Titel-Details

» Die drei ??? » 140) Stadt der Vampire

Cover - Stadt der Vampire

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

10 / 15

» Eine riesige Fledermaus versetzt die Kleinstadt Yonderwood in Angst und Schrecken. Der Großteil der Einwohner hat bereits das Weite gesucht, nachdem einige Menschen mit Bissspuren und einer Menge Blut in ihren Betten erwacht sind. Justus, Peter und Bob haben noch nie an Vampire geglaubt. In diesem neuen Fall jedoch scheint es, als müssten die drei berühmten Detektive aus Rocky Beach ihre Meinung ändern...
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: Marco Sonnleitner, André Minninger
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2010-08-20
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels



» Weitere Informationen:

Tracklisting:
1. Yonderwood
2. Die Geisterstadt
3. Vampirjäger
4. Bibelvers
5. Versammlung
6. Hilfe!
7. Durchsucht
8. Jenseits der Wälder:39
9. Nacht des Grauens
10. Überfall!
11. Der Schatz der Katze

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (140) Stadt der VampireEigentlich wollten die drei ??? die freien Tage nutzen, um unbekümmert in den Bergen nahe Rocky Beach zu wandern. Natürlich ist von vornherein klar, dass daraus nichts wird. Immerhin gäbe es wohl kaum etwas langweiligeres, als den dreien eben dabei zuzuhören.
Überrascht von einem Unwetter flüchten sich die drei in das nächstgelegene Yonderwood, wo sie zudem hoffen, sich mit neuen Vorräten eindecken zu können. Die Ortschaft wirkt aber seltsam ausgestorben. Als sie das einzige Gasthaus betreten, fällt ihnen sogleich die höchst eigenartige Dekoration auf. Kreuze und Knoblauch. Als die drei wenig später mit Josy vom einzigen Drugstore im Ort sprechen, ist klar, dass der anfängliche Verdacht richtig zu sein scheint: die Leute fürchten sich vor einem Vampir. Ob hier mehr als bloßer Aberglaube die Wurzel der Angst ist?

Gewitter, eine Geisterstadt, ein Vampir. Das hört sich nach einem verdammt guten Grundstock für ein atmosphärisches Gruselabenteuer der drei erfolgreichen Detektive an. Und im Vergleich zu den letzten Hörspiel-Folgen ist die Atmosphäre in den ersten Minuten sogar überraschend gut. Was aber nicht gleichbedeutend mit "sehr gut" ist. Denn ein Manko bleibt: das Tempo, mit dem man sich dem eigentlichen Abenteuer nähert. Und das könnte zögerlicher kaum sein. Gerade die ersten Minuten, als die drei vom Gewitter überrascht werden, hätten sich perfekt zu einer schnellebigen und düsteren Szenerie formen lassen.
Angestachelt von der Neugier, welches Geheimnis über dem kleinen Dorf schwebt, macht sich bei den Erzählungen Josys (gelungen interpretiert von Lili Draeger) zwar nicht gerade Langeweile breit. Letztlich muss man im Gesamtkontext aber doch konstatieren, dass sich die gesamte erste Hälfte, die ja nur dazu dient, überhaupt mal das Grundsetting auf die Beine zu stellen, ohne große Probleme knapper hätte fassen lassen. Ganz so, wie man das bei den Klassikern, - ja selbst den früheren Folgen der Neuzeit gemacht hat.

Dabei ist die Geschichte selbst die meiste Zeit über recht interessant gestaltet. Dass die Hörspielumsetzung nicht das Optimum herausholt ist schade. Gerade die Szene in der Gruft ist wieder so ein Beispiel, bei dem es trotz des Versuchs Schreckmomente zu integrieren, nicht gelingt etwas eindrucksvolles auf die Beine zu stellen.

Mal von den schon fast typischen Schwächen abgesehen, geht die Story durchaus in Ordnung. Das, was man hier zu hören bekommt, ist auch nicht unwahrscheinlicher als vieles, was man in der Anfangszeit der Serie vernehmen konnte. Selbst wenn man sich letztlich natürlich fragen kann, ob dieser Aufwand, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, so tatsächlich nötig und vor allem sinnvoll war.

Die Musikuntermalung ist über weite Strecken deutlich stimmungsvoller geraten als zuletzt. Zwar erreicht man hier nicht das Niveau anderer Referenzproduktionen dieses Sektors, aber das Ergebnis kann sich für meine Begriffe schon wesentlich deutlicher hören lassen als das, was man uns zuletzt so zugemutet hat.

Der Sprechercast liest sich nicht nur auf dem Papier gut, sondern hört sich auch entsprechend an. Zweifelsfrei ist zumindest dieser Teil der Produktion etwas, das man im Tonstudio noch genauso wie früher zu beherrschen scheint. Lili Draeger hinterlässt wie bereits erwähnt einen tadellosen Eindruck und wird unterstützt von Profis wie Sascha Rotermund, Eckhard Dux, Gerd Baltus und Klaus Dittmann.

Fazit: Die bereits 140. Folge schlägt in Richtung Gruselabenteuer aus. Natürlich mit völlig bodenständiger Auflösung, wie man es von der Serie her kennt. Marco Sonnleitner zimmert dabei einen über weite Strecken unterhaltsamen Plot. Die Hörspielbearbeitung André Minningers vermag aber wieder einmal zu wenig aus der Vorlage herauszuholen. Hier gälte es die Stärken des Mediums wesentlich besser auszuschöpfen. Dann wäre hieraus gewiss ein gutes Hörspiel geworden, das man immer mal wieder gerne einlegt. So aber dürfte das allein schon wegen der vielen Längen kaum der Fall sein.

Note 3+


3


4 von 4 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thomas Fritsch Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Lili Draeger Josy McDonaghough
Christian Senger Homer Diesel
Annabelle Krieg Mary Stamper
Klaus Dittmann Otis Stamper
Eckart Dux Jonathan Black
Sascha Rotermund Miles Black
Steffi Kirchberger Klara Kowalski
Gustav-Adolph Artz Silvester Proud
Gerd Baltus Pfarrer Clark


Veranstaltungen

19.08.2010 - Record Release Party - Die drei ??? - 140) Stadt der Vampire
Einen Tag vor der offiziellen Veröffentlichung wird Oliver Rohrbeck gemeinsam mit Euch in seiner Berliner Lieblingslocation, dem SO36, dem brandneuen Fall der drei Detektive lauschen. An diesem Abend wird es leider kein Mitmach-Hörspiel geben - statt dessen werden Tickets für die "Drei ???"-Show am 21.08.2010 in der Waldbühne verlost. Tickets gibt es zum Special-Preis von nur 5 EUR + VVK-Gebühr exklusiv unter www.eventim.de, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»hergehoert.de / Ronny DohmenDirektlink zur Rezension9 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart