Titel-Details

» John Sinclair » 011) Kino des Schreckens
Cover - Kino des Schreckens

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Was für Suko und Shao als entspannter Samstagabend beginnt, wird im Londoner Kino zu einem Albtraum: Das Tor in eine Welt des Schreckens öffnet sich! Hilflos muss Suko mit ansehen, wie seine Freundin von furchtbaren Gestalten entführt wird. Während Suko zusammen mit John Sinclair alles versucht, um Shao zu befreien, muss diese in der Dimension des Entsetzens gegen die abscheulichen Dämonen kämpfen - und dabei hat das Grauen für sie noch nicht einmal begonnen!
» Buch/Script: Jason Dark
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 55 Minuten
» ISBN: 9783785711408

» VÖ: 2001-11-12
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

John Sinclair (011) Kino des SchreckensIn Massen strömen die Leute in das Kino, das exklusiv den Film "Blutiger Halloween" zeigt. Auch John Sinclair und sein Freund Suko wollten zusammen mit dessen neuer Freundin Shao den Film an diesem Samstagabend genießen. Doch da erhält der Geisterjäger eine Mitteilung von Sir Powell. Während seine beiden Freunde also den Film genießen, macht sich Sinclair auf den Weg zu einem Mann, der ein schwarzes Skelett gesehen haben will. Ihm schwant Böses, denn möglicherweise handelt es sich dabei um niemand geringeren als den Schwarzen Tod, einen mächtiger Dämon. Nachdem Ted mit seinem Bericht geendet hat, ist John Sinclair in heller Aufregung, denn der Ort an dem der Mann ein Monster von der Leinwand hat steigen sehen, ist kein anderer als das Kino, in dem sich seine Freunde gerade befinden. Ohne Umschweife macht er sich auf den Weg, doch er soll zu spät kommen...

Eine der ganz großen Stärken der Serie sind die Schockeffekte. Stille - Stille - und dann ein mächtiger Schlag, der einen aus der Horizontalen schnell wieder in die Senkrechte befördert. Die Gruselatmosphäre ist dafür nicht ganz so stark. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Action und hier auch auf dem Fantasy-Anteil, der ebenfalls sehr gut umgesetzt wird, wenngleich es zu Anfang doch etwas gewöhnungsbedürftig ist.
Auch in Sachen Musik werden die Boxen ordentlich durchgefegt. Das fängt schon beim Titellied an, geht über die Zwischenmusiken bis zum Bonussong der Gruppe BLACKMAIL. Die eingesetzten Stücke sorgen für ordentlich Spannung. Wie meist bei Sinclair eine äußerst geräuschvolle und laute Bearbeitung, die ihren Zweck absolut nicht verfehlt.

Was die Story an sich betrifft, so kommt in der vorhandenen Spielzeit keinerlei Langweile auf. Abwechslung und Spannung ist vor allem durch die Perspektivwechsel immer wieder geboten. Inhaltlich ist das ganze recht solide Sinclair-Kost. Gut gefallen hat mir, wie schon erwähnt, der Mix aus Grusel- und Fantasyelementen.

Frank Glaubrecht ist eine tolle Besetzung für John Sinclair. Er schafft es vortrefflich zum einen den Witz und zum anderen die Coolness des Geisterjägers rüberzubringen. Joachim Kerzel gehört wohl zu den bekanntesten Sprecherstimmen Deutschland und sein Einsatz als Erzähler bei John Sinclair ist immer wieder ein Genuss. Silke Haupt hat man bereits in anderen Rollen innerhalb der Serie öfters gehört. Hier tritt sie als Sukos Freundin Shao auf. Obgleich Silke Haupt eine markante Stimme hat, ist das ganze aber nicht wirklich störend, wie man vielleicht vermuten mag.
Alles in allem wieder - mit dem weiteren Cast - eine erstklassige Sprecherbesetzung.

Fazit: Eine solide John Sinclair-Episode, die gut zu unterhalten weiß. Die Handlung an sich ist natürlich bisweilen schon sehr trivial, aber die tolle Umsetzung mit Schockeffekten, stimmungsvollen Klängen und tollen Sprechern sorgt dafür, dass die Spannung nicht zu kurz kommt.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Frank Glaubrecht John Sinclair
Joachim Kerzel Erzähler
Martin May Suko
Silke Haupt Shao
Boris Tessmann Ted
Daniela Reidies Caroline
Sibylle Kuhne Betty
Matthias Haase Potter
Klaus Nierhoff Polizist
Jörg Kernbach Doc
Fred Bogner Ansage
Arne Denneler Zwerg
Patrick Simon Zwerg


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe