Titel-Details

» Hörbuch » Fear Street » 001) Falsch verbunden
Cover - Falsch verbunden

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Die Frauenstimme aus dem Hörer fleht Chuck verzweifelt um Hilfe an. Plötzlich ein Aufschrei, dann zischt ein Mann "Falsch verbunden!" ins Telefon; die Leitung ist tot. Was als harmloser Telefonstreich begann, wird schnell bitterer Ernst. Denn Chuck hat eine Nummer in der Fear Street gewählt. Und ehe er sich versieht, ist er in ein entsetzliches Verbrechen verstrickt...
» Produktion: Lausch - Phantastische Hörspiele
» Regie: Janet Sunjic
» Musik: Günter Merlau
» Buch/Script: R. L. Stine
» Umfang (CDs): 4

» VÖ: 2007-11-09
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (001) Falsch verbundenDie zweite neue Hörbuchserie neben dem bekannten Larry Brent heißt Fear Street. Auch für diese Umsetzung zeichnet sich das Label Lausch verantwortlich.

Leute am Telefon reinlegen, wer hat das nicht schon mal in irgendeiner Form gemacht. Die beiden Freundinnen Dina und Jade treiben so manche Späße mit ihren Klassenkameraden und haben eine Menge Spaß dabei. Doch aus dem anfänglichen Spaß soll schnell Ernst werden, als nämlich Dinas Halbbruder den beiden auf die Schliche kommt. Aufgrund einiger anderer Vorkommnisse ist er bereits von einer anderen Schule geflogen und wohnt derzeit bei seinem Vater und damit bei Dinas Familie.
Einschüchterungen und unverholene Drohungen gegenüber Mitschülern, eine Bombendrohung - das ist die Art von Gags, die er am Telefon betreibt. Doch dann ist bei einem der Telefonate plötzlich ein Mörder am anderen Ende der Leitung...

Fear Street ist eine Jugendbuchserie von R.L. Stine, der auch als Autor der "Gänsehaut"-Serie recht bekannt ist. Der Serienname suggeriert eher ein Gruselabenteuer, das ist es aber mitnichten. Vielmehr besitzt das ganze Züge eines Krimithrillers. Bereits von der ersten Minute an ist die Handlung interessant und erscheinen die Hauptcharaktere vertraut. Was anfänglich vor allem durch die Jugendstreiche unterhaltsam ist, entwickelt sich recht bald immer mehr zu einem ziemlich spannenden Trip. Langeweile macht sich zu keiner Minute breit. Stine versteht es die Spannung durchgehend zu halten, sei es durch Andeutungen oder unerwartete Wendungen, denen man dann auch weiterhin entgegenfiebert. Phantastische Unterhaltung - auch für ältere Hörer, wobei der Stoff sich natürlich schon eher an Jugendliche richtet. Diese dürften hier aber wirklich auf ihre Kosten kommen.

Ordentlich Drive erfährt die Geschichte zusätzlich noch durch Günter Merlau, der mit seiner Darbietung nochmals eine gewichtige Portion Spannung draufpackt. Gerade bei den Schilderungen schwingt immer irgendeine Art von Bedrohung in seiner Stimme mit. Etwas hakt es dagegen bei der Umsetzung der einzelnen Figuren. Da sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Stimmen bisweilen etwas zu gering ausgefallen. Insgesamt aber hat mich Merlau aber überzeugt und würde gerne weitere Geschichte dieser Serie von ihm gelesen hören.

Starke Inszenierung, wie man es leider nur bei ganz wenigen Hörbüchern bekommt. Das ist schon eine sehr feine Sache und wertet die ohnehin schon gute Geschichte nochmals entscheidend auf. Mal ist die Musik eher dezent im Hintergrund, dann wieder präsenter.

Zur Aufmachung: optisch chic. Drei CDs im ansprechend designten Pappschuber. Die einzelnen CDs jeweils nochmals in einer extra Papphülle. Weniger gelungen ist aber wie auch bei Larry Brent die Trackeinteilung. Gerade bei einem Hörbuch mit fast maximal ausgenutzter Spieldauer pro CDs dürfen es doch schon mehr als nur acht bis zwölf Trackpunkte sein. Bei einigen Szenenwechseln hätte sich ein neuer Track ja geradezu angeboten. Diesbezüglich sollte man bei Europa wirklich langsam mal weg vom alten Standard.

Fazit: Eine Geschichte, die an sich schon sehr unterhaltsam und spannend wird, durch die gekonnte Inszenierung aber zu einem ziemlichen Kracher wird. Das Hörbuch fesselt einen von der ersten Minute an den CD-Player und lässt einen nicht mehr so schnell loskommen. Die packende Erzählweise gepaart mit dem starken Erzählstil Merlaus und den unheilschwangeren Klängen, die sich immer wieder im Hintergrund wiederfinden, lassen hier nur die Wertung sehr gut zu. Dagegen wirkt das erste Larry Brent-Hörbuch sogar fast ein wenig blass.

Note 1-


4


1 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Günter Merlau Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

20.09.2018 - 17:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? Kids - Im Reich der Rätsel

18.09.2018 - 22:46: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Tödliche Regie

08.09.2018 - 13:41: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sacred - Der Schattenkrieger

29.08.2018 - 12:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Perry Rhodan - Der Sternenbastard

26.08.2018 - 20:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Falsch verbunden

26.08.2018 - 01:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: und nebenbei Liebe - Der Einzug

22.08.2018 - 16:53: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Wer raubte das Millionenpferd?

19.08.2018 - 10:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Meisterdieb und seine Feinde

11.08.2018 - 00:49: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gespensterkrimi - Das Dämonenhaus

09.08.2018 - 14:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten