Titel-Details

» Anne » 020) in Four Winds - Ein neuer Anfang

Cover - in Four Winds - Ein neuer Anfang

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Eine neuartige Operationsmethode könnte Dick Moore helfen, sein Gedächtnis zurück zu erlangen. Anne ist außer sich vor Zorn als Gilbert ihr davon erzählt. Die Ehe der beiden wird auf eine harte Probe gestellt und auch die Freundschaft mit ihren Nachbarn ist bedroht. Wird Leslie einwilligen ihren Mann operieren zu lassenÂ…?
» Buch/Script: L. M. Montgomery, Marc Gruppe
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783785742747

» VÖ: 2010-05-00
» eine Produktion von Titania MedienWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Anne (020) in Four Winds - Ein neuer AnfangAnne ist erneut schwanger. Freude und Angst halten sich die Waage. Doch am Ende ist es vor allem ein Grund zur Freude, als das Baby das Licht der Welt erblickt.<br /> Der kleine Mann ist aber nicht der einzige Mittelpunkt des Hörspiels. Auch die mögliche Operation von Dick Moore führt zu allerlei Aufruhr - nicht nur in Annes Gefühlwelt. Kann es tatsächlich richtig sein, diesen Weg zu beschreiten und Leslie damit womöglich in noch viel größeres Unglück zu stürzen?<br /><br /> Als Hörer erahnt man einige Entwicklungen schon recht lange im Voraus, so dass größere Überraschungen ausbleiben. Doch ist das nicht allzu schlimm, da es einfach eine große Freude ist, noch einmal den Ereignissen in Annes Leben zu lauschen - mit allen Höhen und Tiefen. Diesmal vor allem mit allerlei Happy-Ends, wie es sich für diese Serie einfach gehört. Allerdings gibt es durchaus nochmals eine recht traurige Entwicklung, die zusammen mit dem bevorstehenden Umzugs der Blythes mit all seiner Wehmut nochmals deutlich darauf hindeutet, dass nun endgültig die Zeit des Abschieds gekommen ist. Denn bei der vorliegenden zwanzigsten Folge handelt es sich nicht nur um den Abschluss der fünften Staffel, sondern auch um das Ende der Serie - zumindest bei Titania Medien. Es gibt zwar wohl noch Vorlagen, die sich aber mehr mit Annes Kindern befassen, so dass sich Marc Gruppe und Stephan Bosenius entschlossen haben, das Kapitel Anne nun hier und jetzt zu beenden. Nichtsdestotrotz hege ich die Hoffnung, dass wir vielleicht im Rahmen eines kleinen Specials irgendwann nocheinmal etwas von Anne oder zumindest ihren Kindern hören werden.<br /><br /> Simon Jäger und Marie Bierstedt als bisweilen auch mal kippelndes Ehepaar zu lauschen, ist ein absoluter Genuss. Neben den beiden bekommen wir ansonsten ein letztes Mal den inzwischen schon gut bekannten Cast aus dem Örtchen Four Winds zu hören. Und da ändert sich im Vergleich zu den vorherigen Hörspielen qualitativ nichts.<br /><br /> Leider wirkt die Musik zwischen den einzelnen Szenen inzwischen schon recht abgespielt. Hier hätte man seitens Titania der letzten Staffel doch gerne nochmals ein paar Neuerungen spendieren können. Nicht zuletzt auch des Ortswechsels wegen hätte sich dies geradezu angeboten, dem ganzen noch eine individuellere Note zu verpassen.<br /> Nunja, schlecht sind die Stücke per se ja deswegen nicht - sehen wir es den Produzenten in diesem ohnehin letzten Kapitel einfach mal nach.<br /><br /> Fazit: Das war es also. Inhaltlich gibt es noch manches in Ordnung zu bringen, bevor man sich einem herzrührendem Abschluss zuwenden kann, bei dem trotz mancher Trauer die angenehmen Erinnerungen überwiegen. Zwar kann man nicht unbedingt behaupten, dass man im letzten Kapitel nochmals sonderlich viele Überraschungen geboten bekommen hätte, aber dank der vielen tollen Sprecher genügt das ganze auch beim letzten Mal wieder zu sehr schöner Unterhaltung.<br /><br /> <center>Note 2+</center>

4


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Lutz Mackensy Erzähler
Marie Bierstedt Anne Blythe
Simon Jäger Dr. Gilbert Blythe
Dagmar von Kurmin Marilla Cuthbert
Hasso Zorn Captain Jim Boyd
Ulrike Möckel Cornelia Bryant
Melanie Pukaß Leslie Moore
Axel Malzacher Owen Ford
Marianne Lutz Susan Baker
Andreas Mannkopff Marshall Elliott


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
acquire (blog.hspweb.de/2010/05/anne-in-four-winds-folge-17-20.html) schrieb am 29.05.2010 18:10:21 Uhr
Bewertung: k.A.

Das ist sie also: Die letzte Buchvertonung der „Anne“-Reihe. Die 17. Folge startet gleich voll durch mit der Hochzeit von Anne Shirley und Gilbert Blythe. Anschlie&szlig;end steht ein Umzug vor der T&uuml;r: Gilbert &uuml;bernimmt die Arztpraxis seines Onkels in Four Winds. Fortan ist Shirley die Frau von Dr. Blythe und darf ihr „Traumhaus“ mit einem wundervollen Garten einrichten. Das Haus liegt abgeschieden und hat einen Bach - wie es sich Anne immer in ihren Tr&auml;umen vorgestellt hat. Nachbarn gibt es daher nicht viele. Mit den wenigen freundet sie sich allerdings sehr schnell an.
Wie f&uuml;r die H&ouml;rspielserie &uuml;blich funktioniert die Freundschaft nicht mit allen von Anfang an so, wie Anne sich das vorstellt. Ihre Freundschaft mit Leslie Moore, die ihren kranken Gatten versorgen muss, gestaltet sich zun&auml;chst schwierig. Erst als Leslie sich neu verliebt, es eine &uuml;berraschende Wendung mit ihrem Gemahl gibt und Anne und Gilbert Blythe etwas absolut schreckliches zust&ouml;&szlig;t, wird die Freundschaft von beiden Seiten herzlich und zuletzt alles gut - auch f&uuml;r Leslie.
W&auml;hrend der vier H&ouml;rspiele bringt Anne zwei Kinder zur Welt. Die letzte Folge endet mit dem geplanten Umzug in ein gr&ouml;&szlig;eres Haus, nachdem ein sehr guter Freund und Nachbar verstorben ist.
Es ist geradezu traurig zu wissen, dass diese vier Folgen die letzten der H&ouml;rspielserie sind. Es ist aber gut, sprichw&ouml;rtlich dann aufzuh&ouml;ren, wenn es am sch&ouml;nsten ist. Denn genau das ist der Fall:
Ein seichtes Ende, das versucht, den Abschied nicht allzu schmerzlich zu machen. Der Tod ist daher ein zentrales Thema. Ebenso wie in jedem Roman sind es die vielen Erinnerungen und Ver&auml;nderungen die den H&ouml;rer sentimental werden lassen. Die herzzerrei&szlig;enden Einzelschicksale schaffen es immer wieder einen schwer mitzunehmen. Umso erfreulicher ist es jedes Mal wieder zu h&ouml;ren, wie Gutes geschieht.

Meine Highlight dieser Staffel:
* Annes Telefonat mit Dianne: „Telefon in Evelyn - wie unromantisch.“
* Cornelia Bryant und Captain Jim Boyd - zwei unglaublich tolle Charaktere.
* Die Katastrophe von Anne und Gilbert.
* Annes und Gilberts Auseinandersetzung um lebenswertes Leben.
* Der Wandel der Zeit und die tollen Sprecher.

Die Sprecher kann man im Grunde nur aufz&auml;hlen. Sie alle sind absolut hervorragend und passen noch besser zu ihren Rollen. Es ist immer wieder sch&ouml;n zu h&ouml;ren, wenn altbekannte Charaktere Anne besuchen. Dora und Davy Keith sind &auml;lter geworden und mit ihnen auch die Sprecher. Es ist gro&szlig;artig, wenn sich die Stimmen der Sprecher passend zu den Rollen ver&auml;ndern.
Ein gro&szlig;es Lob m&ouml;chte ich Lutz Mackensy aussprechen, der den Erz&auml;hlerpart so hervorragend &uuml;bernimmt. Seine Stimme schafft es immer wieder mich in meine Kindheit zur&uuml;ckzubringen, in der ich die ersten 21 F&uuml;nf Freunde H&ouml;rspiele h&ouml;rte. Er transportiert immer etwas unbeschwertes und zeitloses mit seiner Stimme.

Fazit
Ein w&uuml;rdiges Ende der wohl sch&ouml;nsten Familienh&ouml;rspielserie, welche ca. zehn Jahre die Entwicklung eines Charakters begleitet.
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension13 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Drizzt - Der Wächter im Dunkel | Kommentar von

Drizzt - Der Wächter im Dunkel | Kommentar von

Pater Brown - Die Henkersmahlzeit | Kommentar von Tester

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

14.02.2019 - 20:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - Der Schrei der goldenen Schlange

13.02.2019 - 15:23: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Drizzt - Der Wächter im Dunkel

09.02.2019 - 15:15: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Die Nacht der Todesratte

06.02.2019 - 19:52: hoerspiel3.de hat folgende Produktion bearbeitet: Mitschnitt - Haus am See

06.02.2019 - 00:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: The SATCHMO Trilogy - Part 3 - Auf dem Planeten Tourette

05.02.2019 - 22:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Point Whitmark - Hauptrolle: tot

27.01.2019 - 17:51: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

23.01.2019 - 01:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sacred - Der Schattenkrieger

16.01.2019 - 18:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

16.01.2019 - 18:27: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Pater Brown - Die Henkersmahlzeit