Titel-Details

» Die Playmos » 001) Der Schatz der Teufelsinsel
Cover - Der Schatz der Teufelsinsel
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der große Pirat Barbarossa hat das Dorf Tortilla Bay geplündert. Die Playmos versprechen zu helfen. Heimlich gelangen sie auf sein Piratenschiff und erfahren, wo Barbarossa seine Beute versteckt hält. Gemeinsam mit dem Dorfjungen Tomba machen sie sich auf, das Rätsel zu lösen ...
» Buch/Script: Simon X. Rost
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-09-11
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Playmos (001) Der Schatz der TeufelsinselWas passiert eigentlich mit dem Spielzeug, wenn man gerade nicht im Zimmer ist. Richtig, es erwacht zum Leben. In der Serie "Die Playmos" sind es Tobis Playmobilfiguren, die ein Eigenleben entwickeln und aufregende Abenteuer erleben.
Im ersten Hörspiel spielt Tobi gerade mit seinem Piratenschiff, als ihn seine Mutter zum Abendessen ruft. Schnell setzt er noch seine drei Lieblingsplaymos, nämlich Sam, Emil und Liv in ein Ruderboot und verlässt daraufhin das Zimmer.
Wellen und Wind treiben das Boot mit den drei Freunden an Land, wo soeben ein Piratenüberfall stattgefunden hat. Ungeheuerlich! Der berüchtigte Barbarossa hat den armen Leuten ihre letzte Existenzmöglichkeit geraubt. Voller Tatendrang beschließen die drei dem Piratenschiff zu folgen und den Schatz zurückzuerobern.
Der Serientitel und die gesamte Aufmachung machen es eigentlich schon deutlich, in welche Richtung man die Zielgruppe anzusiedeln hat. Und dies unterstreicht man auch mit der Handlung selbst noch einmal. Die Idee, dass Spielzeug zum Leben erwacht und dabei ganz eigene Abenteuer erlebt, ist sicherlich nicht neu, aber doch immer wieder sehr reizvoll. So bildet die reale Welt des spielenden Tobi die Rahmenhandlung für das eigentliche Geschehen. Geboten werden die typischen Versatzstücke einer Piratengeschichte. Ein weit bekannter und gefürchteter Kapitän, ein versteckter Schatz, ein Rätsel, das es zu lösen gilt und natürlich auch das ein oder andere Gefecht. An manchen Stellen erscheint die Handlung schon etwas dünn. Bäume reißt man hier wahrlich keine aus. In Hinblick auf die Zielgruppe ist das Dargebotene aber völlig in Ordnung. Einfache, unterhaltsame Abenteuer für die jüngsten und jüngeren Hörer. Die Spielzeit bleibt unter der 50-Minuten-Grenze, was man ebenfalls als positiv bezeichnen kann, da der Inhalt einfach nicht mehr hergibt und jedes mehr an Spieldauer nur darauf hinausgelaufen wäre, dass man sich irgendwann gelangweilt fühlt.

Das Titellied orientiert sich selbstredend auch an der Zielgruppe und dürfte ältere Hörer damit wohl eher abschrecken. Allerdings muss ich sagen, dass ich in diesem Bereich schon deutlich schlimmeres gehört habe. Es ist einfach das Standardprogramm für solche Serien. Zu Beginn wird das Lied auch nur kurz angespielt, die Vollversion gibt es dann am Ende des Hörspiels.

Die Effekte sind gut. Meeresrauschen, Wind, Säbelrasseln - das alles reicht hier aus, um die Situation realistisch klingen zu lassen. Schade ist, dass der Einsatz von Musik doch ziemlich minimalistisch ausfällt. Einige Spannungspunkte hätten sich mit Sicherheit noch etwas dramatischer gestalten lassen können.

Die Rahmenhandlung rund um Tobi (David Wittmann) ist jetzt nichts, was großartig begeistert. Das darf man für meinen Geschmack noch etwas zurückschrauben. Die drei eigentlichen Hauptsprecher sind: Ricardo Richter als Sam, Nicolas Artajo als Emil und Giuliana Jakobeit als Liv. Die drei machen ihre Sacher überzeugend. Lediglich das Lachen klingt bisweilen etwas gekünstelt. Bei den Nebenrollen konnte ich hier nichts über die Maßen kritikwürdiges feststellen. Highlight (insbesondere für jüngere Hörer) dürfte auf jeden Fall Santiago Ziesmer als Papagei sein. Den Erzählerjob übernimmt Gerrit Schmidt-Foß und kann dort ohne Frage überzeugen.

Fazit: Nettes Abenteuerhörspiel für die jüngere Hörerschaft. Die Story selbst ist natürlich nichts, womit man große Innovationspreise gewinnt, aber für eine unterhaltsame Geschichte reicht es allemal. Natürlich darf es nicht zu unheimlich und gruselig werden, langweilig aber natürlich auch nicht. Diese Gratwanderung schafft man in "Der Schatz der Teufelsinsel" ziemlich gut. So kann man insgesamt von einem guten Hörspiel mit kleineren Schwächen sprechen, das für die Zielgruppe aber durchaus einen Versuch wert ist.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension6,7 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle