Titel-Details

» Edgar Allan Poe » 018) Gespräch mit einer Mumie
Cover - Gespräch mit einer Mumie

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

12 / 15

» Als Jimmy Farrell starb, murmelte er noch ein einziges, rätselhaftes Wort. Poe schafft es, das Rätsel zu lösen. Für seine Entdeckung zahlt er einen schrecklichen Preis: das Gefühl der Schuld an einem abscheulichen Verbrechen.
» Regie: Christian Hagitte, Simon Bertling
» Musik: Christian Hagitte, Simon Bertling
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-12-12
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Edgar Allan Poe (018) Gespräch mit einer MumiePoe wohnt noch immer in dem Hotel in New York. Nach den Erlebnissen im Leichenkeller des Hospitals und der Spur, die er dort möglicherweise entdeckt hat, steht für ihn fest, dass er nochmals dort hin muss. Dazu bittet er George Appo um Hilfe.

Doch es soll so einige Zwischenfälle geben mit denen Poe nicht gerechnet hat. Am Morgen muss er sich noch im Hotel den Fragen eines Polizisten stellen. Dieser ist augenscheinlich auf einer heißen Fährte, denn die Namen, die er Poe gegenüber in den Mund nimmt, lassen diesem den kalten Schweiß ausbrechen. Genau jenes Gespräch ist es, das den Hörern nochmals die Möglichkeit gibt zurückzublicken.
So dürfte selbst denjenigen, die zwischen den einzelnen Staffeln größere Pausen einlegen (müssen), der Wiedereinstieg nicht sonderlich schwer fallen. Die wesentlichsten Punkte der Rahmenhandlung werden nochmals aufgegriffen und in den Handlungsfortgang verwoben.

Die Rahmenhandlung schreitet im New York der Schatten immer weiter voran. Inhaltlich geht es dabei bisweilen sehr heftig zur Sache. Gewalt und Folter sind Tagesgeschäft. In der Art und Weise wie dieser hier mitsamt der schwarzen, beklemmenden Atmosphäre transportiert wird, bleibt für das alles gar keine andere Umschreibung übrig als _Horror_.
Ein beständiger Begleiter im Hintergrund ist die Musik, die schwer auf den Ohren der Hörer lastet. Hier übertrifft sich STIL schon fast mal wieder selbst, was Stimmung und Atmosphäre anbelangt. So dicht geht es in kaum einer anderen Hörspielserie zur Sache. Musik wird sehr gerne auch als Mittel zur Dynamikerzeugung verwendet. Bei manchen plötzlichen Lautstärkeschwankungen muss man sich durchaus in Acht nehmen.
Dazu noch die beeindruckende Erzählleistung eines Ulrich Pleitgen, der die Figur des Edgar Allan Poes in vollen Zügen auslebt. Diesem erdrückendem Gesamtbild kann man sich nur schwerlich entziehen. Da vergisst man sogar schon fast, dass manche Zusammenhänge im nachhinein etwas hingebogen wirken. So will z.B. das Bild des Pharaos im Keller des Hospitals nachher nicht mehr so richtig ins Gesamtbild passen. Tatsächlich nur ein eigenwilliger Zufall?

Während man sich im ersten Teil des Hörspiels rein dem Vorantreiben der Rahmenhandlung widmet, nimmt die Traumepisode im zweiten Teil nicht ganz so viel Platz ein. Der Titel wirkt aufgrund von Abänderungen der Vorlage etwas unpassend, schließlich gibt es ein richtiges Gespräch mit einer Mumie gar nicht. Es bietet sich allerdings die Möglichkeit durch Poes Unterbewusstsein neue Sichtweisen zu erlangen. Und tatsächlich führen diese am Ende auf eine neue, heiße Spur.

Die Rollen sind bis in die kleinsten Nebenrollen exquisit besetzt. Natürlich übernimmt Ulrich Pleitgen immer wieder den Hauptpart und so ist es alles andere als leicht sich bei dieser Überpräsenz (in Anführungszeichen) nachhaltig zu behaupten. Doch das gelingt einigen hier sehr wohl. Zu nennen wären: Clara Nicolai als Anna Roget, Mathis Schrader als Dr. Gumb sowie Alexandra Lange als Rosanna Peers.

Fazit: Und noch eine weitere starke Episode dieser phänomenalen Hörspielreihe. Kaum eine andere bietet solch greifbaren und verstörenden Horror wie diese. Da kann man sogar über gewisse eigenwillig wirkende Biegungen innerhalb der Rahmenhandlung mal leichtfertiger hinwegsehen.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Ulrich Pleitgen Edgar Allan Poe
Gerald Schaale George Appo
Clara Nicolai Anna Roget
Alexandra Lange Rosanna Peers
Mathis Schrader Dr. Gumb
Santiago Ziesmer Tom Ennis
Michael Pan Wirt
Jürgen Thormann Coleman
Norbert Langer Pononner
Iris Berben Leonie Goron
Klaus-Peter Grap Morrison
Heinz Rudolf Kunze Prolog Deutsch
Laurie Randolph Prolog Englisch
André Sander Ansage
Christian Stark ...
David Turba ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle