Titel-Details

» Die Wolf-Gäng » 005) Die Rückkehr der Trolle

Cover - Die Rückkehr der Trolle

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

11 / 15

» Fays Eltern fahren übers Wochenende auf einen Kongress. Sie freut sich auf ein gemütliches Wochenende zu Hause. Doch dann entwischt ihre kleine Schwester Hola. Im Gegensatz zu Fay hat sie großen Spaß am Fliegen! Vlad und Wolf helfen sie wieder einzufangen. Doch ganz so einfach ist das nicht. Verzweifelt bitten sie Nathan den Halbweisen sogar die Zeit zurückzudrehen. Der aber lehnt entschieden ab. Schließlich kann man in Crailsfelden nicht einfach mal so in die Verkettung von Ereignissen eingreifen. Und tatsächlich: Es hätte viel schlimmer kommen können! Auf der Suche nach dem ausgebüchsten Elflein lernen sie einen TV-Reporter kennen und entdecken das fast schon vergessene Bergvolk der Trolle, die an eine seltsame Prophezeiung glauben.
» Produktion: Oliver Rohrbeck
» Regie: Klaus Lauer-Wilms
» Musik: Dirk Wilhelm
» Buch/Script: Wolfgang Hohlbein
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 65 Minuten
» ISBN: 9783785743096

» VÖ: 2010-04-16
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Wolf-Gäng (005) Die Rückkehr der TrolleSturmfreie Bude für Faye. Zumindest glaubt sie das, als ihre Eltern ankündigen, für ein paar Tage zu verreisen. Was sie erst etwas später erfährt ist, dass ihre Eltern bei einer namhaften Agentur einen Babysitter für ihre beiden Töchter engagiert haben. Dieser aber erweist sich als völlig überfordert als er es mit Fayes kleiner Schwester Hola zu tun bekommt. Die Elfe fliegt kurzerhand davon und die Wolf-Gäng hat allerhand damit zu tun, sie wieder einzufangen. Auf ihrem Weg quer durch die Stadt begegnen sie einem Reporter, der verzweifelt auf der Suche nach einer neuen großen Geschichte ist. Diese wittert er nun bei der Wolf-Gäng und begleitet die drei von nun auf Schritt und Tritt auf ihrem abenteuerlichen Weg quer durch und rund um Crailsfelden.

Dass diese Stadt so einiges an Verrücktheiten jenseits einer normalen Welt zu bieten hat, konnte man ja bereits in den vorherigen Abenteuern immer wieder feststellen. Problem zuletzt war aber vor allem, dass die Geschichten in ihrem Verlauf fast schon eine Spur zu abgedreht waren, was es einem nicht so ganz leicht gemacht hat, sich auf diese einzulassen. Das sieht diesmal glücklicherweise wieder anders aus. Zwar dauert es erneut, bis klar wird, auf was das ganze hinsteuern will - was ja nicht zwangsläufig schlimm ist, sich im Gegenteil sogar als Vorteil erweisen kann - und bis das Abenteuer richtig durchstartet, dafür wird das ganze geradlinig und nachvollziehbar erzählt.

An schrägen Elementen lässt man es trotzdem nicht missen. Vor allem die bunten Charaktere sorgen für ein recht witziges Programm, das in Zusammenspiel mit der abwechslungsreichen Handlung die etwas über 65 Minuten problemlos bei Laune hält. Die jüngere Zielgruppe wohl noch ein Stück weit mehr als die erwachsenen Hörer. Womit ich aber nicht sagen will, dass die Serie für letztere nicht interessant sein kann.

Der nervige Reporter wird hier von niemand geringerem verkörpert als von Simon Jäger. Kaum vorstellbar, dass er einem mit seiner Performance tatsächlich auch mal zum Augenrollen bringen kann. Aber genau so soll es hier ja auch sein. Zusammen mit den vier dynamischen Sprechern der Wolf-Gäng ergibt sich in dieser Produktionskategorie einmal mehr ein sehr gelungenes Bild, das in Verbindung mit den weiteren Nebenrollen sicherlich jedem Freund guter Sprecherdarbietungen viel Freude machen dürfte.

Bei der Musik bietet man das bekannte Repertoire der ersten vier Folgen. Da die Stücke aber ziemlich gut zum Stil der Serie passen, sind sie auch in der Lage, die inhaltliche Seite zu unterstützen.

Fazit: Stärker als die vorangegangen Episoden, aber nicht ganz so überzeugend wie Folge eins. An schrägen und witzigen Ideen mangelt es dem Autorenduo in dieser Serie nicht und weil die Handlung diesmal deutlich weniger verwinkelt dargestellt wird, ist der Hörspaß gleich deutlich höher. Zumal man auch von den Sprechern einiges geboten bekommt.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Helmut Krauss Erzähler
Jodie Blank Faye
Maximilian Artajo Vlad
Constantin Seidenstücker Wolf
Maud Ackermann Beltain (Fayes Mutter)
Leyla Rohrbeck Hola (Fayes kleine Schwester)
Oliver Siebeck Martin Meuser
Simon Jäger Reporter Hugo Ego
Reinhard Kuhnert Verkäufer
Gerald Schaale Papagei
Uli Krohm Kirke-Schpock
Klaus-Dieter Klebsch Nathan, der Halbweise
Uve Teschner Nocuma (männliche Waldfee)
Tanja Fornaro Puck (weibliche Waldfee)
Tanja Geke Andere Fee (weibliche Fee)
Klaus Lauer Troll 1
Daniel Gärtner Troll 2
Katarina Tomaschweski Trollfrau
Filipe Pirl Burk (Trollkind)
Reinhard Scheunemann Trollkönig
Vera Teltz Frau
Ute Noack andere Trollfrau


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Daniel Klages (www.hoerspiel-freunde.de) schrieb am 08.12.2010 09:08:34 Uhr
Bewertung: 11 / 15

Geradlinig und schnell, hier kommt die Wolf-Gäng für mich wie eine Mischung aus Team-X-treme (Charaktere, Action) und HUI BUH (Welt, Witz) rüber und die ist gelungen. Gute Folge!
Durchschnittliche Userwertung: 11 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle