Titel-Details

» Wickie und die starken Männer » 002) Die Stadt der Tyrannen (Teil 2)

Cover - Die Stadt der Tyrannen (Teil 2)
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» k.A.
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2009-09-18
» eine Produktion von studio100Webseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Wickie und die starken Männer (002) Die Stadt der Tyrannen (Teil 2)Wickie ist sicherlich einer der bekannteren Vertreter im Bereich Kinderserien und es gibt eine Menge inzwischen Erwachsener, die mit Wickie groß geworden sind. Und auch heute ist Wickie längst noch nicht Geschichte. Vor kurzem hat Michael Bully Herbig ein Spielfilmabenteuer des findigen jungen Wickingers in die Lichtspielhäuser gebracht und damit den Geist um den ideenreichen Jungen wiederbelebt.
Passenderweise erscheint nun eine neue Hörspielserie bei studio100: "Wickie und die starken Männer".

Die erste Geschichte wird über zwei Hörspielfolgen hinweg erzählt und kommt damit auf eine Gesamtspieldauer von eineinhalb Stunden, was für die Abenteuer Wickies schon eine eher ungewöhnliche Länge ist.

Unter der Führung von Wickies Vater Halvar rudert die Mannschaft einer unbekannten Stadt entgegen. Mit dem Ziel dort ihre Felle gegen andere Waren einzutauschen. Als sie erfahren, dass die Stadt von den Aristokraten brutal beherrscht und die Bevölkerung gnadenlos unterdrückt wird, sind sie sich einig, dass sie etwas dagegen unternehmen müssen. Doch wie? Der Sitz des königlichen Triumvirats gleicht einer uneinnehmbaren Festung.

Sehr schön ist, dass man in diesen Hörspielen die bekannte Titelmusik zu hören bekommt - und nicht nur diese, auch die weiteren Stücke sind allesamt wohlvertraut. Das schafft sofort das typische Wickie-Feeling und dürfte auch für ältere Hörer ein Argument sein, hier mal ein Ohr zu riskieren und in nostalgischen Gedanken zu schwelgen.

Bis man die einzelnen Charaktere zugeordnet hat, braucht es einen kleinen Moment, auch wenn man es den Hörern bei der Unterscheidbarkeit der Stimmen nicht sonderlich schwer macht. Trotzdem bedarf es ein paar Augenblicke, bis man die einzelnen Figuren mit den bekannten Bilder aus der TV-Serie verknüpft hat.
Eine richtig schöne Besetzung hat sich hier eingefunden. Frank Gustavus als sehr angenehmer Erzähler, Jürgen Kluckert als brummiger Halvar, Andi Wittmann als Wickie, Hans Werner Olm als Ulme, Tetja Mierendorf als Faxe, Rainer Fritzsche als Snorre und Karlo Hackenberger als Tjure.
Daneben spielt vor allem Peter Gröger als Günter von Münster eine größere Rolle.

"Die Stadt der Tyrannen" ist ein typisches Wickie-Abenteuer, das die Mannschaft vor eine unlösbar erscheinende Aufgabe stellt, bei der es den vollen Einfallsreichtum Wickies bedarf. Dies ist und war eigentlich stets das faszinierendste an diesen Geschichten. Daneben sorgen die Dialoge stets für amüsante Momente.
Dass man dieses Abenteuer aber auf zwei Folgen verteilt hat ist in meinen Augen nicht ganz optimal. Der Einstieg ist arg lang. Bis es erst einmal so richtig los geht, ist die erste CD schon wieder vorbei. Mich hätte es mehr überzeugt, wenn man die Geschichte ein wenig gekürzt und das ganze dann innerhalb einer Folge erzählt hätte, was in Hinblick auf die Spielzeit von ca. 90 Minuten keine allzugroße Herausforderung gewesen wäre. So hätte man sich allein schon die Zusammenfassung der Geschehnisse des ersten Teils auf Folge zwei sparen können.

Die Musikkulisse ist zwar recht stimmig und orientiert sich an der bekannten Wickie-Atmosphäre, die Geräusche sind allerdings etwas spärlich gestreut. Da darf gerne noch etwas detailverliebter gearbeitet werden.

Fazit: Eine nette Geschichte, die dank toller Sprecher und des gut transportierten, bekannten Wickie-Feelings insgesamt überzeugen kann. Trotzdem hätte ich mir dieses Abenteuer etwas knackiger gewünscht - dann hätte es auch problemlos auf eine CD gepasst.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Frank Gustavus Erzähler
Andi Wittmann Wickie
Jürgen Kluckert Halvar
Hans Werner Olm Ulme
Tetje Mierendorf Faxe
Karlo Hackenberger Tjure
Rainer Fritzsche Snorre
Peter Groeger Günter von Münster
Santiago Ziesmer König Galge
Harry Kühn König Ögla
Karsten Troyke König Rep
Jan Kricheldorf List, Last, Lust


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle