Titel-Details

» Lady Bedfort » 043) und die ewige Ruhe
noch kein Cover verfügbar

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Als Marion Townsend eines Abends nach Hause kommt, bietet sich ihr ein schreckliches Bild: Ihr Mann erschossen auf dem Boden, ihr Liebhaber über ihm mit der Tatwaffe in der Hand. Doch Brian Lockson leugnet die Tat beharrlich. Kann sie ihm noch vertrauen? Als auch noch eine Erpressung und ein verschwundenes Testament dazukommen, wird die Lage gänzlich unübersichtlich. Und wie so oft bedarf es Lady Bedforts Spürsinn, um Licht ins Dunkel zu bringen und den wahren Täter zu überführen.
» Regie: Dennis Rohling, Michael Eickhorst
» Buch/Script: Marc Freund
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-07-29
» eine Produktion von HörplanetWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Lady Bedfort (043) und die ewige RuheMarion Townsend ertappt ihren Geliebten Brian Lockson mit der Waffe in der Hand in ihrer Wohnung. Nur wenige Meter entfernt liegt ihr Ehemann – tot. Brian beteuert seine Unschuld, doch der Augenschein vermittelt einen ganz anderen Eindruck. Und doch glaubt Marion ihm. Aber wer, wenn nicht er, ist für den Schuss verantwortlich? Und wie soll es nun weitergehen? Die Polizei verständigen?

Fälle, in denen die eigentliche Hauptfigur praktisch kaum eine Rolle spielt, haben gewiss Seltenheitswert. Dies hier ist ein solcher. Über weite Strecken bekommt man Lady Bedfort überhaupt gar nicht zu hören. Stattdessen konzentriert sich die Geschichte ganz auf die Vorgänge rund um das junge Paar. Und das ist absolut interessant genug, um einen als Hörer bei bester Krimilaune zu halten. In einem sehr hohen Tempo wird man hier mit immer neuen Entwicklungen konfrontiert, so dass sich teils fast schon thrillerartige Züge ergeben. Als Hörer gewinnt man so gegenüber den Ermittlern einen entscheidenden Wissensvorsprung.
Innerhalb der Serie gab es durchaus immer wieder Fälle, in denen der Blickwinkel auch auf Nicht-Ermittler gerichtet wurde. So extrem wie diesmal war es meiner Erinnerung nach noch nicht. Solange dies nicht zum neuen Standardmuster wird, lässt sich damit aber gut leben. Denn das Ergebnis kann wie gesagt überzeugen. Die Geschichte versteht zu fesseln und wirkt entsprechend kurzweilig. Einzig den Täter dürften erfahrene Hörer im Verlauf doch recht bald erkannt haben. Denn allzu viele Verdächtige gibt es nicht.

Erst am Ende ist es schließlich an Lady Bedfort (Waltraut Habicht) die letzten Details zu klären. Zuvor wird von den beiden Ermittlern Samuel Miller (Santiago Ziesmer) und (Bodo Wolf) die Hauptarbeit geleistet. Entsprechend verteilen sich dann auch die Sprechereinsätze:
Christiane Marx und Oliver Kube haben am meisten Text zu bewältigen. Die Leistungen sind im großen und ganzen gut, von manchen vielleicht etwas zu distanziert gesprochenen Takes einmal abgesehen. Allerdings muss man auch zugeben, dass die meisten Rollen auch nicht besonders fordernd sind. Am ehesten trifft das noch auf die von Hendrik Riehemann zu.

Die akustische Untermalung ist wie eh und je. Das heißt, insgesamt sehr ruhig und heimelig. Fans der Serie dürften die Eigenkompositionen von Dennis Rohling wohl in jedem Fall auch diesmal wieder zufrieden stellen.

Fazit: Dadurch, dass Lady Bedfort hier nur eine Nebenrolle spielt, kommt die Folge definitiv ungewöhnlich daher. Nicht so der Fall selbst, der sich gut in das Gesamtbild der Serie einfügt. Insgesamt hat mir dieses etwas andere Erzählmuster aber gut gefallen. Nach so vielen Folgen darf man auch ruhig mal etwas erfrischend anderes ausprobieren.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Waltraut Habicht Lady Bedfort
Jürgen Kluckert Tim Denham
Carmen Molinar Vivien Henderson
Santiago Ziesmer Inspektor Miller
Bodo Wolf Inspektor Gomery
Christiane Marx Marion Townsend
Oliver Kube Brian Norton
Karen Schulz-Vobach Graves
Kerstin Draeger Gloria Stapleton
Hendrik Riehemann Julius Filby


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Jose F.

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Peter

Die Originale - In 80 Tagen um die Welt | Kommentar von Hendrik W

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3

Oliver Dörings phantastische Geschichten - Jori | Kommentar von hoerspiel3


Neueste Aktivität

09.12.2019 - 00:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das foucaultsche Pendel

07.12.2019 - 11:42: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:38: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:29: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:23: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

04.12.2019 - 18:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

02.12.2019 - 11:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

29.11.2019 - 17:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Herrenlose

28.11.2019 - 17:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Das Auge des Drachen

23.11.2019 - 21:30: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -