Titel-Details

» Caine » 005) Rebellion
Cover - Rebellion

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

13,5 / 15

» Nach dem blutigen Kampf in den Verbotenen Hallen von Kyan‘kor, ahnen Steven Caine und Torrkan, dass sie gegen die heran tobende Armee von Scheren Dämonen nur eine Chance haben: Sich selbst!
Während Colin Drake auf der Erde einen Plan von apokalyptischer Tragweite verfolgt, schließt Sergant Killkenny auf dem unwirtlichen Heimatplaneten der Aganoi eine unerwartete Allianz im Kampfe gegen den übermächtigen und allgegenwärtigen Gegner.
» Produktion: Günter Merlau
» Regie: Günter Merlau
» Musik: Limbogott, Günter Merlau, Universal PPM
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-11-23
» eine Produktion von LauschWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Caine (005) RebellionZeit zum Gasigehen, mein Hündchen. Der Wahnsinn in Hörspielform geht weiter...

Schnelle, rasante, hektische Schnitte - das ist eines der Markenzeichen der Serie. Ohne Erzähler ist es da auf keinen Fall leicht immer sofort die richtige Zuordnung zu finden. Insofern sei an dieser Stelle nochmals der Hinweis angebracht: Caine kann man NICHT nebenbei hören. Doch Kennern der Serie dürfte das ja nicht neu sein. Wem die Serie bislang noch gar kein Begriff ist: unbedingt mit Folge eins beginnen, ansonsten dürfte man nämlich reichlich ratlos vor dem CD-Player sitzen und sich über 68 Minuten Fragen, was das nun soll.

Caine ist gewiss alles, aber kein normales Hörspiel. Wenn man nach möglichen Vergleichen in anderen Bereichen sucht, so könnte man vielleicht von moderner Kunst in Hörspielform sprechen. Das sprachliche Niveau ist hart, der Inhalt zum größtenteil ebenso. Die Altersempfehlung ab 16 ist also mehr als gerechtfertgt. Um es mal in Caines Wortwahl auszudrücken: diese kranke Scheiße ist gewiss nicht für euch Weicheier da draußen.

Inhaltlich geht es in drei parallelen Handlungssträngen weiter, dazu wird noch ein weiterer aus Kilkennys Kindheit eingestreut. Caine stellt sich auf der Seite der Kyan'Kor gegen zahlreiche Dämonen. Die Schmerzen, die er dabei seelisch und körperlich zu ertragen hat sind unbeschreiblich. Wobei: nicht ganz. Denn Caine trifft das ganze in seiner Schilderung schon immer ziemlich gut und die akustische Untermalung tut seinen Rest, damit Szenen wie der Kampf gegen das Nebelwesen schlicht und ergreifend grandios ausfallen.
Unterdessen stellt sich auch Kilkenny seinem Schicksal auf dem Planeten der Aganoi, das er auf seine ganz eigene Art und Weise verarbeitet. Der Rest wird durch die Colin Drake-Bruderschaft ausgefüllt, die auf der Erde versuchen dem Agieren der Außerirdischen entgegenzuwirken.

Die Wortschlachten, die sich Torsten Michaelis als Caine und Lutz Riedel als Kartaan liefern sind absolut genial. Extrem derb und verdammt unterhaltsam. Die beiden büßen im Vergleich zu den verangegangenen Folgen nichts an Glaubwürdigkeit ein.

Es wartet ein neuer Bonussong. Dieser stammt diesmal von der Band Limbogott. Recht harter Industrial-Metal und vielleicht nicht gerade massentauglich, aber zu der Serie passt das schon sehr gut.
Teile davon werden auch während der Handlung selbst eingemischt. Dies hält sich aber doch sehr in annehmbaren Grenzen. Der weitere Teil der Musik gefällt mir richtig gut. Das geht schon beim Introtheme los und setzt sich über bekannte bis zu neuen Klängen fort. Die akkustische Umsetzung ist ohnehin eine Sache, die Lausch schon von Beginn an aus dem FF beherrschte. Das ist einfach mal wieder richtig starker Stoff für die Ohren.

Vielleicht war meine Erwartungshaltung in Bezug auf den Inhalt aber zu hoch. Jedenfalls bin ich nicht so vollends begeistert wie bei den vorangegangenen Folgen. Es reicht aber letztlich noch immer für ein sehr gut, wenngleich nur knapp. Das Ende ist diesmal verdammt abrupt. Nur gut, dass es direkt weitergehen kann, denn Folge 6 ist zeitgleich erschienen.

Fazit: Caine ist eine andere Form von Hörspielkunst. Mir gefällt der außergewöhnliche Stil sehr gut, auch wenn er desöfteren Grenzen austestet. Allerdings handelt es sich keineswegs nur um plumpe Gewalt um der Gewalt willen, sondern ist ein Mittel die Psyche von Caine in allen Facetten darzustellen. Die grandiose Bearbeitung passt hier wie die Faust aufs Auge und dabei rückt der Inhalt bisweilen schon fast eher in den Hintergrund. Und dieser konnte mich diesmal leider nicht ganz so begeistern wie noch zuletzt.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Daniel Klages (www.hoerspiel-freunde.de) schrieb am 08.03.2009 15:34:59 Uhr
Bewertung: 14 / 15

Für mich die beste Folge aus der Reihe. Die Handlung erfährt hier für mich ihren vorläufigen Höhepunkt und die Inszenierung ist gewohnt gewaltig. Die Serie ist natürlich stark geschmacksabhängig und so natürlich auch diese Folge. Wer sonst mit Caine nichts anfangen kann, wird auch an dieser Folge kein Gefallen finden. Wer die ersten vier Episoden genießen konnte wird meiner Meinung nach mit der 5. Folge mehr als belohnt.
Durchschnittliche Userwertung: 14 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension8 von 10
»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension14 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle