Titel-Details

» Einzelhörspiel » 000) Der kleine Bruder
Cover - Der kleine Bruder

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» "Nach dem Erfolg von Herr Lehmann: Der neue Sven Regener im Hörspiel. Wo ist Manni? Herr Lehmann, gerade frisch in Berlin angekommen, muß feststellen, dass sein großer Bruder verschwunden ist. Auch dessen Mitbewohner Karl weiß nicht, wo er ist, macht sich aber hilfsbereit mit auf die Suche. Die dauert länger als geplant, denn Karl weiht Herrn Lehmann erst einmal ins Kreuzberger Nachtleben ein. So nach und nach erfährt Herr Lehmann über seinen Bruder mehr als er eigentlich wissen wollte, nur nicht wo er steckt. Sven Stricker lässt wie schon in Herr Lehmann mit unverwechselbaren Soundcollagen das Berlin der 80er Jahre aufleben: lärmende Kneipen, streitenden Künstlerkommunen, verkaterte WG-Mitbewohnern."
» Produktion: Der Hörverlag
» Regie: Sven Stricker
» Musik: Jan-Peter Pflug
» Buch/Script: Sven Regener
» Umfang (CDs): 2
» Dauer: 140 Minuten
» ISBN: 9783867174299

» VÖ: 2009-08-14
» eine Produktion von HörverlagWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Einzelhörspiel (000) Der kleine BruderFrank Lehmann fährt zusammen mit Wolli nach Berlin. In einer Zeit, in welcher die Mauer noch steht, ist das Lebensgefühl in dieser Großstadt ein ganz anderes als beispielsweise in Bremen, wo Frank Lehmanns Reise seinen Anfang genommen hat.
In Berlin will er seinen Bruder Manfred besuchen. Doch als er an dessen Wohnung eintrifft, ist dieser nicht zuhause. Stattdessen trifft er nur auf die Mitbewohner von "Freddie", wie Franks Bruder hier von allen genannt wird. Von diesen allen scheint aber keiner so recht zu wissen, wohin Freddie verschwunden ist und wann er wieder zurückkehrt. Und so beschließt Frank zunächst einmal bei dieser bunten Truppe zu bleiben und auf die Rückkehr seines Bruders zu warten.

Die Suche nach Freddie stellt gewissermaßen das Leitmotiv der Geschichte dar, jedoch keineswegs den Kernaspekt der Erzählung. "Der kleine Bruder" ist genausowenig wie das zuvor erschienene Hörspiel "Herr Lehmann" eines, das sich mit einer linear voranschreitenden Story beschäftigt, die auf ein klares Ziel in ausgerichtet ist. Leben und leben lassen. Dies scheint auch das Motto der zahlreichen Künstler zu sein, die zu Freddies Bekanntenkreis gehören. In diesem Zusammenhang spielt immer wieder die Frage, was Kunst eigentlich überhaupt ist bzw. wie und wann etwas zu Kunst wird, eine Rolle, was nicht selten zu ziemlich krotesken Vorstellungen des Begriffes "Kunst" führt. Mit dem Ergebnis recht amüsanter und grotesker Situationen und Dialogen. Dies ist genau das, was "Der kleine Bruder" ausmacht. Die sauber ausgearbeiteten Dialoge, welche frisch und geistreich zugleich sind und vor allem dank der exzellenten Sprechergarde eine authentische Belebung erfahren.

Dies fängt an bei Leuten wie Bjärne Madel als Karl und Florian Lukas als Frank Lehmann (denen man beiden auch im zeitlich später spielenden "Herr Lehmann" begegnet) und reicht bis zu den genialen Darbietungen von Patrick Bach als H.R. sowie Uwe Hügle als Erwin mit einem unschlagbaren schwäbischen Dialekt.
Der gesamte Sprechercast setzt sich von Anfang bis Ende aus absoluten Profis zusammen, die ihr Handwerk perfekt verstehen und unter der Regie von Sven Stricker keinerlei Problem haben, ihre Rollen glaubwürdig zu verkörpern.

Trotz der zum Teil wirklich großartigen Dialoge, konnte mich "Der kleine Bruder" nicht ganz so überzeugen wie "Herr Lehmann", denn es mischen sich doch mal einige schwächere Momente in das ganze Geschehen. Insgesamt ohne Frage noch immer sehr unterhaltsam und im Vergleich zu anderen kommerziellen CD-Veröffentlichungen eine abwechslungsreiche Angelegenheit, aber leider eben inhaltlich nicht ganz so stark.

Dies liegt jedoch keinesfalls an der Inszenierung. Sven Stricker hat hier wieder eine äußerst feine Umsetzung hinbekommen, wie man sie von ihm kennt. Seine Handschrift ist unverwechselbar und mit dieser zählt er für mich ganz klar zu den führenden Produzenten und Regisseuren im Hörspielbereich. Insbesondere seine Schnitttechniken und die Art des Einsatzes des Erzählers sind tolle Stilmittel.

Die Musik fügt sich prima in das Bild, welches allein die Geschichte vermittelt. Die Songs sind bisweilen aber etwas arg laut eingespielt und mögen nicht jedermanns Geschmack treffen, wobei letzteres jedoch der weit weniger relevante Aspekt ist.

Fazit: Inhaltlich reicht "Der kleine Bruder" nicht ganz an "Herrn Lehmann" heran. Auch wenn sich hier ebenso eine Menge tolle Momente mit herrlichen Dialogen wiederfinden, so gibt es leider doch auch Szenen, die sich etwas in die Länge ziehen und nicht ganz so mitzureißen wissen. Dank der fabelhaften Inszenierung seitens Sven Stricker reicht es aber noch immer problemlos zu sehr empfehlenswerter Hörspielkunst. Wem "Herr Lehmann" gefallen hat, sollte in jedem Fall auch hier zuschlagen.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Florian von Manteuffel Erzähler
Florian Lukas Frank Lehmann
Bjarne Mädel Karl
Uwe Hügle Erwin
Friederike Kempter Chrissie
Isabella Grothe Mutter
Isaak Dentler Wolli
Jona Mues Martin Bosbach
Patrick Bach H.R.
Konstantin Graudus Jürgen
Andreas Döhler P. Immel
Philipp Baltus Klaus
Frank Jordan Freddie Lehmann
Benjamin Utzerath Marko
Anna-Maria Kuricová Helga
Sebastian Hölz Punk-Martin
Wolf Frass Wirt


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension14 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe