Titel-Details

» Fünf Freunde » 085) und der verschwundene Wikingerhelm

Cover - und der verschwundene Wikingerhelm

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der einzige Original-Wikingerhelm aus dem Shetland Museum ist verschwunden, und das nur wenige Tage vor dem weltberühmten Up-Helly-Aa-Festival! Die Fünf Freunde geraten unter Verdacht, drehen den Spieß aber bald um und verfolgen ihrerseits verdächtige Spuren und Figuren: Ein alter Schmied, ein armer Fischer, ein reicher Amerikaner und sogar ihr neuer Freund Hamish – alle haben sich verdächtig gemacht! Aber den Fünf Freunden kann man nichts vormachen. Sie finden den Dieb und auch den Schatz und natürlich "eine ganz vernünftige Erklärung!"
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: Wanda Osten
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2010-02-12
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels



» Weitere Informationen:



Tracklisting:
1. Ein lupenreiner Wikinger
2. In der Helmschmiede
3. Museumsraub
4. Das Geheimnis des "Guizer Jarl"
5. Seltene Namen
6. Die Blackmen
7. Die Yacht und das Wrack
8. Im Broch-Turm
9. Der Schatz

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Fünf Freunde (085) und der verschwundene WikingerhelmFür die Fünf Freunde geht es auf die Shetlands, wo in naher Zukunft ein großes Wikingerspektakel stattfinden soll. Ganz klar, dass dies die Neugier der Kinder weckt. Schnell schließen sie Bekanntschaft mit Hamish und erfahren so mehr über die Hintergründe dieses Spektakels. Dabei stoßen sie allerdings auch merkwürdige Vorgänge rund um einen alten Wikingerhelm. Irgendetwas ist hier faul!

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich im zarten Alter von etwa 9 oder 10 Jahren mein erstes Abenteuer der Fünf Freunde in Buchform konsumiert und mich dabei derart gelangweilt habe, dass ich danach nie wieder eine Geschichte der Serie angetastet habe. Weder als Buch noch als Hörspiel. Ein Fehler? Möglicherweise.
Ohne Kenntnis auch nur einer einzigen "Klassiker"-Folge hier nun mein Höreindruck zum allerneuesten Fünf Freunde-Hörspiel, gemessen an den aktuell auf dem Markt vorherrschenden Standards.

Meine größte Befürchtung, dass die Geschichte erst im letzten Drittel so richtig beginnt und zuvor langweiliges Feriengeplänkel vorherrscht, wie ich es damals erkebt hatte, hat sich glücklicherweise in der Gestalt nicht bestätigt. Mag daran liegen, dass die Vorlagen für die Hörspiele längst nicht mehr aus der Feder von Enid Blyton stammen. Hier zeichnet sich Wanda Osten für das Drehbuch zuständig, nachdem erst vor kurzem die langjährige Drehbuchautorin der Serie verstorben ist.
Insgesamt präsentiert man einen nette, recht typischen Jugendkrimi, der allerdings nicht unbedingt durch hohes Tempo oder sonderlich viel Spannung hervorsticht. Alles in allem plätschert die Erzählung schon etwas zu sehr vor sich hin.

Die Inszenierung zeigt sehr deutlich die aktuelle Handschrift des Tonstudios Europas. Die Musikuntermalung ist arg durchschnittlich geraten und vermittelt allenfalls gegen Ende etwas Flair. Die Auswahl der Stücke ist deutlich zu beliebig und wenig zielgerichtet, um eine handfeste Atmosphäre zu schaffen. Das gelingt der Geräuschkulisse schon etwas besser, aber auch hier erlebt man keine nachhaltigen akkustischen Sinneseindrücke.

Die Interaktion der Fünf Freunde untereinander erinnert doch sehr an die ebenfalls bei Europa produzierte Reihe TKKG. Was zum einen daran liegen mag, dass die Sprecher der Hauptsprecher ebenfalls etwas zu alt klingen - als Neueinsteiger fallen da natürlich sämtliche Boni in Bezug auf den Gewöhnungseffekt weg - aber auch an der Art, wie hier Gelächter und Alberei untereinander fabriziert wird. Bei TKKG klingt das Ergebnis zwar um einiges fataler, aber so richtig begeistern können mich die vier Hauptsprecher hier nicht. Da hört man in den jungen Hörspielreihen wie DDF Kids und Die drei !!! deutlich frischere Darbietungen.
Dagegen sieht es beim Rest des Sprechercasts sehr gut aus. Patrick Bach passt vom stimmtlichen Alter her gut zu dem der Fünf Freunde und zeigt, wie eigentlich stets, eine gute Leistung. Sehr erfreulich ist der Auftritt von Urgestein Uwe Friedrichsen in der Rolle des Murphy, die er mit viel Freude interpretiert. Leute wie Wolf Frass oder Oliver Böttcher runden den Gesamteindruck beim Gastsprechercast ab.

Fazit: In wirkliche Begeisterung vermag mich weder die Geschichte noch die Inszenierung dieses Hörspiels zu setzen. Gewiss, es ist hörbare Kost, an der es wenig gibt, das massiv störend auffallen würde. Aber gewisse Schwächen ziehen sich dennoch durch die gesamte Produktion und lassen zumindest für mich keine gute Wertung mehr zu.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Lutz Mackensy Erzähler
Ivo Möller Julian
Jannik Endemann Dick
Theresa Underberg Anne
Alexandra Garcia George
Ursula Sieg Tante Fanny
Andreas von der Meden Onkel Quentin
Patrick Bach Hamish
Jörg Gillner Bruce
Uwe Friedrichsen Murphy
Oliver Böttcher Alec
Anne Moll Finola
Wolf Frass Mills
Tina Eschmann Tine


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe