Titel-Details

» Das Wolkenvolk » 003) Drache und Diamant
Cover - Drache und Diamant

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» In den Himmelsbergen treffen Nugua, Niccolo und Feiqing wieder aufeinander. Doch das Gleichgewicht der Welt ist bereits unwiederbringlich aus den Fugen geraten. Gewaltige Luftschiffe, weise Drachen und düstere Felsenwesen treten in einen erbitterten Kampf. Wer wird den Sieg davontragen? Der uralte Weltenschöpfer oder der unheilvolle Aether? Die Hörspielinszenierung von Kai Meyers Bestseller begleitet die Protagonisten quer durch die Weiten Chinas in die Himmelsberge. Es erklingen flügelschlagende Kraniche, berstende Gebirge und surrende Luftschiffe, aber auch geflüsterte Liebesschwüre und lautstarke Streitgespräche.
» Produktion: Der Hörverlag 2007
» Regie: Wolfgang Seesko
» Musik: Jan-Peter Pflug
» Buch/Script: Kai Meyer, Katia Semprich
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9873867171625

» VÖ: 2007-11-23
» eine Produktion von HörverlagWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Das Wolkenvolk (003) Drache und DiamantDer Abschluss der Wolkenvolk-Triliologie aus der Feder von Kai Meyer gibt im letzten Teil, der den wenigsagenden Titel "Drache und Diamant" trägt, nochmals richtig Gas. Kein Wunder so kurz vor dem Finale. Alles andere wäre wohl auch eine Enttäuschung gewesen. Die Geschichte erzählt weiterhin in verschiedenen Blickwinkeln das Schicksal der Gefährten in den Weiten Chinas. Wer die Teile in einem gewissen Abstand hört, könnte sich möglicherweise schwer tun sofort wieder den Einstieg zu finden, doch sobald man sich erst mal wieder ein paar Minuten in der phantastischen Welt Kai Meyers befindet, ist es nicht mehr sonderlich dramatisch sich an die letzten Geschehnisse zu erinnern und die Brücke zu den neuen Ereignissen zu errichten. Unterstützend steht einem dabei der Erzähler zur Seite, der in aller Knappheit einiges Revue passieren lässt. Doch lange hält man sich damit nicht auf und stürzt direkt ins weitere Abenteuer...

Der Äther gewinnt immer mehr an Stärke. Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich der Urriese Pangu, der Schöpfer der Welt unter dieser Macht wiedererhebt. Die Drachen allein scheinen nicht mehr die Kraft zu haben sich gegen diesen Gegner zu stellen. Doch auch mit der Hilfe des Volkes der fliegenden Händler allein, sieht es nicht sonderlich rosig aus. Während die Freunde sich zudem noch mit allerlei weiteren Problemen herumzuschlagen haben, startet die finale Schlacht.

Der Phantasiereichtum des Herrn Meyer ist bewundernswert. Die Welt, die er in diesem dreiteiligen Werk erschafft ist atemberaubend, wirkt zu keinen Zeitpunkt übertrieben und voll Tiefe und Schärfe. Letzteres insbesondere auch in Bezug auf die verschiedenen Charaktere, die allesamt ihre eigenen Motive verfolgen.
Inhaltlich eine tolle Sache und an sich steht aus dieser Sicht einer "sehr gut"-Wertung nichts im Wege. Doch gibt es meines Erachtens etwas arg viel Erzählertexte, die den Handlungsfluss allzu häufig störend unterbrechen. So bleibt der Stil trotz einer ziemlich rasanten Handlungsentwicklung eher ruhig. Für meinen Geschmack trotz einer tollen Inszenierung doch stets einen Tick _zu_ ruhig und behäbig.

Dies unterstützt aber auf der anderen Seite wiederrum die märchenhafte Stimmung, die durch das gesamte Werk weht. Insofern also eine Gratwanderung, die nicht ganz aufgeht.

Dezenzte Musikakzentuierung sind zusammen mit sehr guten Effekten für die Untermalung verantwortlich. Auch hier unterstreicht man den oben erwähnten Stil. Heißt also, dass es zwar durchaus Szenen gibt, in denen es bei SFX nett zur Sache geht, insgesamt jedoch ein ruhigerer Ton gepflegt wird.

Die Sprecherleistungen bleiben im dritten Teil weiter sehr gut. An der Besetzung ändert sich insgesamt nicht viel, da die bisherigen Hauptpersonen auch hier den meisten Text zu bewältigen haben. Diese sind: Raiko Küster als Niccolo, Jana Schulz als Nugua, Konstantin Graudus als Feiqing, Anne Weber als Wisperwind, Julianne Niemann als Alessia und Christine Pappert als Mondkind. Dazu gesellen sich der Anführer der Drachen Yaozi, gesprochen von Wolf Frass, der allein schon durch seine Stimmfärbung für so eine Rolle prädestiniert scheint, Lennardt Krüger, der den mächtigen Unsterblichen Krieger Guo Lao verkörpert, Christoph Zapatka als Hauptmann der geheimen Händler und einige mehr...

Fazit: Insgesamt ein gelungener Abschluss einer tollen Fantasygeschichte, die zur Freude einiger mal ohne Hobbits, Elben und ähnlichen "Herr der Ringe"-Elementen auskommt. An sich ist die Umsetzung wunderbar gelungen, doch irgendwie gelang es doch nicht über die volle Spieldauer zu fesseln und mitzureißen. Gerade bei den Erzählerparts hätte ich mir immer mal wieder gerne den Einsatz der Schere gewünscht, da hier doch einiges an Tempo aus dem Hörspiel genommen wird, was gerade in Anbetracht der zugespitzten Situation nicht passend wirkt.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Peter Kaempfe Erzähler
Raiko Küster Niccolo
Jana Schulz Nugua
Konstantin Graudus Feiqing
Anne Weber Wisperwind
Juliane Niemann Alessia
Christine Pappert Mondkind
Lennardt Krüger Guo Lao
Wolf Frass Yaozi
Christoph Zapatka Hauptmann Kangan
Reent Reins Gildenmeister Xu
Susanne Schrader Aetherfragment
Rolf Nagel Mukhtar Khan
Benjamin Utzerath Xixati
Sebastian Faust Zugolu
Sascha Draeger Maromar
Christian Ahrens Yorotau
Burkhard Schmeer Drache
Wolfgang Kraßnitzer Kapitän
Peter Weis Herzog
Lutz Herkenrath Schattendeuter
Klaus Dittmann Li
Renato Grünig Seelenschlund
Ralf Lippmann ...
Jan-Peter Pflug ...
Kay Poppe ...
Sven Stricker ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe