Titel-Details

» Die Dr3i » 007) und der kopflose Reiter
Cover - und der kopflose Reiter

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

13,5 / 15

» Ein unheimlicher Reiter ohne Kopf versetzt die Bewohner von Rocky Beach in Angst und Schrecken. In nebligen Herbstnächten taucht er um Mitternacht auf und reitet durch die Stadt. Ist es der Geist des alten Indianers Ashoona Apeh, der mehr als 100 Jahre nach seinem Tod Rache nehmen will an jenen, die ihn seinerzeit köpften? Hat der Urenkel des Indianers etwas zu verbergen? Bevor "Die Dr3i" sich versehen, stehen sie dem gefährlichen Gegner und seinem Schwert machtlos gegenüber...
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Musik: Tonstudio Europa
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-11-31
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Dr3i (007) und der kopflose ReiterDichter Nebel hängt in den Straßen von Rocky Beach. Aus der Ferne vernimmt Marty Stevens das Klappern von Pferdehufen. Mitternachts, hier in Rocky Beach? Da stimmt etwas nicht. Er muss sich verhört haben. Doch dann taucht aus den weißen Wänden urplötzlich ein Reiter ohne Kopf auf und ist im nächsten Moment bereits wieder aus dem Blickfeld des Mannes entschwunden. Am nächsten Morgen verständigt der Mann die drei Detektive, die sich mit Feuereifer in den neuen Fall stoßen und dabei eines Abends selbst dem mysteriösen Reiter direkt gegenübersehen.

Die erste Szene findet gänzlich ohne Anwesenheit der drei Detektive statt. Ein Stilmittel, das in der neuen Serie immer häufiger Verwendung findet. Quasi als Entschädigung gibt es nach dem Erklingen der mittlerweile recht vertrauten Titelmelodie eine Szenerie auf dem Schrottplatz, die schon sehr an die alten Klassiker aus der Vorgängerserie angelehnt ist. Schnell macht sich so das Gefühl alter Vertrautheit breit. Auch im weiteren Verlauf gibt es vieles an klassischen Elementen und eigentlich scheint mit diesen Zutaten doch nur noch wenig schief gehen zu können. Ganz so ist es allerdings nicht, denn der Einsatz dieser Mittel allein erzielt noch lange nicht unbedingt Spannung und Atmosphäre. Und genau diese beiden Punkte vermisst man doch schmerzlich. Selbst der Angriff des Reiters auf die drei Detektive fällt viel zu unspektakulär aus und wird fast schon zerredet. In der zweiten Hälfte sind die Dialoge oftmals zu wenig auf dem Punkt, Langeweile macht sich breit. Und das ist doppel schade, weil es in der ersten Hälfte doch einige schöne Schauplatzwechsel gibt. Der Plot hinter dem ganzen ist wirklich gut. Bedauerlich, dass man es nicht geschafft hat das Optimum herausholen zu können. Letztlich kann man diesem Abenteuer zwar einen netten Unterhaltungswert zwar nicht absprechen, aber es bleibt einfach zu wenig im Gedächtnis haften, was diese Folge wirklich auszeichnen würde.

Die Musik ist insgesamt gelungen. Ich hätte mir aber noch ein wenig mehr Abwechslung gewünscht. In erster Linie ist mir vor allem ein Stück besonders oft aufgefallen, das zwar nicht schlecht ist, aber auch nicht so außergewöhnlich gut, dass es die ständige Wiederholung rechtfertigen würde. Vollständig hat es die Atmosphäre trotz allen Bemühens jedenfalls nicht geschafft zu mir ins heimische Wohnzimmer zu gelangen.

Bei den Sprechern gibt es wenig auszusetzen. Die Leistungen sind insgesamt stimmig. Hin und wieder gibt es zwar sicherliche Dinge, die etwas gekünstelt klingen, doch kann man darüber durchaus hinwegsehen. Gravierende Mängel bleiben aus, allerdings auch richtig starke Darbietungen. Dennoch kann man damit sicherlich zufrieden sein.

Fazit: Die gute Grundidee und die nette Story allein reichen nicht ganz, um vollständig zu begeistern. Zu oft schleicht sich bei der Bearbeitung Langeweile ein oder es kommt nicht die Spannung auf, die eigentlich möglich bzw. zu wünschen gewesen wäre. Nach der letzten Folge konnte es zwar nur wieder bergauf gehen, doch bei diesem Titel hätte ich mir noch etwas mehr erhofft. Wie gesagt: keineswegs schlecht, aber auch nur knapp an der Gut-Grenze.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thomas Fritsch Erzähler
Oliver Rohrbeck Jupiter Jones
Jens Wawrczeck Peter Crenshaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Karin Lieneweg Tante Mathilda Jones
Hans Meinhardt Onkel Titus Jones
Lutz Harder Marty Stevens
Achim Schülke Joshua Apeh
Marion Elskis Claudia Salazar
Robin Brosch Ralf Dempsey
Jörg Gillner Marvin Cox
Micaela Kreißler Anna
Eric Schaeffler George
Michael Weckler Hapa
Tim Wenderoth Lastwagenfahrer


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart