nicht nur auf irgendwelche Wortgefechte beschränkt. Immer wieder wechselt man in die Innenperspektive von Captain Mark Brandis, was dem Hörer somit schnell eine Identifikationsfigur zur Seite stellt. In raschem Tempo schreitet die Handlung nun voran und macht dem Hörer immer deutlicher die Auswirkungen des Machtwechsels auf der Erde deutlich. Für Spannungsakzente ist in den etwa 60 Minuten immer gesorgt. Langeweile braucht man hier nicht zu fürchten.
"Bordbuch Delta VII" ein abwechslungsreicher und interessanter Auftakt, der Lust auf mehr macht. Für die Betitelung "Hörspielereignis des Jahres" reicht es aber angesichts der extrem starken Konkurrenz in meinen Augen nicht wirklich. Das Hörspiel spielt aber eindeutig in der oberen Liga.

Die Sprecherliste setzt sich zum einen aus recht bekannten und oft gebuchten, aber ebenso aus nicht ganz so oft zu hörenden Sprechern zusammen. Die Crew der Delta VII ist: Commander John Harris (Gerhart Hinze), Captain Mark Brandis (Michael Lott), Leutnant Iwan Stroganow (Martin Wehrmann), Leutnant Antoine Ibaka (Rasmus Borowski) sowie Bordcomputer Cora (Christine Mühlenhof). Besonders stechen in diesem Abenteuer Gerhart Hinze und Michael Lott hervor, welche auch die tragendsten Rollen inne haben. In Nebenrollen trifft man z.B. auf Norbert Langer, Rainer Schmitt oder Marion von Stengel. Alles in allem ein Cast, der sehr gut zu überzeugen weiß. Schön ist auf jeden Fall, dass man sich nicht groß mit der langwierigen Einführung der Charaktere aufhält, sondern schnell zum Kern der Handlung vordringt. Mutig zudem die Entscheidung mit Ausnahme eines kurzen Intros völlig auf einen Erzähler zu verzichten. Ich habe ihn zu keiner Sekunde vermisst. Auch dies spricht für eine gekonnte Bearbeitung des Stoffes.

Dezent und doch präsent fällt die Musik aus. Die extrem druckvollen Musikstücke wie bei der Konkurrenzserie Perry Rhodan (Vertonung von Stil) hat man aber noch nicht aufzubieten. Das ist eigentlich das einzige, was man bei diesem Weltraumabenteuer etwas vermisst. Bei den Effekten verzichtet man weitestgehendst auf zu abgespacte Sounds. Hier die richtige Entscheidung, denn auch so hat man kein Problem sich die einzelnen Szenen bildlich vorzustellen.

Fazit: DAS Hörspielereignis des Jahres ist Mark Brandis zwar für mich nicht, aber das Hörspiel kann ohne Probleme in der oberen Liga aktueller Produktionen mitmischen. Der Einstieg wartet mit jeder Menge Abwechslung, einer schnelllebigen Story, tollen Sprechern und einer größtenteils gelungenen technischen Seite auf. Fans des Science-Fiction-Genres können hier ohne Bedenken zugreifen. Man darf gespannt sein, wie sich die Serie weiter entwickelt. Wünschenswert wäre auf alle Fälle ein regelmäßiger Veröffentlichungsrhythmus.

Note 1-


4


5 von 5 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Martin Wehrmann Lt. Iwan Stroganow
Gerhart Hinze Cmdr. John Harris
Michael Lott Cpt. Mark Brandis
Rasmus Borowski Lt. Antoine Ibaka
Wolf Frass Prolog/Samuel Hirschmann
Christine Mühlenhof Bordcomputer CORA
Dorothea Anna Hagena Ruth O'Hara
Kai Henrik Möller Tom Collins
Balthasar von Weymarn VEGA-Bodenstation
Marion von Stengel Maj. Johnson
Rainer Schmitt Juan Segovia
Norbert Langer Alexander Repin
Sabine Ehlers ...
Ulrike Kapfer ...
Patrick Linke ...
Werner Möhring ...
Jochim-C. Redeker ...
Henning Schäfer ...
Robert Vogel ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (2)
Michael Lange schrieb am 28.07.2007 10:42:48 Uhr
Bewertung: k.A.

Klasse, wann kommt der Film? :-)). Super spannend. Klasse Musik und auch die Sprecher sind einwandfrei zu verstehen. Aber warum musste der Despot ausgerechnet Smith heissen? Auf jeden Fall warte ich auf die Fortsetzung.
O. Liebig schrieb am 19.07.2007 10:15:02 Uhr
Bewertung: k.A.

Teile die Ansicht, ein herausragender Start! Letzlich kann man ja noch nicht wissen, ob die ganze Serie nachher was Rundes wird und all das hält, was hier versprochen wird (vgl. Gabriel Burns, die ich für ähnlich verwirrend finde wie die letzten zwei Staffeln Akte X). Aber Mark Brandis scheint ein im positivsten Sinne klassisches Hörspiel zu sein, verteilt auf mehrere CDs. Fast habe ich es bereut, mir die CD nicht später mit anderen noch kommenden Folgen gekauft zu haben. Es ist so spannend, dass ich gerne jetzt schon wüßte, wie es weitergeht!
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension8 von 10
»blog.HspWeb.de / HaukeDirektlink zur Rezension14 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

11.08.2018 - 00:49: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gespensterkrimi - Das Dämonenhaus

09.08.2018 - 14:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten

09.08.2018 - 14:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

09.08.2018 - 12:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sacred - Der Schattenkrieger

08.08.2018 - 20:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Verrat auf der Venus

08.08.2018 - 20:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Bordbuch Delta VII

06.08.2018 - 13:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Spinne

03.08.2018 - 09:02: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Point Whitmark - Das Moor der Vergangenen

02.08.2018 - 17:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Schwarzer Montag

01.08.2018 - 16:43: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Point Whitmark - Geschöpf der bösen Träume