Titel-Details

» Einzelhörspiel » 000) Das Echo der Erinnerung
Cover - Das Echo der Erinnerung

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Als Mark nach einem Autounfall wieder aufwacht, hat er alle Gefühle zu seiner Schwester Karin verloren und hält sie für eine feindliche Doppelgängerin: „Capgras-Syndrom“, diagnostiziert der Neurologe. Während Karin alles versucht, um ihm ein normales Leben zu ermöglichen, liegen die Ereignisse der Unfallnacht im mysteriösen Dunkel seiner Erinnerung. Florian Lukas, Annett Renneberg und Gerd Böckmann nehmen den Hörer mit auf eine bewegende Reise ins Innerste einer Familie und in das Innere des Bewusstseins. Aus diesem Bad in Gedankenströmen und Wahrnehmungsfetzen taucht man nach 110 Minuten mit der Erkenntnis wieder auf, dass die Erinnerung der größte Geschichtenerzähler ist: Sie schafft das Echo unseres Lebens, das uns trägt, umfängt und täuscht.
» Produktion: Westdeutscher Rundfunk
» Regie: Fabian von Freier
» Musik: Marron Wörle, Maciej Sledziecki
» Buch/Script: Richard Powers
» Umfang (CDs): 2
» Dauer: 110 Minuten
» ISBN: 9783867174862

» VÖ: 2009-08-14
» eine Produktion von HörverlagWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Einzelhörspiel (000) Das Echo der ErinnerungMark ist in einen schweren Autounfall verwickelt. Mit einem Besorgnis eregenden Schädelhirntrauma wird er ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wacht seine Schwester beinahe täglich am Bett und wartet auf eine Besserung seines Zustands. Und tatsächlich, es geht aufwärts. Doch als Mark schließlich vollends erwacht, erkennt er seine Schwester nicht wieder. Der Unfall hat seinem Gehirn stärker zugesetzt als erwartet.
Karin beschließt, sich an einen Spezialisten auf dem Gebiet der Neurologie zu wenden.

Richard Powers baut seine Erzählung um eine recht interessante und anspruchsvolle Thematik auf. Was sind die Wirkungsweisen des menschlichen Geistes? Wie funktioniert Wahrnehmung? Und was ist verantwortlich dafür, dass wir uns eigentlich an etwas erinnern, nicht mehr erinnern oder gar verfälscht erinnern können?
Als Aufhänger dient der geschilderte Unfall mitsamt der verbundenen Störung der Hirnaktivität Marks, der sich in einem großen Verschwörungsprojekt wähnt. Dieser - seiner - Vorstellung wird hier aber nicht viel Raum gelassen, so dass im Gegensatz zu manchem Thriller keine Form der Ungewissheit über die tatsächliche Wahrheit zurückbleibt.

Der Fokus ist innerhalb dieses Hörspiels eindeutig anders positioniert. Maßgeblich wird dies auch durch die Art der Inszenierung unterstrichen. Da desöfteren mehrere Sprachebenen parallel verlaufen und Szenen im Hintergrund ineinander überfließen ist diese etwas anstrengender und erfordert ein erhöhtes Maß an Konzentration. Der Fortlauf der Geschichte wird zwar einerseits vom zeitlichen Ablauf, die Erzählung jedoch verstärkt durch den Gedankenfluss der Charaktere bestimmt. Derer zwei stehen hier im Mittelpunkt, die auch gleichermaßen eine Erzählerrolle zugewiesen bekommen: Annett Renneberg als Karin - Marks Schwester - und Gerd Böckmann als Dr. Weber.

Und immer wieder mischen sich die ominösen Kraniche ins Geschehen, die als Leitmotiv ganz am Ende nochmals eine wichtigere Rolle spielen sollen. Auch wenn dies ein interessanter Ideenansatz ist, wirkt er innerhalb der Geschichte - zumindest im Hörspiel - doch etwas befremdlich und will sich nicht vollständig zum Rest fügen.
Die Musikuntermalung passt sich dem erzählerischen Inszenierungsstil an, vermittelt ein insgesamt eher unbehagliches und trostloses Bild, wie es ja genauso von der Handlung ausgeht.

Bei einer Radioproduktion muss man sich eigentlich keine Sorgen machen, dass man es mit Laien vor den Mikrofonen zu tun bekommt. Hier sind sogar einige bekanntere Namen wie Florian Lukas und Simon Roden dabei.

Fazit: Obgleich das Hörspiel einen thematisch interessanten Ansatzpunkt verfolgt, weiß mich das Hörspiel insgesamt nicht vollständig zu begeistern. Denn abgesehen davon bietet die Geschichte nicht sonderlich viel, das man als mitreißend bezeichnen könnte. Das wäre im Rahmen einer etwas natürlich wirkenderen Inszenierung eventuell besser möglich gewesen.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Annett Renneberg Karin, Erzählerin
Florian Lukas Mark
Gerd Böckmann Dr. Weber, Erzähler
Simon Roden Dr. Hayes
Jens Harzer Stimme
Edda Fischer Barbara
Eva Spott Sylvie
Daniel Wiemer Rupp
Sascha Nathan Cain
Herbert Schäfer Beamter
Jochen Baum Verkäufer/Leser


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension5 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe