Titel-Details

» Die Originale » 064) Django - Ein Sarg voll Rache

Cover - Django - Ein Sarg voll Rache
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» k.A.
» Regie: Konrad Halver
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2010-04-09
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels



» Tracklisting:

1. Scheinheiliger Lügner
2. Gewissenloser Verbrecher
3. Entführt
4. Große Dummheit
5. Feuerschutz
6. Freier Weg
7. Wer nicht hören will, muss fühlen
8. Ausgesprochen unhöflich
9. Galgenhumor



Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Originale (064) Django - Ein Sarg voll RacheDjango ist auf der Suche nach Parker. Doch niemand will ihm bei der Suche weiterhelfen. Denn alle haben Angst. Parker überzieht die Gegend mit Schutzgelderpressern, die ihre Forderungen mit allen Mitteln durchzusetzen wissen. Lediglich Django lässt sich nicht von diesen einschüchtern. Doch als er schließlich in die Fänge Parkers gerät sieht es nicht sehr gut um sein Leben aus...

Wenn man mal davon absieht, dass es inhaltlich keine größeren Überaschungen gibt, kann man diese typische Westernstory durchaus als unterhaltsam betiteln. Hin und wieder erscheinen manche Szenen war schon recht trashig, aber auch da kann man ein Auge zudrücken. Wichtig ist ja vielmehr, dass man kurzweilig unterhalten wird. Und zumindest von inhaltlicher Seite sind die Vorraussetzungen dafür gegeben.

Dass dies aber dennoch nicht wirklich gut gelingt, liegt an etwas anderem. Der akustischen Aufbereitung nämlich. Natürlich muss man sich vor Augen halten, dass dieses Hörspiel aus dem Jahre 1970 stammt und die Möglichkeiten dementsprechend noch ganz andere waren als heutzutage. Heute bekäme wohl jedes Amateurlabel die Geräuschkulisse besser hin. Schüsse, Pferdegewieher, Hufgeklapper und dergleichen bekommt man natürlich zu Gehör, aber die Zusammenstellung hört sich nicht überzeugend an. Man vernimmt deutlich, dass hier nachträglich eingefügt wurde und so kann sich entsprechend auch kein rundes Gesamtbild ergeben.
Wenn beispielsweise die Rede vom Klavierspieler ist, dessen Geklimper einem auf die Nerven geht und man die Klänge erst dann einsetzt, wenn der Satz bereits gesprochen wird, zeigt das nur, dass man hier noch nicht sonderlich vorausschauend gearbeitet hat.
Gelungener nimmt sich da schon die immer mal wieder eingestreute Musik ein, die passend zum Thema ausgesucht/(komponiert?) wurde.

Aber auch das Zusammenspiel der Sprecher überzeugt mich nicht immer. Manche Darbietungen sind für mein Empfinden zu gekünstelt (vor allem, wenn gestöhnt und gestorben wird). Dabei hat man durchaus einige markante Stimmen im Gepäck. Darunter Helmut Lange als Django und Werner Hinz als Parker.

Man verzichtet völlig auf einen Erzähler – was jedoch nicht ganz unproblematisch ist, da man stellenweise doch zu sehr auf die selten überzeugende Geräuschkulisse angewiesen ist, um sich zusammenzureimen, was gerade passiert. Überaschenderweise klappt das angesichts der oftmals sehr überschaubaren und einfachen Situationen sogar. Dennoch hätte ein Erzähler hier aber nicht geschadet.

Fazit: nach heutigen Hörstandards wäre die akustische Umsetzung definitiv durchgefallen. Selbst wenn man berücksichtigt, dass die Möglichkeiten damals noch andere waren, ändert das nur wenig am Urteil. Der Zusammenschnitt wirkt nicht wirklich dynamisch und auch die Sprecher nicht immer optimal aufeinander abgestimmt. Inhaltlich zwar solider Westernstoff, aber auch nichts wirklich herausragendes. Zur damaligen Zeit war man aber halt noch deutlich weniger mit Alternativen gesättigt.

Note 4+


2


1 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Horst Beck Johnny
Hellmut Lange Django
Claus Wagener Pedro
Herma Koehn Rosita
Konrad Halver Gonzales
Werner Hinz Parker
Hans Paetsch Miller
Heike Kintzel Judith
Michael Weckler Salvador


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Hauke / HspWeb.deDirektlink zur Rezension50 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Jose F.

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Peter

Die Originale - In 80 Tagen um die Welt | Kommentar von Hendrik W

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3

Oliver Dörings phantastische Geschichten - Jori | Kommentar von hoerspiel3


Neueste Aktivität

09.12.2019 - 22:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Die Pforte zum Jenseits

09.12.2019 - 00:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das foucaultsche Pendel

07.12.2019 - 11:42: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:38: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:29: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:23: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

04.12.2019 - 18:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

02.12.2019 - 11:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

29.11.2019 - 17:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Herrenlose

28.11.2019 - 17:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Das Auge des Drachen