Titel-Details

» Schattenreich » 006) Echnatons Vermächtnis
Cover - Echnatons Vermächtnis

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Christian Wagner gerät unter den Einfluss einer geheimen Gesellschaft. Ihre Mitglieder sind die Anhänger eines genialen Herrscherpaares, dessen Wirken die Kultur fast für immer aus ihrem Gedächtnis ausgelöscht hätte. Nun scheint ihre Zeit des Handelns gekommen zu sein. Doch wohin wird ihr Weg führen?
» Produktion: Marc Sieper (Lübbe Audio), Oliver Ihrens (Radar Media)
» Regie: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Musik: Berliner Filmorchester und Kammerchor
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-09-14
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Schattenreich (006) Echnatons VermächtnisChristian Wagner erwacht gefesselt in einem kalten Raum. Was nur ...
Die Nephilim. Sie sind hinter ihm her. Hinter seiner Fähigkeit das Geheimnis des Echnatons zu entschlüsseln.
Otto Bloch lebt. Doch wie nur kann dies möglich sein, wo doch Christian vor vielen Jahren zusammen mit anderen Titanen dessen Leichnam ausgegraben hat. Es bleibt nur eine Wahl. Die Flucht!
Mysteriös, düster, geradezu eigenwillig präsentierte sich diese Serie in den letzten Episoden. Und da macht das sechste Abenteuer nicht wirklich eine Ausnahme. Allerdings greift man nun die Rahmenhandlung wieder etwas deutlicher auf. Mit der Konsequenz, dass die gesamte Handlung ein wenig straighter verläuft als noch zuletzt. Die Grenzwelt aus Traum, Realität, Vision und eingestreuten Rückblicken bleibt aber weiterhin vorhanden, obgleich nicht ganz so verwirrend wie bei "Im Grab des Ketzers". Die Personenkonstellationen liegen größtenteils weiterhin im Dunkeln, dafür laufen aber inhaltlich ein paar Fäden zusammen und führen so dazu, dass man zumindest eine Ahnung dessen bekommt, was denn tatsächlich Inhalt dieser Serie ist. Denn mit Ausnahme einiger Andeutungen, seltsamer Verwicklungen schien man bis dato eher darauf konzentriert eine möglichst düstere und extrem mysteriöse Atmosphäre zu erzeugen. Eine klare inhaltliche Linie wenn überhaupt nur hinter zahlreichen Nebelschleiern erkennbar. Aber obwohl diese Episode wieder etwas mehr bietet, so gibt es dennoch Punkte, die einfach seltsam wirken. Denn der Zufall mischt hier ein bißchen arg viel mit. Dass ausgerechnet ein fremder Taxi-Fahrer Christian und Tina zu einem Schriftexperten führt, der früher einmal zusammen mit Max Lohmann beim BKA gearbeitet hat und auch noch mit dem Fall Otto Bloch vertraut war, hinterlässt doch einen etwas faden Beigeschmack. Obgleich das Hörspiel top produziert ist (dazu im Detail im folgenden mehr), so tue ich mich weiterhin extrem schwer mich von der ganzen Handlung wirklich begeistern zu lassen. Es gibt einfach zu viele Punkte, die kein rundes Bild ergeben wollen.

Alexander Scheer meistert erneut einen recht großen Teil des Hörspiels allein, denn er spielt nicht nur die Person Christian Wagners, er schildert zugleich sämtliche Situationen aus dessen Ich-Perspektive. Damit ergibt sich natürlich ein verzerrtes, eingeschränktes Bild auf das gesamte Geschehen und das tritt nun mal immer wieder sehr deutlich zum Vorschein. Die Perfomance Alexander Scheers, zu Anfang der Serie noch etwas unsicher an manchen Stellen, kann inzwischen vollkommen überzeugen. Etwas mehr an Farbe gewinnt Walther Zürn, gesprochen von Stefan Krause. Neben bekannten Personen betritt eine neue Person das Feld. Dietmar Wunder als Moritz Goldmund. Unter der Regiearbeit von Stil holen die Sprecher einiges aus sich heraus und so kann man diesen Aspekt nur als sehr gut bewerten.

Die Mischung aus Orchesterstücken und den Stücken namhafter Szenebands setzt sich weiterhin fort und passt perfekt zum Stil der Serie. Das ganze wirkt auf mich absolut nicht wie eine billige Werbeplattform für die Schattenreich-Szene, denn die Songs von Bands wie Secret Discovery, b.o.s.c.h, Suicide Commando, etc. setzt man nicht einfach in blinden Wahn einfach irgendwo dazwischen, damit es eben untergebracht ist, sondern der Einsatz geschieht stets sehr zielgerichtet. Bei den Effekten leistet man sich ebenfalls keine Ausrutscher. Vom Blinkergeräusch bis hin zu dumpferem Klang bei der Wiedergabe einer DVD arbeitet man äußerst detailverliebt.

Fazit: Top produziert. Obwohl die Handlung etwas geradliniger und weniger wirr erscheint, konnte mich dieses Abenteuer doch nicht völlig begeistern. Gerade manche Zufälle und seltsamen Verstrickungen stoßen etwas sauer auf. Die Atmosphäre ist erste Sahne und wird noch unterstrichen durch sehr gute Sprecherleistungen. Wenn denn nur die Story etwas weniger auf hochgeheimnisvoll machen würde...

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Alexander Scheer Christian Wagner
Anna Thalbach Tina Müller
Anne Moll Alexa Voss
Stefan Krause Walther Zürn
Volker Brandt Dr. Bruno Schwab
Norman Matt Adrian Bloch
Dietmar Wunder Moritz Goldmund
Daniela Hoffmann Geheimnisvolle Frau/Billie Scholl
Dero Hagerer, bleichgesichtiger Typ/Gruftie
Romanus Fuhrmann ...
Horst Lampe ...
Heide Domanowski ...
Sascha Rotermund ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe