Titel-Details

» Lady Bedfort » 045) und der mysteriöse Verlobte
noch kein Cover verfügbar

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Tori Neville ist überglücklich, als ihr Freund aus heiterem Himmel um ihre Hand anhält. Dem impulsiven Rick Nyman kann es mit der Heirat gar nicht schnell genug gehen. Doch auf der Hochzeitsfeier kommt es zu einer mittleren Katastrophe, bei der Lady Bedfort und Toris Mutter einen beinahe tödlichen Zusammenbruch erleiden. Schon bald steht fest: Sie wurden vergiftet! Noch im Krankenbett beginnt Lady Bedfort zu ermitteln…
» Regie: Dennis Rohling, Michael Eickhorst
» Buch/Script: Ulrike Rylance, Michael Eickhorst
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-10-28
» eine Produktion von HörplanetWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Lady Bedfort (045) und der mysteriöse VerlobteTori Neville ist von dem plötzlichen Heiratsantrag doch sichtlich überrascht. Noch kennt sie Rick Nyman nicht lange und doch sagt sie ja. Welche Motive haben Rick getrieben? Hat er es möglicherweise auf das Geld der Frau abgesehen, dass diese eines Tages von ihrer Mutter erben wird. Der Verdacht keimt auf, als auf der Hochzeit, bei der niemand von Ricks Verwandten anwesend ist, Lady Bedfort und Elizabeth Neville plötzlich zusammenklappen nachdem sie vom Wein gekostet haben, den Rick ausgeschenkt hat.

Eine recht gemächliche Krimifolge, die man uns diesmal präsentiert. Vor allem zu Beginn lässt man sich diesmal etwas mehr Zeit als gewöhnlich. Im Wechsel rückt jeweils das junge Paar und das Privatleben der Protagonisten in den Fokus. So steckt Inspektor Miller mitten im Training: Bowling! Sein Ziel: Lady Bedfort zu schlagen.
Durch die Einbindung dieses kleinen Randthemas steht der Fall nicht durchgehend im Mittelpunkt, das ist aber nicht schlimm. Die Charaktere sind einem inzwischen so vertraut, dass man auch gerne mal solche Details mitnimmt, so denn das richtige Maß gewahrt bleibt.

Die Geschichte selbst erscheint auf den ersten Blick sehr offensichtlich. Gibt es doch im Prinzip zunächst nur einen einzigen Verdacht, der sich im Laufe der Ermittlungen zudem auch noch erhärtet. Ob die Autoren am Ende tatsächlich diesen Weg gewählt haben oder aber doch noch eine Überraschung aus dem Hut zaubern, muss jeder Hörer natürlich selbst herausfinden. Die Auflösung ist jedenfalls einmal mehr schlüssig geraten.

Schön ist, dass die Erzählung insgesamt etwas vom Standardmuster abweicht. Die Gefahr in ein solches zu verfallen, ist ja doch leicht gegeben, wenn man so viele Folgen einer Serie innerhalb kurzer Zeitabstände veröffentlicht. Insgesamt würde ich hier von einer netten, wenngleich nicht allzu aufregenden Geschichte sprechen, die sich recht angenehm hören lässt.

Bei der Musik setzt Dennis Rohling auf das bekannte Muster. Es ist jenes, das man inzwischen sofort mit Lady Bedfort assoziiert. Und auch wenn die Untermalung in musikalischer Hinsicht nicht unbedingt allzu individuell ausfällt, so doch bei der Geräuschkulisse.

Beim Cast finden sich wiederum einige Sprecher wieder, die man nun schon öfters innerhalb der Serie gehört hat. Etwas blass bleibt für meinen Geschmack Hendrik Riehemann. Und auch Karen Schulz-Vobach wirkt hier ein wenig steif. Dagegen gefallen vor allem Michael Pan und Kerstin Draeger sehr gut.
Auch wenn er im Booklet mit abgebildet ist, hört man Jürgen Kluckert diesmal nicht.

Fazit: Ein einfach gehaltener Fall, der hier stärker als sonst mit Szenen aus dem Privatleben der Protagonisten angereichert ist. In erster Linie also Hörkost, die vor allem für Fans der Reihe interessant sein dürfte.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Waltraut Habicht Lady Bedfort
Jürgen Kluckert Tim Denham
Carmen Molinar Vivien Henderson
Santiago Ziesmer Inspektor Miller
Bodo Wolf Inspektor Gomery
Hendrik Riehemann Rick Nyman
Kerstin Draeger Tori Neville
Marianne Groß Misses Neville
Karen Schulz-Vobach Miss Greenaway


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»SaraSalamanderDirektlink zur Rezension8,5 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart