Titel-Details

» Die drei ??? Kids » 006) Gefahr im Gruselgarten
Cover - Gefahr im Gruselgarten

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Jahrmarkt in Rocky Beach: Monster und Mumien gibt es im ›Gruselgarten‹ zuhauf. Aber auch Verbrecher, wie Justus, Peter und Bob feststellen müssen: Brieftaschen verschwinden - unter anderem die von Onkel Titus - und tauchen plötzlich wieder auf. Das wäre nicht weiter tragisch, würde nicht am nächsten Tag sehr viel Geld auf dem Konto von Justus` Onkel fehlen. Als die drei??? der Spur nachgehen, tappen sie prompt in die Falle. Doch wer am Ende tatsächlich das Fürchten lernt, ist noch nicht entschieden.
» Produktion: Blanck & Blanck GmbH
» Regie: Ulf Blanck
» Buch/Script: Ulf Blanck
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-11-16
» eine Produktion von USM AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? Kids (006) Gefahr im GruselgartenEin Jahrmarkt hat in Rocky Beach seine Zelte aufgeschlagen. Da die drei ??? über Freikarten verfügen, ist ganz klar, dass sie sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen. Doch kaum haben sie den sogenannten Gruselgarten betreten, erleben sie mehr als nur eine Überraschung. Kurzzeitig scheint Onkel Titus Geldbörse verschwunden. Ob er sie tatsächlich nur kurzzeitig verlegt hat? Oder ist hier ein Langfinger am Werk? Was hat es mit dem geheimnisvollen Goldpulver auf sich, das von Madame Vandorra verkauft wird? Es ist offensichtlich, dass hier so einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Und so stürzen sich die drei mit Feuereifer in dieses neue Abenteuer und ahnen nicht in welche Gefahr sie sich damit begeben.

In der ersten Hälfte nimmt man sich reichlich Zeit, um den Fall ins Rollen zu bringen. Da reicht ein Besuch auf dem Jahrmarkt gar nicht aus. Nun kann dieser Teil die jüngere Hörerschaft zwar sicherlich immer noch nett unterhalten, aber inhaltlich ist das ganze schon eher dünn und plätschert fast ein wenig vor sich dahin. Erst in der zweiten Hälfte nimmt das Abenteuer dann deutlich an Fahrt auf. Hier hätte sich auf jeden Fall so einiges kürzen und damit spannender gestalten lassen. Mit einer Ausnahme ist das ganze doch sehr vorhersehbar. Dass die Fälle eher einfach gehalten sind, ist Absicht und grundsätzlich ja auch sinnvoll. Insgesamt ist dies sicherlich noch nette Unterhaltung, aber erneut ergibt sich das Problem aus der Spieldauer und damit hier einhergehenden Längen.

Der Erzähler ist mir bisweilen eine Spur zu ruhig und rückt arg in den Hintergrund ab. Zumal sein Einsatz in dieser Bandbreite auch nicht immer von Nöten gewesen wäre. Da hätte sich einiges durchaus auch in die Dialoge integrieren lassen.
Die Leistungen der Sprecher sind aber insgesamt gut. Dass man in jeder Folge einen Prominenten mit dabei hat, scheint sich inzwischen schon eingebürgert zu haben. Diesmal ist das Nina Hagen als Madame Vandorra und sie macht ihre Sache sehr überzeugend.

Bei der Musik würde ich mir so langsam doch etwas mehr Abwechslung und neue Stücke wünschen. Beim Einsatz der Klänge läuft es leider auch nicht völlig rund. Da werden manchmal völlig harmlose Szenen mit bedrohlicher Musik unterlegt und das fällt dann doch störend auf, selbst wenn die Stücke selbst alles andere als schlecht sind. Der Punkt Effekte ist durchaus okay, aber in diesem Bereich ist man inzwischen einfach einiges gewohnt und dementsprechend ist auch die Erwartungshaltung an eine Produktion höher. Und diese kann die Serie in diesem Bereich bislang nicht so richtig erfüllen.

Fazit: "Gefahr im Gruselgarten" fällt gegenüber den vorangegangenen Episoden ein Stück ab. Guter Durschnitt, allerdings nicht mehr. Der erste Teil des Hörspiels fällt deutlich zu lang und insgesamt zu wenig interessant aus. Am Ende dreht man dann zwar nochmals an der Temposchraube, aber völlig begeistern kann dieses Abenteuer dann letztlich nicht, schlecht ist es aber auf keinen Fall.

Note 3+


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Asad Schwarz Msesilamba Justus Jonas
Valentin Stilu Peter Shaw
Nicolas Artajo Bob Andrews
Johannes Steck Erzähler
Ingrid Capelle Tante Mathilda
Achim Schülke Onkel Titus
Klaus Dittmann Kommissar Reynolds
Nina Hagen Madame Vandorra
Monty Arnold Professor
Jochen Piel Pablo
Erik Schäffler Feuerschlucker
Robert Missler Kobold


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe