Titel-Details

» TKKG » 170) Schock im Schnee

Cover - Schock im Schnee

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der anfangs traumhafte Winterurlaub entwickelt sich für TKKG rasch zu einem Albtraum! Wer ist der Unbekannte, der unschuldige Skifahrer in heimtückische Fallen rasen lässt? Tim, Karl, Klößchen und Gaby geraten in die Fänge des Fallenstellers und entkommen nur knapp. Als dann auch noch ein Insasse aus der nahegelegenen Psycho-Klinik ausbricht, wird es gefährlich. Wer wird das nächste Opfer?
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: André Minninger
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 46 Minuten

» VÖ: 2010-09-24
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels



» Weitere Informationen:

Tracklisting:
1. Alarm!
2. Après Ski
3. Irre Aussicht
4. Ausbruch
5. Tückische Falle
6. Entwischt
7. Hohes Ziel
8. Streit unter Brüdern
9. Wer zuletzt lacht...
10. ...lacht am besten!

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (170) Schock im SchneeWinterfolgen bei TKKG haben ja meist ein recht schönes Flair. Zumindest war das zu früherer Zeit so, weshalb ich zu diesen noch immer ein besonderes Verhältnis habe. Der Titel der 170. Episode klingt zudem recht vielversprechend. Doch wie man aus langjähriger Erfahrung weiß, will das allein noch längst nichts heißen.

Ein Ausbrecher ist aus der Nervenheilanstalt in der Nähe des Brockens entkommen. Ausgerechnet in der Gegend, in welcher TKKG ihren entspannten Winterurlaub verbringen möchten. Als sie davon erfahren, wird vor allem Tim hellhörig. Der gefährliche Mann soll bereits einige Anschläge auf Skifahrer verübt haben. Ob es TKKG gelingt, den Geisteskranken aufzustöbern?

Überdrehte Dialoge, wie gleich in der ersten Szene, sind nach wie vor ein großes Problem der Hörspielreihe. Seit dem Neuanfang nach dem Tod von Rolf Kalmuczak hat es diesbezüglich schon einige deutliche Verbesserungen gegeben, doch so ganz scheint man es noch nicht in den Griff bekommen zu haben. Im Vergleich zur ersten Szene hört sich der darauffolgende Dialog von TKKG schon deutlich angenehmer an, aber im Verlauf des Hörspiels findet man auch unter den vieren immer wieder Momente wieder, die einfach seltsam rüberkommen.

Das zweite Kernproblem ist die Bearbeitung des Stoffes. Die Idee hinter dieser Geschichte gefällt mir prinzipiell recht gut. Allerdings ist es schade, dass André Minninger letztlich so wenig daraus macht. Viel zu oft verlieren sich die Dialoge in recht belanglosem Geplänkel. Wenn man sich im Vergleich dazu die Dichte der Klassikerbearbeitungen ansieht, wäre zumindest etwas mehr Zug nicht verkehrt. Gerade zugunsten der Spannung, denn von der ist lange Zeit trotz der immer wieder eingestreuten Hinweise auf den Ausbrecher nicht viel zu spüren.
Zusammengefasst: die Grundsubstanz der Erzählung ist gelungen, jedoch hätte man deutlich mehr daraus machen können, ja müssen. Trotz der vergleichsweise recht kurzen Spielzeit von 46 Minuten ist da zu viel Leerlauf.

Musikalisch gefällt mir die Episode schon deutlich besser als die letzten. Zwar ist die Untermalung noch immer etwas unauffällig, vermittelt aber ein insgesamt stimmigeres Bild.
Die Geräuschuntermalung ist nicht gerade bahnbrechend, aber soweit ausreichend.

Von den vier TKKG-Freunden gefällt mir Sascha Draeger nach wie vor am besten. Seitdem die Rolle Tims in der selbstherrlichen Darstellung etwas zurückgenommen wurde, hört sich das ganze gleich wesentlich angenehmer an. Manou Lubowski fällt leider wieder etwas zu sehr in die bekannte alberne Interpretation von Klößchen zurück.
Bei den Gastsprechern trifft man auf viele bekannte Namen. Und mal abgesehen von manch etwas übertriebener Anlage der Rolle, wie es vor allem bei Marco Sand der Fall ist, gibt es hier nichts negatives anzumerken. Aber seien wir ehrlich: überzogene Rollen gehören ja eigentlich schon fast von Beginn an zum Konzept der Reihe dazu (man erinnere sich allein an "Vampir der Autobahn").

Fazit: ohne einige etwas merkwürdige Dialogtexte hätte ich hier durchaus eine deutlichere Tendenz hin zu gut gesehen. Die Ideen sind überzeugend, nur krankt es mal wieder an der Umsetzung in ein spannendes Drehbuch. Zu viel Leerlauf sorgt trotz der recht kurzen Spieldauer nicht unbedingt für mitreißende Kurzweil. Gerade dort gilt es anzusetzen und weiter zu arbeiten, dann sollte es mit richtig überzeugenden TKKG-Abenteuern auch wieder klappen.

Note 3


3


5 von 6 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolfgang Kaven Erzähler
Sascha Draeger Tim
Niki Nowotny Karl
Manou Lubowski Klößchen
Rhea Harder Gaby
Gerrit Schmidt-Foss Armin
Luise Helm Ulrike
Nils Noller Frederik
Anna Grisebach Hella Hurtig
Wolf Pahlke Erwin
Ingeborg Christiansen Elfriede
Kaja Möller Schwester Gerda
Alexandra Doerk Schwester Bärbel
Hansi Jochmann Frau Barnebeck
Andreas Otto Jochen Linus
Patrick Bach Skifahrer
Marco Sand Volker Mars
Rüdiger Schulzki Polizist
Oliver Böttcher Polizist


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»TKKG-site.de (Alexander)Direktlink zur Rezension70 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe