Titel-Details

» Das Z-Team » 002) Voller Einsatz für Karim

Cover - Voller Einsatz für Karim

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Reza sucht weiter seinen Sohn Karim, der Zeuge in einem Mordfall geworden ist und seither von seinen Entführern festgehalten wird. Dabei wird er selbst von den Agenten entführt. Fiesling Herbert hat ihn verraten und Geld für den Bau seiner manipulierten Fußballfelder erpresst. Die Polizei ist nicht sehr hilfreich und nimmt die ganze Geschichte nicht ernst. Also fassen Pepe und seine Freunde selbst einen Plan zur Befreiung von Reza und Karim. Sie beschatten Herbert, der sie prompt zur Geldübergabe mit den Agenten führt. Nun müssen sie ihnen nur noch unbemerkt folgen. Endlich haben sie das neueste Versteck aufgespürt und legen sich früh morgens auf die Lauer. Mit einer menschlichen Fußballkanone wollen sie die Entführer in die Flucht schlagen und die Gefangenen Reza und Karim befreien. Fast schaffen sie es, doch im letzten Augenblick entkommen die Agenten mit Karim. Zum Glück hat Pepe seine Z-Box in die Tasche eines der Entführer geschmuggelt. Pepe kann damit dessen Position jederzeit bestimmen. Reza folgt der Spur. Und das Z-Team feiert nach anfänglicher Niederlage seinen ersten Sieg über die „Velders“. Fazit: Nach dem Spiel ist eben vor dem Spiel!
» Produktion: Fährhauston Hamburg
» Regie: Thomas Karallus
» Buch/Script: David Fermer, Daniela Wakonigg
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2010-03-05
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Das Z-Team (002) Voller Einsatz für KarimZweite Halbzeit für das Z-Team: diesmal lautet das Motto: Voller Einsatz für Karim.

Die Geschichte fängt diesmal schon sehr vielversprechend an. Nach einem Freundschaftsspiel macht sich das Z-Team zusammen mit dem neuen Trainer Reza auf den Heimweg. Plötzlich stoppen die Gondeln der Bahn und gegenüber entdeckt Pepe die beiden Agenten, die hinter ihrem Trainer her sind. Doch er sieht noch mehr, nämlich Rezas Sohn Karim, der sich in den Händen der Agenten befindet. Nachdem klar ist, dass sich die Agenten zusammen mit Karim in Zenitropa aufhalten, setzt das Z-Team alles daran die drei zu finden und Karim zu befreien.

Die Thematik ist somit schon deutlich ernsthafter gestrickt als sie in der Vorgängerepisode beim Aufeinandertreffen mit dem fiesen Bürgermeister ausgefallen ist. Letzterer spielt hier zwar ebenfalls wieder eine Rolle, allerdings fügt sich dessen handeln recht gut in die Abläufe ein. Angesichts der mitreißenderen und bedeutungsvoller angelegten Ereignisse kann man auch über die eindimensionale Anlage der bösen Gegenspieler eher hinwegsehen.
Die Erzählung schreitet sowohl abwechslungsreich und spannend voran und es scheint fast ein wenig so, als könnte diese Folge mit gewissen Abstrichen auf die ich später noch zu sprechen kommen will, als gut bezeichnen.
Dann aber die Enttäuschung im Finale. Die Idee der menschlichen Fußballkanone hört sich im ersten Moment zwar recht witzig an, mutet aber letztlich doch sehr seltsam an, wenn man bedenkt, gegen wen das Z-Team hier bestehen will. Internationale Agenten nämlich, die weder vor Entführungen noch vor Waffengebrauch zurückschrecken. So gerät das Aufeinandertreffen leider etwas arg unglaubwürdig und zieht den bis dahin guten Eindruck nachhaltig nach unten.

Zwischen den verschiedenen Szenen wird sehr viel Musik eingesetzt. An sich eine Sache gegen die es absolut nichts einzuwenden gäbe. Da die Stücke aber etwas arg wenig Aussagekraft besitzen und ziemlich wahllos eingestreut und nicht wirklich auf die entsprechenden Momente abgestimmt scheinen, bremsen sie hier eher den Fluss aus als dass sie diesen nachhaltig unterstützen. Schade, da ist man seitens Fährhauston von den Teufelskickern mehr gewohnt.

Mit dem futuristischen Sounddesign vermag man (zumindest bei mir) ebenfalls nicht stets zu punkten. Manche der ereignisreicheren Momente sind durchaus ordentlich untermalt, gerade aber der hohe Einsatz von seelenlosem Rauschen, Piepsen und ähnlichem, was hier wohl suggerieren soll, dass die Geschichte in einer fernen Zukunft spielt, empfinde ich eher als kontraproduktiv.

Sehr stimmig fällt dagegen der Sprechercast aus. Mit vielen Nachwuchstalenten ist man hier am Start, die zum Teil schon gewisse Erfahrung in anderen Serien sammeln konnten. Robert Missler mag zwar einen recht eindimensionalen Charakter sprechen müssen, doch auch das erledigt er mit Bravour. Sehr überzeugend auch Rasmus Borowski in der Rolle Rezas, welcher das nötige schauspielerische Können an den Tag legt, um die emotionalen Moment glaubwürdig zu vermitteln.

Fazit: Das zweite Abenteuer für das Z-Team beginnt sehr vielversprechend und ist sowohl kurzweilig als auch mitreißend erzählt. Leider gibt es aber zum Ende hin einige inhaltliche Entwicklungen, die mir nicht wirklich zusagen. Auch mit dem Einsatz von Musik und Geräuschen bin ich nicht völlig zufrieden. Überzeugend ist dafür zumindest der Sprechercast mit vielen Nachwuchstalenten.

Note 3


3


0 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Flemming Stein Pepe
Lea Sprick Kim Li
Lukas Sperber Tom
Lisa Sternberg Hannah
Anton Wilms Santos
Alina Degener Lilly
Moritz Brandt Nelson
Arjun Büssing Ben
Mia Diekow Mia
Valentin Pages Leon
Alina Degener Matilda
Philipp Draeger Karim
Aaron Kaulbarsch Theo
Rasmus Borowski Reza
Robert Missler Herbert, der böse Trainer
Susanne Sternberg Pepes Mutter
Isabella Grothe Pepes Oma
Oliver Böttcher Pepes Papa
Michael Bideller Agent 1
Holger Umbreit Agent 2
Thomas Karallus Polizist
Thomas Karallus Stadionsprecher
Tanja Dohse Bedienung


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension8 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle