Titel-Details

» Einzelhörspiel » 000) Die Vatikan Verschwörung
Cover - Die Vatikan Verschwörung

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» In Rom stößt der Kunstdetektiv Jupiter auf das Vermächtnis des geheimnisumwitterten Kupferstechers Piranesi. Rätselhafte Morde und unheimliche Erscheinungen führen ihn zum legendären "Haus des Daedalus", einem vergessenen Ort tief unter den Fundamenten der Stadt. Verbirgt sich dahinter die Hölle selbst, wie ein vatikanischer Geheimbund vermutet? Jupiter und die Studentin Coralina werden zu Gejagten, als skrupellose Mönche, machtgierige Kardinäle und die Geister der Vergangenheit ihr Spur aufnehmen ...
» Buch/Script: Kai Meyer

» VÖ: 2007-06-12
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Einzelhörspiel (000) Die Vatikan VerschwörungSie gehören auch zu denjenigen, welche mit dem Begriff "Labyrinthisierung" nichts anfangen können, dafür aber umso mehr mit dem Namen Daedalus? Dann sind Sie bei diesem Hörspiel genau richtig.
Unter dem Titel "Das Haus des Daedalus" erschien vor einiger Zeit der Roman von Kai Meyer, welcher von STIL im Auftrag von Lübbe Audio unter dem neuen Namen "Die Vatikan-Verschwörung" zu einem Hörspiel umgearbeitet wurde.

Der Kunstdetektiv Jupiter kehrt zurück nach Rom. Die junge Studentin Coralina, welche bei Renovierungsarbeiten in einer der Kirchen der Stadt einen sensationellen Fund gemacht hat, führt Jupiter in einen versteckten Raum, wo dieser sofort erkennt, was er vor sich hat. Die Pläne der jungen Frau wischt Jupiter mit einem Schlag hinweg. Ein Verkauf unter der Hand wäre ein absolutes Ding der Unmöglichkeit. Jedoch ein Geheimnis verschweigt Corlina dem Kunstdetektiv zunächst. Doch das soll kurz darauf zu ihrem größten Verhängnis werden. Denn eine geheime Institution des Vatikans versucht mit allen Mitteln ein uraltes Geheimnis zu verbergen und schreckt dabei vor nichts zurück...

Bereits in den ersten Minuten wird der geheimnisvolle Touch offenbar, welcher das ganze Hörspiel hinweg anhalten soll. Gerade die immer wieder eingestreuten Szenen von drei Mönchen, die in nicht näher klassifizierten unterirdischen Gängen auf der Suche nach irgendetwas sind, sorgen zusätzlich für ein äußerst mysteriöses Gesamtbild. Dieses wird durch geschickte Musikuntermalung nochmals verstärkt. Handlung und die grandiose Nachbearbeitung von STIL gehen hier Hand in Hand. Gregorianische Gesänge des Hochmeisterchors Berlin, angedeutete Kirchenglocken, einwandfreie Effekte in jeder Szene und nicht zuletzt die Klänge des Berliner Filmorchesters sind hier für eine nervenaufreibende Atmosphäre verantwortlich. Dazu will einzig der etwas erzählerlastige Stil dieses Hörspiels nicht so ganz passen. Und damit hat man eigentlich auch schon das einzige Manko vorliegen, das dem Hörer vor allem am Anfang noch etwas zu schaffen machen könnte. Mit der Zeit legt sich das, so das Geschehen sich immer weiter zuspitzt und geradezu in mythische Gefilde abschweift. Am Ende schlägt Kai Meyer dann eine Richtung ein, welche man vielleicht so nicht unbedingt erwartet, die aber wohl gerade deswegen ziemlich klasse ist.
Düster, geheimnisvoll, äußerst mysteriös und zugleich doch eher ruhig geschildert, obgleich es inhaltlich ziemlich zur Sache geht - ohne Frage ist "Die Vatikan Verschwörung" ein tolles Hörspiel, das vielleicht einzig das Problem hat etwas zu viel auf Erzähertexte zu setzen.

In der Hauptrolle findet man Andreas Fröhlich wieder. Dieser schildert aus der Sicht des Kunstdetektivs Jupiter die Geschehnisse in der Ich-Form. Öfters verweben sich dabei Gedankenspiele, Träume und Realität, aber stets so, dass man sie ohne Probleme voneinander zu trennen weiß. Gerade dies verstärkt aber nochmals den ohnehin schon sehr mysteriösen Grundcharakter des Hörspiels. Neben einigen sehr bekannten Sprechern wie Barbara Ratthey (Shuvani), Kaspar Eichel (Christofero) oder Till Hagen (Estacado), trifft man auch auf recht frische Stimmen, die ihre Sache ebenfalls exzellent machen. Unter anderem: Roland Hemmo als Janus, Gunter Schoß als Professor Trojan oder Christian Gaul als Landini.

Die 2 CDs werden im Digipack ausgeliefert, was allein optisch schon mal einiges hermacht.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem äußerst mysteriösen, zugleich ziemlich spannenden und thematisch im Vatikan-Bereich angesiedelten Hörspiel ist, der dürfte hier genau richtig sein. Die Bearbeitung von STIL kann absolut überzeugen und es verwundert wohl nicht, wenn man für die Atmosphäre mal wieder das Prädikat bombastisch aussprechen kann. Erste Sahne auch bei den Sprechern. Dann bleibt ja eigentlich nur die Höchstwertung, oder? Leider nicht ganz, denn obgleich die Geschichte wirklich sehr mitreißend ist, so dauert es aufgrund der zahlreichen Erzählertexte anfangs doch etwas, bis man sich vollends im Geschehen wiederfindet.

Note 1-


4


2 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Andreas Fröhlich Jupiter
Antje von der Ahe Coralina
Roland Hemmo Janus
Gunter Schoß Professor Trojan
Barbara Ratthey Shuvani
Christian Gaul Landini
Till Hagen Estacado
Fritz Hammer Babio
Kaspar Eichel Cristoforo
Heide Domanowski Diana
Klaus-Peter Grap Remeo
Johannes Hubert Lorin
Raimund Widra Pascale
Horst Lampe Kardinal von Thaden
André Sander Kapuzinermönch


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe