Titel-Details

» Mopsy Mops » 005) und die große Laberhirni-Verschwörung

Cover - und die große Laberhirni-Verschwörung

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Im neuen Hörspiel "Mopsy Mops und die große Laberhirni-Verschwörung" versucht Oliver Kalkofe in der Rolle des Oberbösewichts Dr. Laber-Leffzinger die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Rocko Schamoni (Dorfpunks) als Stoff-Ede und Rev. Christian Dabeler als Baller-Otto stehen ihm dabei zur Seite. Die Welt retten können nur noch Konrad Halver (Kommissar Dobranski) als Mopsy Mops und Monty Arnold (Upps - die Pannensho) als Peki.

Neben diesen Hauptprotagonisten konnten die Produzenten Konrad Halver und Marko Peter Bachmann (Kommissar Dobranski) noch weitere große Namen aus der deutschen Hörspielszene für die Neuauflage des Kulthörspiels begeistern. So wird u. a. Jens Wawrczeck, vornehmlich bekannt als Peter Shaw, Detektiv bei den "Drei ???", als Erzähler durch das Abenteuer führen.
» Regie: Konrad Halver
» Buch/Script: Monty Arnold
» ISBN: 9793940530998

» VÖ: 2011-11-07
» eine Produktion von Hierax MedienWebseite des Labels



» Weitere Informationen:

In den 70er Jahren als Comic-Hörspiel auf Schalplatte erschienen, war Mopsy Mops schon damals wegweisend für viele folgende Hörspielproduktionen. Konrad Halvers abgedrehter Geniestreich mixte erstmals verzerrte Geräusche, eine mitunter bizarre Sprechweise und verfremdete Musikmotive mit einergehörigen Portion Witz und schwarzem Humor. Das Ergebnis war ein Hörspiel, das neben Kindern auch Erwachsenen ein Dauergrinsen ins Gesicht zauberte.

Sprecher: Konrad Halver, Jens Wawrczeck, Oliver Kalkofe, Monty Arnold, Rocko Schamoni, Rev. Christian Dabeler und andere

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mopsy Mops (005) und die große Laberhirni-VerschwörungHierax Medien hat nicht nur die alten Mopsy Mops Hörspiele wieder neu aufgelegt, sondern bringt gleichzeitig eine neue Geschichte aus Hundeweiler. Der Titel „und die große Laberhirni-Verschwörung“ lässt schon vermuten, dass es auch in der neuen Variante gewohnt schräg zur Sache geht.

Die alten Mopsy Mops Hörspiele sind ja schon sehr, sehr speziell und dürften daher wohl auch nur ein sehr eingeschränktes Klientel ansprechen. Zu denen natürlich die Produzenten gehören, ansonsten hätten sie sich natürlich nicht an einer Wiederbelebung dieses Stoffes versucht.

Darum geht es in der neuen Geschichte:
Mopsy Mops und Peki besuchen das neue Hochsicherheitsgefängnis, in dem Stoff-Ede und Baller-Otto einsitzen und fleißig Ausbruchspläne schmieden. Mopsy Mops und Peki sind jedoch nicht die einzigen, welche dieses Gespräch belauschen. Auch der Zellnachbar mit dem wohlklingenden Namen Dr. Laber-Leffzinger bekommt Wind von den Plänen. Während Mopsy und Peki versuchen, den Direktor zu warnen, möchte sich Laber-Leffzinger dem Ausbruch anschließen...

Nehmen wir die Beurteilung direkt vorweg: als Hommage an die Originale ist diese neue Geschichte wirklich prima gelungen. Es findet sich eigentlich alles wieder, was man als typisch für die damaligen Geschichten bezeichnen kann. Und auch der Stil ist wunderbar getroffen. Ja, ich muss sogar sagen, dass mir viele der Wortspielereien und der Humor hier sogar oftmals besser gefällt als in den Originalen. Das einzige, was man jedoch bei dieser Neufassung doch vermisst ist die Kurzweiligkeit, die den Geschichten damals zu eigen war. Hier sind es satte 100 Minuten Spielzeit und damit mehr als doppelt so viel wie in den Hörspielen damals. Man hat zwar durchaus versucht die Geschichte eine Nummer größer aufzuziehen, aber so ganz verhindern kann man nicht, dass sich ab und an doch ein gewisser Leerlauf einstellt, der in den Originalen so nicht vorhanden war. Das ist meines Erachtens definitiv die größte Schwäche – einmal abgesehen vom recht schrägen Inhalt, der natürlich stark geschmacksabhängig sein dürfte. Dieser Stoff ist halt vornehmlich nur für Fans der Serie gedacht und gemacht.

Noch immer spricht Konrad Halver die Rolle von Mopsy Mops. Seit seinen damaligen Auftritten sind ja nun schon ein paar Jahre ins Land gegangen und das merkt man seiner Stimme in anderen Hörspielen sehr deutlich an. Umso mehr überrascht es, wie gut er den Tonfall von damals hier hinbekommt. In der Rolle von Peki agiert Marko Peter Bachmann, der bei den Originalen damals noch nicht dabei war. Auch er füllt seine Rolle recht gut aus. Sehr gelungen empfand ich auch Monty Arnolds Darbietung als Erzähler. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung wird der Erzählerpart nicht von Jens Wawcrzeck übernommen, der im gesamten Hörspiel auch in keiner anderen Rolle auftaucht. Aus welchen Gründen auch immer die Entscheidung für Monty Arnold gefallen ist, er ist sehr bemüht den Tonfall von Hans Paetsch zu treffen, was ihm die meiste Zeit über ziemlich gut gelingt. Als Gaststar hat man hier zudem Oliver Kalkofe mit an Bord, der einmal mehr seine hörspielerische Qualität unter Beweis stellen darf. Die Rollen von Stoff-Ede und Baller-Otto hat man ebenfalls neu besetzt. Jedoch kommt Robert Missler mit seinem Lachen nicht so ganz an Claus Wageners - zugegebenermaßen recht extreme - Darstellung heran.

Entsprechend der Entwicklung in den Jahren zwischen den Originalen und heute klingt auch das Klangbild insgesamt etwas runder. Man orientiert sich natürlich an den Originalen, aber gerade im Bereich Effekte geht es hier nicht ganz so spartanisch zu.

Fazit: Eine gelungene Hommage für Fans der Reihe. Im Vergleich zu den Originalen insgesamt etwas zu lang, aber damit dürften Fans sicherlich leben können. Dass das ganze Nicht-Fans aber in breitem Maße anspricht, würde ich eher bezweifeln. Auch wenn einige Gags durchaus gelungen sind, so ist dieser Stoff schon sehr speziell.

Note 3-


2


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Monty Arnold Erzähler
Oliver Kalkofe Dr. Laber-Leffzinger
Konrad Halver Mopsy Mops
Marko Peter Bachmann Peky
Robert Missler Baller-Otto
Christian Dabeler Stoff-Ede
Katja Brügger Tante Flohtilde Mops
Douglas Welbat Onkel Klopsi Mops
Robin Brosch Onkel Henry Mops
Irmgard Jedamzik Mutter Eugenia Mops
Hennes Bender Sgt. Schnuffke
Tammo Kaulbarsch Bürgermeister Bernhard Diener
Asad Schwarz Msesilamba Fabrik Direktor
Hans Peter Kurr Direktor Zwingenberger
André Beyer Empfangschef im Bowlingclub
Martin Sabel Kommissar Bullrich Dogge
Monty Arnold Lehrer Dackelzahn
Oliver Böttcher Rapper Mark Fuffzich
Bertram Hiese Neo Fundländer
Rocko Schamoni Gefängnis-Pförtner
Konstantin Ioannidis Reporter 1
Olga Sojka Reporterin 2
Patrick Holtheuer Reporter 3
Torsten Stegmann Reporter 4
Stefan Hagen Sträfling 1
Rocky Rambo Sträfling 2
Gunnar Gorgonnzola Sträfling 3


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe