Titel-Details

» Die Playmos » 020) Die Schlacht der Löwenritter

Cover - Die Schlacht der Löwenritter

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Prinz Vitus muss seine Burg gegen die vier Raubritterbrüder von Klauenstein verteidigen. Um weitere Kämpfe zu vermeiden, hat Emil eine Idee. Die Playmos wollen der Familienbande die Burg klauen, damit sie am eigenen Leib erfahren, wie das ist, wenn man einem etwas wegnimmt. Dabei müssen sie fechten, klettern, tricksen und ungewöhnliche Freundschaften schließen ...
» Buch/Script: Simon X. Rost
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783785744314

» VÖ: 2010-10-23
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Playmos (020) Die Schlacht der LöwenritterRitter scheinen innerhalb dieser Reihe beim Publikum wohl besonders beliebt, ansonsten würde man wohl nicht schon wieder dieses Thema bringen.

Bevor es aber ab in die Ritterwelt geht, bekommt das Publikum noch ein wenig Rahmenhandlung geboten. Diesmal besucht Tobi seinen Freund Noah und nimmt dazu natürlich seine Playmos mit. Noah hat zwei tolle Ritterburgen aufgebaut. Zum einen die Löwenritter und zum anderen die Klauensteins. Als die beiden Jungs das Zimmer verlassen, um ein Eis zu essen, wird mit einem mal alles lebendig...

... und die Playmos stehen mitten im Getümmel, im Kampfgetümmel zwischen den Rittern beider Parteien nämlich.

Zusammengehalten wird die Geschichte einmal mehr von Gerrit Schmidt-Foss, der in die Erzählerrolle geschlüpft ist. Ihn möchte ich angesichts des runden Jubiläums (Folge 20) einmal besonders ins Rampenlicht stellen, denn er macht seine Sache exzellent. Zum einen verfügt er schon über eine sehr angenehme Stimme, was schon mal eine hervorragende Vorraussetzung für die Besetzung innerhalb einer solchen Kinderserie ist. Zum zweiten strahlt er eine Menge Sympathie aus. Er scheint mit einer Menge Spaß bei der Sache zu sein und das obgleich er gerade zum Einstieg nicht selten beinahe wortgetreu Folge für Folge ein und dasselbe erzählen muss.

Die drei Playmos - in persona Ricardo Richter, Nicolas Artajo und Giuliana Jakobei sind aber nicht weniger engagiert bei der Sache. Und das ist angesichts der bisweilen doch sehr kindlichen Dialogen, bei denen ich mir wohl schwer tun würde, die nötige Ernsthaftigkeit zu bewahren, schon eine erstaunliche Leistung.

Es ist in den vorangegangenen Sätzen nun schon öfters durchgedrungen, dass die Reihe sehr kindlich aufgemacht ist. Das ist von Folge zu Folge mal mehr, mal weniger gelungen. Teils übertreibt man es mit dem Einsatz des "Verniedlichungsfaktors" dann doch zu sehr, so dass das ganze für erwachsene Mithörer nicht unbedingt immer ganz ohne ein gewisses Nervpotential auskommt.
Diesmal hat man sich diesbezüglich jedenfalls nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Wenn man den Raubrittern hier mit Sätzen wie "die wissen wahrscheinlich gar nicht wie fies das ist" begegnet, dann kommt man um ein gewisses Augenrollen nicht umhin, allen noch so gut gemeinten Absichten zum trotz.
Die Gesänge würde ich sogar als weniger nervig einstufen wie die Darstellung der Raubritter als die letzten Vollidioten. Mir ist natürlich klar, dass die nicht gar zu finster erscheinen sollen, aber da muss es doch noch einen Mittelweg geben.
Beim Einsatz von Captain Tolle wird einem hier einmal mehr sehr deutlich vor Augen geführt, dass eigentlich weniger die Reime als vielmehr das oftmals direkt folgende künstliche Gelächter störend wirkt.

Fazit: Inhaltlich gibt es überzeugendere Playmos-Abenteuer. Über eine solide-durchschnittliche Erzählung kommt man diesmal nicht hinaus. Dazu gibt es zu viele störende Komponenten. Das war alles schon mal besser. Selbst die überzeugenden Sprecherqualitäten der Stammcrew reißen das Hörspiel da nicht viel nach oben.

Note 3-


2


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Gerrit Schmidt-Foss Erzähler
Ricardo Richter Sam
Nicolas Artajo Emil
Giuliana Jakobeit Liv
Santiago Ziesmer Captain Tolle
David Wittmann Tobi
Samba Becker Noah
Hannes Maurer Vitus
Dorette Hugo Vanessa die Siebte
Uwe Müller Kuno
FGM Stegers Konrad
Martin Theuer Kurt
Rainer Fritzsche Karlchen


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle