Titel-Details

» Kurier Preston Aberdeen » 004) Linford Alley, 3x läuten
Cover - Linford Alley, 3x läuten
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Scott Donahue befindet sich auf seiner letzte Reise. Zurück zum Landsitz seiner Eltern. In einer Urne. Die Überführung der sterblichen Überreste des letzten Familienmitgliedes soll schnell und vor allem billig über die Bühne gehen. Preston lässt sich nicht lange bitten, da er sowieso in die Richtung muss. Er akzeptiert und das Abenteuer nimmt seinen Lauf... Während der Kurier noch dreisten Autodieben hinterhetzt und sich allzu aufreizender Damen erwehren muss, macht sich ein Unbekannter auf den Weg. Einer, der Zeugen nicht gebrauchen kann. Und er hat dasselbe Ziel wie Preston Aberdeen: Linford Alley, Aylesbury.

» VÖ: 2007-08-00
» eine Produktion von Maritim ProduktionenWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Kurier Preston Aberdeen (004) Linford Alley, 3x läutenDiesmal bekommt es Preston Aberdeen mit einem harmlos scheinenden Auftrag zu tun. Für achtzig Pfund soll er eine Urne mit der Asche eines Verstorbenen in die Linford Alley bringen. Doch wenn es sich bei dem Kurier um Preston Aberdeen handelt, kann man natürlich nicht erwarten, dass das ganze in normalen Bahnen verlaufen wird. Nicht nur, dass ihm die Urne erst von Autodieben gestohlen wird, nein, sieht sich der Kurier kurz darauf auf der Motorhaube eines Autos wieder und wenig später auch mit knallharten Verbrechern konfrontiert.

An komischen Situationen fehlt es diesem Hörspiel wieder mal nicht. Gerade das macht die Serie so sympatisch. Die Mischung aus Humor und einem ernsthaften Kriminalfall ist ohne Frage erneut prima gelungen. Man wird über die volle Distanz gut unterhalten, zumal man im Gegensatz zu den Anfängen der Serie die Spielzeit deutlich reduziert hat, was sich sehr positiv auf den Handlungfluss auswirkt. Und doch konnte mich dieses Abenteuer nicht ganz so begeistern wie die Folgen eins und drei. Das liegt vor allem daran, dass der Kurier zwar mal wieder nur so von einer unfreiwilligen Panne in die andere stürzt, diese aber eher nur als Beiwerk erscheinen und die Spannung insgesamt nicht ganz so aufkommen will. In diesem Zusammenhang ist es auch etwas schade, dass man die Auflösung des ganzen am Ende dann vom Gangster persönlich in einem mehr oder weniger langen Monolog präsentiert bekommt. Langweilig ist die ganze Sache deswegen aber absolut nicht.

Stutzen musste ich als Preston Aberdeen Terry auf knapp 12 Jahre schätzt. Allerdings geht Phillipp Brammer beim besten Willen maximal als 15 Jähriger durch. Das passt leider so gar nicht. Die Leistung von Phillipp Bramer überzeugt aber dennoch. Genau wie eigentlich der ganze Cast. Allen voran natürlich mal wieder Fritz von Hardenberg als Preston Aberdeen. Einfach ein verdammt schräger und sympatischer Charakter. Bemängeln könnte man einzig, dass man oft auf die immergleichen Sprecher in den Nebenrollen trifft. Allzu negativ fällt dies hier aber nicht auf.

Das Titelstück ist richtig klasse und könnte gerne auch während des Hörspiels etwas öfters angespielt werden. Auch sonst macht das Hörspiel hinsichtlich Musik keine schlechte Figur. Lediglich bei den Effekten könnte man bisweilen erwas detaillierter arbeiten.

Fazit: Das neueste Abenteuer rund um den Kurier Preston Aberdeen ist ohne Frage unterhaltsam, hat aber nicht ganz die Klasse der Episoden eins und drei. Aber aufgrund der deutlich kürzeren Spieldauer und einer damit einhergehenden erhöhten Handlungsdichte stärker als die zweite Folge. Fans der Reihe dürften auf jeden Fall wieder auf ihre Kosten kommen, denn am humorvollen Stil hat sich nichts geändert.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Fritz von Hardenberg Preston Aberdeen
Dagmar Dempe Sarah
Torsten Münchow Scott Donahue
Melanie Manstein Elaine Conway
Susanne Meikl Maureen
Philipp Brammer Terry
Mogens von Gadow Mr. Gentry
Michael Brennecke Verkäufer
Volker Brandt Direktor Mitchell
Ulf Sömisch Inspektor Atkins


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe