Titel-Details

» Die kleine Schnecke Monika Häuschen » 009) Warum weben Spinnen Netze?

Cover - Warum weben Spinnen Netze?

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Die kleine Schnecke Monika Häuschen hat es eilig, denn sie ist auf dem Weg zu ihrem Freund, dem Regenwurm Schorsch. Als sie eine Abkürzung über die Schuppenwand nehmen will, verfängt sie sich plötzlich in einem Spinnennetz. Bald zappelt auch der Regenwurm Schorsch, der ihr zu Hilfe eilt, in den klebrigen Fäden und dann kriecht auch noch die Kreuzspinne Fräulein Weber-Häkelstrick herbei, die sehr verärgert über ihr zerrissenes Netz ist. Da kann nur noch einer helfen: Der neunmalkluge Ganter Günter, der allerdings erst einmal einen Schlaubergervortrag halten muss, bevor er mit der Rettungsaktion beginnt.
» Regie: Tom Deininger
» Buch/Script: Kati Naumann
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 46 Minuten
» ISBN: 9783829123433

» VÖ: 2010-05-21
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die kleine Schnecke Monika Häuschen (009) Warum weben Spinnen Netze?"Die kleine Schnecke Monika Häuschen" ist die Hörspielserie für alle Hörer ab 3 Jahre, die sich für die Vorgänge in der Natur interessieren. Die kleine Schnecke geht zusammen mit ihren besten Freunden, dem Regenwurm Schorsch und dem äußerst klugen Ganter Günter gerne auf Streifzug im Garten und entdeckt dabei so manch ungewöhnliches.

Wer sich als Elternteil mit der Frage, warum Spinnen denn überhaupt Netze weben, konfrontiert sieht, kann es sich womöglich sehr einfach machen, indem er dieses Hörspiel in den CD-Spieler legt.

Auf ihrem neuesten Entdeckungsgang durch den Garten verfängt sich Monika nämlich genau in einem solchen Netz. Schorsch, der ihr nur zu gerne zur Rettung naht, ereilt das gleiche Schicksal. Jetzt kann nur noch der große Günter den beiden helfen.

Das Hörspiel startet beim Ich-Erzähler, der die kleine Schnecke und ihre Freunde beobachtet und im Laufe deren Abenteuers immer wieder kurze Kommentare beisteuert. Einen Part, den es meines Erachtens gar nicht unbedingt gebraucht hätte, da er in keinerlei Interaktion mit den tierischen Freunden innerhalb dieser Geschichte steht. Zwar eignet sich diese Figur, um immer mal wieder erklärende Randnotizen anzufügen, doch so ganz glücklich bin ich damit ehrlich gesagt nicht.

Man merkt dem Hörspiel sehr deutlich an, dass es eindeutig für die jüngsten Hörer konzipiert ist. Es passiert in der knappen Dreiviertelstunde nicht allzuviel und im wesentlichen konzentriert sich alles auf die Spinne und deren Kunst Netze zu spinnen. In recht aufgeweckten und teils auch witzigen und natürlich vielfach lehrreichen Dialogen wird einem hier alles wissenswerte rund um die achtbeinigen Kreaturen, für manche gar Schreckgespenste, vermittelt.

Die Sprecher wirken in ihrer Darstellung auf mich ein wenig affektiert, was zunächst gewöhnungsbedürftig ist. Man muss allerdings zugeben, dass es zu den vorliegenden Rollenbilder wirklich gut passt und man ihnen die Figuren entsprechend schnell abnimmt. Die Stimmen sind auf jeden Fall markant, so dass es überhaupt kein Problem ist sie voneinander zu unterscheiden.

Besonders viel an Untermalung findet sich hier nicht wieder. Hier und da mal ein paar eher effektartig eingestreuter Geräusche, dazu das Titellied - da wäre gewiss noch ein wenig mehr drin gewesen. Jedoch sind das nicht die Kernpunkte, auf die es bei diesem Hörspiel ankommt.

Fazit: rein vom Wissen, welches dieses Hörspiel vermittelt, könnte die Serie sogar für Erwachsene interessant sein. Allerdings dürfte die Darstellung des Stoffes wohl höchstens bei manchen Eltern Interesse hervorrufen. Auch wenn die Dialoge gewiss auch ältere Görer zum Schmunzeln bewegen dürften, so ist die Aufbereitung schon sehr zielgruppenspezifisch - was sich insbesondere auch an den Darbietungen der Sprecher widerspiegelt.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Tom Deininger Erzähler
Kathrin Bachmann Monika Häuschen
Steffen Lukas Ganter Günter
Tobias Künzel Regenwurm Schorsch
Ute Loeck Fräulein Weber-Häckelstrick


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension8 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe