Titel-Details

» Gruselkabinett » 022) Der fliegende Holländer
Cover - Der fliegende Holländer

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Bis in alle Ewigkeit verflucht, muss das Geisterschiff des fliegenden Holländers die Weltmeere auf der Suche nach der ersehnten Erlösung der Mannschaft durchstreifen. Unheil droht demjenigen, der dem rotglühenden Dreimaster in stürmischer Nacht begegnet. Verderben hingegen wird dem zuteil, der sich mit dem verfluchten Kapitän des Seglers einlässt...
» Produktion: Stephan Bosenius, Marc Gruppe
» Regie: Stephan Bosenius, Marc Gruppe
» Buch/Script: Heinrich Heine
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783785733509

» VÖ: 2007-11-09
» eine Produktion von Titania MedienWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Gruselkabinett (022) Der fliegende HolländerDie Sage vom fliegenden Holländer: Die Umseglung des Kaps der guten Hoffnung wird dem Schiff des fliegenden Holländers und der Besatzung zum Verhängnis. Doch ist es nicht etwa so, dass der Dreimaster dem Untergang geweiht wäre, vielmehr ist diesem nach einer wütenden Aussage des Kapitäns, als der Steuermann versucht die Gewalt des Schiffes an sich zu reißen, eine endlose Zeit auf hoher See vorherbestimmt. Diesen Fluch kann nur eine Frau brechen. Eine solche nämlich, die den Holländer zum Mann nimmt und ihm auf ewig die Treue hält.
Als nun John Neale Dalton per Zufall mit der Mannschaft rund um den königlichen Spross Albert Victor auf eben das heruntergekommene Geisterschiff stoßen, erwacht die Legende zu neuem Leben...

Bereits die erste Szenen des Hörspiels nimmt einen gefangen, lässt einen hochinteressiert aufhorchen. Es scheint alles wieder auf eine gewohnt exzellente Folge innerhalb der Gruselkabinett-Reihe hinauszulaufen. Als Vorlage hat man sich die Geschichte von Heinrich Heine vorgenommen, welche sicherlich kein klassischer Grusel ist, aber in das Schema des Gruselkabinetts doch exzellent hineinpasst.

Was macht die Hörspiele von Titania Medien so phantastisch?
Zum einen sind dies die Geschichten selbst, die ohnehin schon immer einiges an Potential im Gepäck haben und nicht umsonst zu absoluten Literaturklassikern zählen. Was diese Geschichte auszeichnet ist der Umgang mit den Motiven Aberglauben (Großmutter), Moral, Menschlichkeit (Katharina), Gier (Diamanten), selbstverschuldetes Unglück (Holländer), die hier in unterschiedliche Weise aufeinandertreffen und letztlich eigentlich nur zu einem tragisch Ende führen können. Reizvoll sind die unterschiedlichen, ineinander eingebetteten Erzählebenen. Die Geschichte des Holländers wird von verschienden Seiten so immer wieder neu beleuchtet.
Zum zweiten ist dies der Einsatz der Musik, der in diesem Hörspiel einmal mehr aufs vortrefflichste gelungen ist. Hier muss man sich nicht mit belanglosen Zwischenmelodieeinspielungen zufrieden geben, wie es ja bei manchen Produktionen immer noch der Fall ist. Was Bosenius und Gruppe einsetzen passt - und zwar auf den Punkt. So verwundert es wohl nicht, wenn Emotionen dadurch nochmals verstärkt werden können.
Punkt drei sind die namhaften Sprecher. Auffällig ist David Nathan, der den Holländer verkörpert. Gerade gegen Ende hin zeigt er, was in ihm steckt und der von Nathan ausgestoßene Schrei läuft einem durch Mark und Bein. Sehr klasse sind auch die weiblichen Sprecher. Dascha Lehmann als unschuldige und unerschrockene junge Frau und Barbara Adolph, welche die abergläubische Großmutter perfekt mimt. Die Dialoge der beiden sind vom Feinsten. Aber auch beim Rest der Crew stimmen die Darbietungen.

Fazit: Eine gute Geschichte, die ohne Längen daherkommt, insgesamt jedoch nicht gar so begeistert wie andere Geschichten innerhalb der Reihe. Die Atmosphäre ist stark, jedoch nicht derart unheimlich dicht. Im Vergleich zu manch anderer Produktion ist dieses Hörspiel aber immer noch auf einem sehr hohen Standard anzusiedeln, denn die Inszenierung mit Musik, Effekten und Sprechern ist brilliant.

Note 2+


4


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Simon Jäger Prinz Albert Victor
Nicolas Artajo Junger Albert Victor
Wolfgang Condrus John Neale Dalton
Tommy Morgenstern Wachhabender Offizier
Thomas Nero Wolff Ausguck
Uli Krohm Kapitän
Roland Hemmo Donald Mackenzie
Dascha Lehmann Katharina
Barbara Adolph Großmutter
David Nathan Holländer
Heinz Ostermann Steuermann


Veranstaltungen

28.11.2010 - Gruselkabinett - Der fliegende Holländer - Live in München
Die Livehörer München bringen "Der fliegende Holländer" aus der beliebten Reihe "Gruselkabinett" von Titania Medien auf die Bühne! Karten bekommt ihr an der Abendkasse, per Telefon unter 089 – 4800 940 oder unter livehoerer@web.de. Der Eintritt kostet 12,-€. Ort: Bavaria Musikstudios, Schornstraße 13, 81669 München



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart