Titel-Details

» Edgar Allan Poe » 014) Die längliche Kiste
Cover - Die längliche Kiste

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

13 / 15

» Poe freundet sich mit dem Maler Wyatt an. Sie buchen eine gemeinsame Schiffspassage nach New York. Aber warum ist Wyatt auf einmal so unzugänglich? Was verbirgt sich in der länglichen Kiste in seiner Kabine? Und wer treibt nachts sein Unwesen auf dem Schiff?
» Produktion: STIL
» Regie: Christian Hagitte, Simon Bertling
» Musik: Christian Hagitte, Simon Bertling
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-05-08
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Edgar Allan Poe (014) Die längliche KisteEdgar Allan Poe hat die unumstößliche Entscheidung getroffen, dass er New Orleans verlassen wird. In New York will er sich auf die Suche nach Jimmy Feroll machen. Am Hafen begegnet er einem Mann namens Wyatt, mit dem er schnell ins Gespräch kommt. Die beiden treffen sich mehrere Male und als Wyatt schließlich von Poes Plänen erfahrt den Weg nach New York mit der Kutsche anzutreten, will er ihn überreden noch auf das Schiff umzubuchen, mit dem auch er und seine Frau in wenigen Tagen reisen werden. Allzulange nimmt sich Poe für seine Überlegung nicht und reist schließlich mit den beiden. Doch bereits am Tag der Abreise ist Wyard im Gegensatz zur Zeit davor gänzlich verschlossen. Irgendetwas scheint ihn massiv zu belasten. Eine geheimnisvolle, längliche Kiste, die an Bord verfrachtet wird, erregt Poes Aufmerksamkeit. Seltsames geht des Nachts vor sich...

Der ruhige Beginn wiegt einen zunächst in trügerische Sicherheit und fast überkommt einen das Gefühl, dass diesmal nicht wirklich etwas unheimliches geschehen wird. Doch dies soll ein massiver Fehlschluss sein. Nachdem das Schiff in See sticht, wird die Geschichte von Minute zu Minute interessanter. Geheimnisvolles tut sich an Bord, doch über die genauen Details kann man zusammen mit Poe nur rätselraten. Erneut kommt man ohne eine Traumszene aus, was im Vergleich zu den ersten Seasons nun deutlich öfters der Fall zu sein scheint. So hat der eigentliche Plot Zeit langsam, aber stetig auf einen Höhepunkt zuzusteuern. Bis dahin bekommt man es mit einer enorm dichten Erzählung zu tun, bei der die Zahl der agierenden Personen zwar sehr beschränkt ist, die aufgrund einzelner besonders hervorragender Elemente aber sehr mitreißend ausfällt.

Viele direkt agierende Personen gibt es in dieser Geschichte nicht, so dass der Hauptteil der Texte an Ulrich Pleitgen kleben bleibt. Man ist ja schon fast ein wenig versucht von einer inszenierten Lesung zu sprechen, doch würde dies der grandiosen Leistung von Ulrich Pleitgen in keinster Weise gerecht. Viel wird aus der Ich-Perspektive geschildert, doch handelt es sich dabei nicht um ein gelangweiltes herunterrasslen, Pleitgen lebt den Text vielmehr in allen Facetten aus. Und obgleich der Rest des Casts keineswegs schlecht ist, richtet sich der Fokus ganz automatisch auf ihn. Einen besseren Poe kann man sich nicht vorstellen.

Musik, Effekte plus die Erzählung von Ulrich Pleitgen in einer verwabernden Symbiose erzeugen eine zum schneiden dichte Atmosphäre. Wahrlich ein beeindruckendes Sounddesign.

Fazit: Diese Folge lässt die Rahmenhandlung eher links liegen, greift dafür aber ein anderweitig schauriges Szenario auf. Die Inszenierung ist nicht weniger düster und packend. Von null auf hundert in fünfzig Minuten. Was als Beschreibung für ein modernes Auto reichlich lächerlich wirken würde, ist als Charakterisierung für ein Hörspiel als deutliches Kompliment zu verstehen.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Ulrich Pleitgen Edgar Allan Poe
Rolf Hoppe Cornelius Wyatt
Cathlen Gawlich Mrs. Wyatt
Jürgen Wolters Kapitän Hardy
Gerald Schaale George Appo
Michael Pan Clerk
Mathis Schrader Lowden
Heinz Rudolf Kunze Prolog Deutsch
Penny Shepherd Prolog Englisch
André Sander Ansage


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle