Titel-Details

» Terra Mortis » 001) Stadien des Verfalls
Cover - Stadien des Verfalls

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

11 / 15

» Seit neunzehn Jahren lebt Jan Hendris zusammen mit seiner Familie und wenigen anderen Überlebenden in einem abgelegenen Ort im Harz. Obwohl er mit den Geschichten über die lebenden Toten aufgewachsen ist, hat Jan nie einen von ihnen gesehen. Seine Eltern glauben, dass sie und die anderen Dorfbewohner die letzten Menschen auf der Erde seind. Doch Jan ist sich nicht so sicher.<br />
Dann taucht eines Tages ein Fremder auf - und plötzlich gerät das gesamte Dorf in Gefahr.
» Regie: Dane Rahlmeyer
» Musik: Marcel Schweder
» Buch/Script: Dane Rahlmeyer
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783862120086

» VÖ: 2010-07-30
» eine Produktion von Pandoras PlayWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Terra Mortis (001) Stadien des VerfallsTerra Mortis - das ist die neue Serie von Pandoras Play.

Was zunächst nach einer recht normalen Szenerie aussieht, bekommt durch einige markante Bemerkungen seitens der Erzählerin schnell ein ganz neues Gesicht. Es ist der letzte Ort, an dem noch Menschen leben. Eine Gegend, die früher einmal als Harz bekannt war. In dem kleinen Dorf lebt die kleine Gruppe umzingelt von einer stets schwelenden Gefahr, von der die beiden Männer, die sich auf Jagd begeben haben, nicht wissen, ob sie tatsächlich real ist. Denn sie kennen die Geschichten lediglich aus den Erzählungen ihrer Eltern. Doch es soll nicht lange dauern, bis auch wir am eigenen Leib erfahren, wie diese Bedrohung aussieht.

Anfangs sind es nur Vorahnungen, die mit der Zeit immer konkretere Züge annehmen. Autor Dane Rahlmeyer versteht es, in diesem apokalyptischen Szenario wunderbar die Geschichte so aufzuziehen, dass man zu keinem Zeitpunkt auch nur erahnen kann, in welche Richtung sich alles entwickeln wird. Nicht zuletzt, weil man anfangs über die Hintergründe noch überhaupt nicht Bescheid weiß und mehr oder weniger in kaltes Wasser geworfen wird. Nur die für das Verständnis der gerade ablaufenden Geschehnisse notwendigen Aspekte werden in den wesentliche Zügen skizziert. Dieses Unwissen und die damit direkt verknüpfte Neugier stellt gewiss einen der Schlüsselreize der Geschichte dar.
Mit der Zeit offenbart sich immer mehr an Details, doch die Ursachen für dieses Ende des Großteils der Menschheit bleiben im Dunkeln. Allerdings lassen sich aufgrund der Andeutungen gewisse Szenarien erahnen.

Vergleichbare Endzeit-Erzählungen findet man im Filmsektor recht häufig, im Hörspielbereich ist dieses Genre dagegen noch vergleichbar frisch. Vor allem mit Kleinigkeiten, wie dem Umstand, dass die Untoten stets als Kadaver bezeichnet werden, vermag Rahlmeyer dem ganzen einen eigenen Stempel aufzudrücken. Insbesondere der zweite Teil des Hörspiels wartet mit einigen emotionalen Momenten auf, wobei aber die Verbindung mit den Protagonisten noch nicht so stark ist, als dass man bereits völlig von deren Schicksal ergriffen ist. Aber das mag nur eine Frage der Zeit sein, bis sich ein solches Gefühl einstellt. Mit dem offenen Ende hält man sich jedenfalls alle Türen offen, dieses recht abwechslungsreiche Werk weiter zu führen.

Eher ungewöhnlich ist die Wahl einer Erzählerin. Mit Elga Schütz greift man auf eine Stimme zurück, die Hörspielfans gewiss nicht ganz unbekannt ist. Die weiteren Sprecher liefern durch die Bank weg ordentliche Leistungen ab, jedoch bleiben manche Momente zurück, in denen das Spiel für meine Begriffe etwas zu steif geraten ist, so dass man dadurch nicht an die Brillianz anderer aktueller Hörspielgrößen herankommt, was angesichts der sehr gelungen Geschichte doch ein wenig schade ist. Auch der Umstand, dass alle Sprecher stimmlich ein ähnliches Alter aufweisen, aber teils unterschiedliche Generationen verkörpern sollen, trübt den Gesamteindruck ein wenig.

Die restlichen akkustischen Umsetzung ist solide bis gut ausgefallen. Tiergeräusche finden sich hier sehr reichhaltig, was angesichts der waldreichen Umgebung ein schlüssiges Bild im Ohr erzeugt. Mit einigen Schockeffekten sorgt man immer mal wieder für Überraschungsmomente. Einiges hätte allerdings durchaus noch pompöser klingen dürfen.
Die Musik von Marcel Schweder hält sich eher dezent im Hintergrund, vermittelt diejenige Atmosphäre, welche sich aus der Geschichte heraus ergibt, jedoch überzeugend. Als Bonus erwartet einen am Ende ein vierminütiger Song. Ein gelungener Ausklang.

Fazit: Der Auftakt von Terra Mortis bietet eine unvorhersehbare, interessante Geschichte, deren Umsetzung insgesamt gelungen ist, stellenweise aber noch etwas brillianter hätte sein dürfen. Potential sehe ich in dieser neuen Serie jedenfalls einiges und bin entsprechend gespannt, wie es weitergehen wird...

Note 2


4


3 von 3 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Elga Schütz Erzählerin
René Dawn-Claude Jan
Katja König Anna
Bruno Beeke Michael
Karen Schulz-Vobach Lisa
Andreas Bötel Gero
Uwe Schönpflug Felix
René Wagner Erhan
Stephan Globisch Marko
Matthias Henkel Jakob
Barbara Gerdes Dorfbewohner
Ralf Okunick Dorfbewohner
Dirk Hardegen Dorfbewohner
Annette Gunkel Dorfbewohner
Sabrina Heuer Dorfbewohner
Bodo Henkel Dorfbewohner
Niklas Wagner Dorfbewohner
Falk T. Puschmann Dorfbewohner
Eva-Maria Kurz Dorfbewohner
Christoph Nolte Dorfbewohner
Stephanie Harrer Dorfbewohner


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension8 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3

Oliver Dörings phantastische Geschichten - Jori | Kommentar von hoerspiel3

Gruselserie - Yeti - Kreatur aus dem Himalaya | Kommentar von hoerspiel3

Gruselserie - Polterabend - Nacht des Entsetzens | Kommentar von hoerspiel3

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank


Neueste Aktivität

22.09.2019 - 18:09: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Edgar Allan Poe - Die Grube und das Pendel

20.09.2019 - 21:49: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Effi Briest

20.09.2019 - 21:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Tore der Welt

18.09.2019 - 16:46: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Playmos - Gefahr für Rom

17.09.2019 - 16:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Ferienbande - und das voll gemeine Phantom

16.09.2019 - 16:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Planet Eden - Teil 1

13.09.2019 - 23:13: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

12.09.2019 - 09:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Effi Briest

11.09.2019 - 17:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - Titanic, bitte melden!

26.08.2019 - 10:11: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele