Titel-Details

» Lady Bedfort » 038) und der Fund im Loch Ness
noch kein Cover verfügbar

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Die Legende von Nessie, dem „Monster von Loch Ness“ erhält neue Nahrung, als eines Tages ein Bein ans Ufer gespült wird. Stammt es womöglich von Rhonda Walters, der leidenschaftlichen „Monsterwatcherin“, die der Legende auf den Grund gehen wollte und seither verschwunden ist? Lady Bedfort glaubt nicht an irgendwelche Seeungeheuer und ermittelt stattdessen in eine ganz andere Richtung – und gerät dabei selbst in große Gefahr!
» Buch/Script: Ulrike Rylance
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-02-04
» eine Produktion von HörplanetWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Lady Bedfort (038) und der Fund im Loch NessLady Bedfort macht zusammen mit ihrer Nichte und Tim Denham Urlaub in Schottland am Loch Ness. Eine verlassene Gegend zu dieser Jahreszeit, die geprägt ist von wenig Sonnenschein und viel Nieselregen. Gut nur, dass man in der Bar des Hotels so wunderbaren Whiskey bekommt. Findet zumindest Tim Denham.

Was anfangs nach einem sehr geruhsamen Urlaub aussieht, soll sich schon bald zu einem neuen Fall für Lady Bedfort entwickeln.

Der Titel deutet schon an, dass man es hier mit einem etwas anderen Fall zu tun bekommt. Dass Nessie persönlich eher nicht auftaucht, dürfte wohl den meisten klar sein, aber allein die Thematisierung dieser Legende versprüht doch einen gewissen Reiz. Erfreulich ist, dass man diesmal mal nicht dem üblichen Schema „Leiche – Ermittlungen – Überführung“ folgt, sondern sich sich gerade Anfangs Zeit nummt, den Schauplatz erst einmal etwas zu erkunden während sich nebenbei die ersten Seltsamkeiten häufen, bei denen man als Hörer bereits interessiert aufhorcht. Als schließlich ein abgetrenntes Bein angespült wird, ist klar, dass Lady Bedfort nicht länger wird still halten können.

Gerade Jürgen Kluckert als Tim Denham, der die beiden Damen bei ihrem Urlaub begleitet, bringt sehr viel frischen Wind in die Dialoge. Das hat mir in den letzten Folgen doch ein wenig gefehlt und ich hoffe, dass das der Initialfunke dafür ist, dass er nun öfters bei den Ermittlungen mit von der Partie ist.

Waltraut Habicht strahlt in ihrer Rolle als Clara Bedfort stehts etwas erhabenes, ja fast schon aristokratisches aus. Inzwischen hat man sich nach dem überraschenden Tod von Barbara Ratthey bereits bestens an diese neue Lady Bedfort gewöhnt.

In den Nebenrollen treten einige Sprecher auf, die auch schon beim unmittelbarem Vorgänger dabei waren, was dann doch ein klein wenig ungünstig erscheint. Zumal sich ohnehin alle drei bis vier Folgen mindestens eine Stimme wiederholt. Dass das angesichts der Vielzahl an Rollen nicht immer anders machbar ist, ist durchaus verständlich und geht dank der guten Darbietungen der Beteiligten in Ordnung. Aber zumindest in zwei direkt aufeinanderfolgenden Episoden wäre es doch schön, wenn man auf Wiederholungen verzichten könnte.

Am Rande erwähnt: Entgegen den Erwähnungen im Booklet treten die beiden Inspektoren hier nicht in Erscheinung.

Dennis Rohling scheint für die neuen Folgen verstärkt mit der Musik gespielt zu haben, denn nicht nur das Titelthema kommt in leichter Variation daher, auch zwischendurch trifft man immer wieder auf neue Kompositionen. Diese fügen sich alle gut in das Gesamtbild ein. Insbesondere die in der Bar des Hotels eingestreute Hintergrundmusik hat eine ordentliche Portion Charme.

Fazit: Allein, dass man hier mal wieder ein etwas ungewöhnlicheres Setting herausgreift, hebt die Folge doch angenehm aus dem Schnitt der letzten Episoden seit dem Umbruch heraus. Der Plot ist einmal mehr sehr solide Krimikost, die dazu recht kurzweilig erzählt wird.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Waltraut Habicht Lady Bedfort
Dennis Rohling Max
Carmen Molinar Vivien
Santiago Ziesmer Inspektor Miller
Bodo Wolf Inspektor Gomery
Michael Eickhorst Sergeant McBrian
Jürgen Kluckert Tim Denham
Oliver Kube Guthrie
Christiane Marx Rhonda
Helmut Krauss MacLean
Hendrik Riehemann Greg
Karen Schulz-Vobach Peggy


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe