Titel-Details

» Faith - The Van Helsing Chronicles » 026) Märchenschloß zur Hölle

Cover - Märchenschloß zur Hölle

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Elisabeth Bathory, die Blutgräfin treibt ihr Unwesen auf Schloss Neuschwanstein. Faith und ihr Freund Ben Chaney treffen auf die blutgierige Gräfin und versuchen ihre Machenschaften zu beenden. Doch ein weiterer unheimlicher Gegner kommt ihnen in die Quere…!
» Regie: Simeon Hrissomallis
» Buch/Script: Simeon Hrissomallis
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-05-27
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Faith - The Van Helsing Chronicles (026) Märchenschloß zur HölleIm schönen Füssen häufen sich die Meldungen über verschwundene junge Frauen. Faith und ihre Freunde gehen diesen Vorkommnissen zusammen mit Kommissar Gräfe auf den Grund. In einem der berühmten Schlösser hat sich unerkannt die Blutgräfin einquartiert und denkt nicht daran, ihr Quartier wieder aufzugeben. Da hilft wohl nur rohe Gewalt...

Die Exposition hat eigentlich alle Züge einer klassischen Gruselgeschichte, wie man es von einer Vielzahl anderer Hörspiele kennt. Unschuldige Opfer, die zunächst von unheimlichen Phänomenen heimgesucht werden, um am Ende vollkommen in die Hände teuflischer Mächte zu fallen. Und als Hörer sind wir bei all dem natürlich unmittelbar dabei.
Doch dieser recht klassische und durchaus unheimliche Beginn weicht recht rasch dem leider schon in vorherigen Folgen etwas zu ausgeprägtem Kampfgetümmel, bei dem man es mit Zurückhaltung nun wirklich nicht zu haben scheint. Das führt dann allerdings dazu, dass der bunte Ideenmix, von dem das meiste nun wirklich nicht gerade neu oder gar innovativ ist, oftmals eine Spur drüber wirkt. Nicht zuletzt, weil manche Sprecher auch dem schon durch das Drehbuch in gewisser Weise vorgegebenen Overacting verfallen.
So gibt es beispielsweise Szenen, in denen mir Wolfgang Strauss als Carni richtig gut gefällt und andere, in denen er einfach zu sehr übertreibt, als dass dabei eine unheimliche Atmosphäre aufrecht erhalten werden könnte.
Das ist generell das große Problem des vorliegenden – aber auch der vorherigen Abenteuer. Es gibt immer wieder interessante Ansätze und zudem eine wirklich gelungene Klangkulisse, die alles mitbringt, um eine ansprechende Atmosphäre aufzubauen, nur wird das meistens durch eine zu überzogene, dabei aber nur selten intelligent verlaufende Handlung zerstört.
Nun war Faith sicherlich schon immer ein etwas besonderer Mix, der sich nicht rein auf Grusel beschränkt hat. Jedoch ist die Richtung, in die sich die Geschichten entwickeln, nicht unbedingt von großen Raffinessen geprägt.

Was schade ist, denn manches Potential wäre durchaus vorhanden. Gerade der Vorspann ist diesmal deutlich gelungener als in der vorherigen Episode. Lutz Riedel füllt seine Rolle hervorragend aus. Und mit Till Hagen betritt zudem ein weiterer Top-Sprecher die Bühne der Gegenspieler, auf den man sich sicherlich freuen darf.

Während auf der einen Seite absolute Profis ihr Können unter Beweis stellen können, hätte ich auf die weniger geübten Sprecher wie Thomas Birker gerne verzichtet. Gleiches gilt für manche doch etwas zu platte Gags.

Regelrecht ermüdend, ja fast schon etwas nervtötend sind für mein Empfinden die permanent wiederkehrenden Andeutungen seitens Le Fouets. Inzwischen hat sicherlich auch der letzte Hörer kapiert, was hier gespielt wird.

Fazit: Die neuen Folgen der Serie bestehen weiterhin aus einem bunten Mix vieler alten Ideen, die hier zu etwas neuem zusammengesetzt werden. Ein Vorgehen, gegen das prinzipiell nichts einzuwenden ist, so denn das Neue gut genug ist. Für meinen Geschmack aber sorgt der Mix eher dafür, dass sich überzogene Szenen häufen und die Serie so verstärkt an Glaubwürdigkeit verliert. Dank mancher interessanter Ansätze gerät diese Folge etwas besser als die vorherige, aber so völlig gepackt hat mich auch dieses neue Abenteuer leider nicht. Nur das Zusammenwerfen möglichst vieler verschiedener Elemente sorgt eben doch noch nicht für eine stimmige Gesamtkomposition.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Anna Carlsson Faith Van Helsing
Nana Spier Faith Van Helsing
Thomas Nero Wolff Christopher Van Helsing
Marius Clarén Ben Chaney / Lykant
Dorette Hugo Shania Francis
Martin Kessler Nathan Pierce
Thomas Danneberg Brandolf Welf
Denise Siebeneichler Lady Sonja
Wolfgang Strauss Fabian Carni
Lutz Riedel Dracula
Marion von Stengel Vanessa Fox
Barbara Stoll Erzählerin
Till Hagen Lutherus Einhorn
Detlef Bierstedt Lucien Lé Fouet
Tom Steinbrecher Tobias Noah
Moritz Brendel Achim Brandner
Sarah Riedel Angelika Rach
Sonita Sodhi Carola Wild
Sara Kelly Husain Sandra Corticelli
Detlef Tams Gregorius
Dagmar Dreke Magdalena
Jörg Adae Kommisar Gräfe
Detlef Bierstedt Erscheinung
Joschi Hajek Joschi Hartwig
Thomas Birker Thomas Banner


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension5 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe