Titel-Details

» Gespensterjäger » 002) im Feuerspuk
Cover - im Feuerspuk

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

12 / 15

» Dichter Rauch steigt aus dem Hotel Strandperle auf: Unberechenbare Feuergeister bedrohen die Gäste. Doch schon sind die Gespensterjäger zur Stelle. Mit Hedwig Kümmelsafts Anti-Spuk-Tricks können die Gruselexperten schließlich die stickigen Rauchschwaden durchdringen - und die mächtigen Geister mit Mut und Einfallsreichtum vertreiben.
» Produktion: NDR Info
» Regie: Hans Helge Ott
» Musik: Bernd Keul
» Buch/Script: Cornelia Funke
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783833725333

» VÖ: 2010-01-28
» eine Produktion von JumboWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Gespensterjäger (002) im FeuerspukEs sind Ferien. Und die will Tom in den ersten Tagen mit Hedwig Kümmelsaft verbringen.
Hedwig Kümmelsaft, das ist eine gute Freundin von Toms Oma, und DIE Fachfrau, wenn es ums Thema Gespenster geht. Schon einmal konnte sie Tom bei einem gruseligen Problem helfen. Inzwischen macht sich Tom zusammen mit ihr und dem MUG Hugo selbst auf die Jagd nach den gefährlichsten Gespenstern. Und dabei müssen sie diesmal verdammt aufpassen, sich nicht die Finger zu verbrennen.

Das zweite Hörspiel rund um die Gespensterjäger - das unerschrockene Trio Tom, Hedwig und Hugo nämlich - greift viele Ideen aus dem ersten Hörspiel wieder auf. Und das ist eine goldrichtige Entscheidung. Nicht nur, weil die Inszenierung bereits beim ersten sehr geglückt war, auch weil dies gerade der jüngeren Hörerschaft den Einstieg enorm erleichtern und den Älteren das Wiedererkennen bestimmter Stilmittel einfach viel Vergnügen bereiten dürfte. Denn trotz der wiederholten Anwendung erscheinen diese nicht einfach nur als billige eins zu eins Kopie, sondern vielmehr als etwas, das zu zusätzlichem Schmunzeln einlädt.
Beispiele gefällig? Gerne. Wir werden erneut von Tom begrüßt, der es scheinbar perfekt versteht, die Reaktionen seiner Mutter vorauszusehen. Erneut gibt es eine neutrale Erzählerin, ein neue wohlgemerkt, eine Reporterin nämlich, die einerseits über die Handlung gestellt scheint, andererseits aber dort auch aktiv mitmischt. Ein Paradoxon, das für einige wirklich komische Momente gut ist. Enorm amüsant fällt auch diesmal wieder das Einstreuen des Gespensterlexikon-Hörbuchs aus, das einem sehr genau erklärt, warum man sich besser nicht mit dem Geist anlegt, dem die Gespensterjäger auf den Fersen sind.

Vieles an Elementen mag der ersten Geschichte entliehen sein, die Handlung bietet aber nichtsdestotrotz genug an wirklich guten neuen Ideen, um perfekt zu unterhalten.
Den größten Anteil daran hat neben der witzig-abenteuerlichen Erzählung Cornelia Funkes ganz klar die Sprecherriege. Allen voran das Trio Katja Brügger, Leon Alexander Rathje und Ernst H. Hilbich. Vor allem erstere läuft hier im Dialog mit dem Hotelier (Hans Peter Korff), der verzweifelt versucht die Vorfälle in seinem Haus so weit als möglich herunterzuspielen und eigentlich gar nicht an Gespenster glauben will, zur absoluten Hochform auf.

Und als wäre das alles noch nicht gut genug, bekommt man außerdem noch eine astreine Klangkulisse geboten. Die Musikstücke passen sich den jeweiligen Situationen wunderbar an und schwanken zwischen gruselig-unheimlich und frech-verspielt. Dabei drängen sie sich niemals in den Vordergrund, sind aber doch stets präsent. Die Geräuschkulisse sorgt für nicht minder große Lebendigkeit. Exemplarisch herausgegriffen sei an dieser Stelle einmal das gruselige Kreischen und Ächzen im Fahrstuhl.

Fazit: Fast noch einen Tick stärker als der ohnehin schon gelungene Auftakt der Gespensterjäger, fällt dieses Hörspiel aus. Erstklassige Sprecher in witzigen und lebendigen Dialogen, eine feine Soundkulisse und eine enorm unterhaltsame Geschichte - was will man mehr?

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Monique Schwitter Erzählerin
Leon Alexander Rathje Tom
Katja Brügger Hedwig Kümmelsaft
Ernst H. Hilbich Gespenst Hugo
Hans Peter Korff Herr Wichtigmann
Nina Kreß Lola
Birte Kretschmer Toms Mutter
Joachim Bliese Sir Mac Ghostbottom
Horst Arenthold Grubligei, 1. Koch
Klaus Dittmann Herr Schemmelmann, 2. Koch
Holger Postler Hörbuch-Sprecher
Ingeborg Kallweit Hörbuch-Sprecherin
Jörgpeter Ahlers Rezeptionist
Gudo Mattiat Koch, Gast, Menge, Feuergeist
Axel König Koch, Geist, Menge, Feuergeist
Johannes Schäfer Reporter, Gast, Menge, Feuergeist
Sieglinde Gerloff-Flügge Gast, Menge, Feuergeist
Pia Werfel Gast, Menge, Feuergeist


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Wolfgang Wichmann, Leck schrieb am 12.12.2011 17:56:38 Uhr
Bewertung: 12 / 15

Es war schön, die wunderbare Stimme von Sieglinde Gerloff-Flügge wieder einmal zu hören.
Durchschnittliche Userwertung: 12 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle