Titel-Details

» Edgar Wallace » 001) Der Hexer
Cover - Der Hexer

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Das Volk fürchtet den Hexer nicht, die Londoner Unterwelt dafür umso mehr. Denn schlüpft einer durch die Maschen des Gesetzes, tritt der Hexer auf den Plan: Er zwingt die Verbrecher, sich mit ihrer eigenen Waffe zu töten. Selbstjustiz ist ebenfalls ein Verbrechen, doch ist der Hexer auch ein Meister der Maske – so konnte die Polizei noch nie eine Beschreibung von ihm veröffentlichen. Der einzige, der die wahre Identität des Hexers kennt, ist Chiefinspector Bliss. Und Bliss kennt auch das nächste Opfer, Rechtsanwalt Maurice Messer, der die Schwester des Hexers in den Tod getrieben hat und dafür nicht bestraft wurde...
» Produktion: Sven Schreivogel
» Musik: Konstantinos Kalogeropoulos
» Buch/Script: Edgar Wallace, C. B. Andergast, Sven Schreivogel
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 54 Minuten

» VÖ: 2009-12-04
» eine Produktion von Nocturna AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Edgar Wallace (001) Der HexerNocturna startet eine neue Edgar Wallace-Reihe, wobei man sich für den Start gleich den wohl bekanntesten Titel von Wallace herausgegriffen hat: Der Hexer.

Unter dieser Bezeichnung ist Arthur Milton in London bekannt. Milton, früher im militärischen Dienste tätig, hat sich zum Rächer gegen die Unterwelt aufgeschwungen. Nach offiziellen Meldungen ist er bei einem Badeunfall ertrunken, doch Inspektor Bliss wähnt ihn längst wieder in den Straßen Londons. Denn just in diesen Tagen ist in der Themse die Leiche von Miltons Schwester gefunden worden. Obgleich der offizielle Tatbestand auf Selbstmord lautet, so glauben weder Bliss noch der Hexer recht daran.

Da der Hexer ein absoluter Meister der Maske ist, führt dies natürlich zu wunderbaren Situationen der Unsicherheit über die wahren Identitäten der einzelnen Personen, in welche man auch als Hörer anfangs hineingezogen wird, da man noch keinen der Charaktere kennt und es somit völlig egal ist, dass das eigentlich so bedeutsame optische Bild zum Ausspielen diese Potentials fehlt. Erst als der Hexer sich zum ersten Mal stimmlich offenbart, gibt es keine Zweifel mehr - aber zu diesem Zeitpunkt ist das Hörspiel bereits in seiner finalen Phase angelangt - und man dem Inspector wissensmäßig keineswegs weit voraus.
Dies dürfte ein Grund sein, weswegen der Hexer noch heute eine große Faszination auszuüben vermag, ein weiterer ist wohl der Umstand, dass die Figur des Hexers durchaus als eine Art Robin Hood gesehen werden kann, der mit seiner Selbstjustiz zwar moralische Grenzen überschreitet, aber den nichtsdestotrotz moralische Motive erst dazu veranlassen.

Die Drehbuchumsetzung von Wallace Vorlage kann man als gelungen bezeichnen. Kurzweilig und abwechslungsreich sind die Schlagworte, mit denen man jene treffend umschreiben kann. Trotz manch ruhigerer Szenen vermag sich Langweile zu keinem Zeitpunkt breit zu machen.

Während das Drehbuch recht nah an die klassische Vorlage hält, setzt Sven Schreivogel mit der Musik von Konstantinos Kalogeropoulos Kontrapunkte. Weniger noch bei der Titelmelodie, in der vor allem das andauernde Sirenengeheul im Hintergrund auffällt. Diese hätte man aber für meinen Geschmack etwas kürzer halten dürfen. Der Rest der Untermalung wirkt deutlich moderner, nichtsdestotrotz aber noch immer sehr passend zur Art des vorliegenden Stoffes.

Die Akkustik ist vor allem während der reinen Dialogszenen sehr solide ausgefallen. Etwas weniger überzeugend erscheinen mir dagegen die actionreichere Momente, wie beispielsweise die Verfolgungsjagd in der Nähe von Messers Haus. Zwar leisten die Sprecher hier überzeugende Arbeit und auch die Musikuntermalung ist stimmig, die Geräuschkulisse und Räumlichkeit aber etwas zu blass dargestellt.

Bekanntere und weniger bekanntere Sprechernamen mischen sich bei diesem Hörspiel. Die Darsteller der Hauptrollen vermögen alle gleichermaßen zu überzeugen. Darunter finden sich, um mal nur ein paar Namen zu nennen, Leute wie Patrick Bach, Helmut Zierl und Katja Brügger.
Da fällt es dann allerdings schon auf, wenn Regisseur Sven Schreivogel selbst in eine Rolle schlüpft, denn auch wenn er sich nicht gerade schlecht schlägt, kann er mit diesen Profis nicht so ganz mithalten.

Fazit: Ein unterhaltsamer Auftakt, der vor allem dank eines guten Sprechercasts in Verbindung mit einem kurzweiligen und ansprechenden Drehbuch überzeugen kann. Über kleinere vorhandene Schwächen kann man dabei problemlos hinwegsehen.

P.S.: Im Booklet wird bereits die Folge "Die Tür mit den sieben Schlössern" angekündigt.

Note 2


4


2 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolf Frass Sir John Walford
Clemens Gerhard Chefinspector Bliss
Patrick Bach Inspector Wembury
Martin Heckmann Maurice Messer
Helmut Zierl Dr. Arthur Lomond
Katja Brügger Cora Ann Milton
Eva M. Balkenhol Gwenda Milton
Christine Pappert Mary Lenley
Ilja Richter Mr. Price
Robert Missler Hotelportier
Tim Knauer Kellner
Franz Hofmann David Briggs
Sven Schreivogel Johnny Lenley


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe