Titel-Details

» Die drei ??? » 006) und der sprechende Totenkopf
Cover - und der sprechende Totenkopf

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

12,7 / 15

» Bob und Peter halten von Anfang an nicht viel davon, daß ihr Freund Justus auf einer Versteigerung ausgerechnet einen uralten Koffer mit unbekanntem Inhalt ersteigern will. Hätten sie geahnt, welch gefährliche Verwicklungen sich aus dem Besitz des Koffers ergeben würden - sie hätten noch weit heftiger protestiert! Nicht genug damit, daß er neben den Kleidern und Utensilien eines Zauberkünstlers einen Totenkopf enthält: der merkwürdige Schädel kann auch noch sprechen! Ziemlicher Schock für die drei Detektive, die keinesfalls an Spuk glauben. Und kaum beginnen sie, dieses Geheimnis zu ergründen, da ist schon eine ganze Bande Dunkelmänner hinter ihnen und dem Koffer her. Die rätselhaften Sprüche des Totenkopfes führen die drei ??? zu einer wahrsagenden Zigeunerin, auf die Spur des verschollenen Zauberkünstlers und eines unaufgeklärten Bankraubes. Doch als sie den letzten Hinweis zur Lösung des Falles in Händen halten, scheint alles schiefzugehen...
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Musik: Jan Friedrich Conrad

» VÖ: 2001-10-15
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Sprecher

SprecherRolle
Peter Pasetti Hitchcock, Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Karin Lieneweg Tante Mathilda Jonas
Wolfgang Kubach Patrick Kenneth
Joachim Wolff Gulliver
Richard Lauffen Mr. Maximilian
Horst Frank Hauptkommissar Reynolds
Marianne Kehlau Mrs. Miller
Hans Meinhardt Mr. Grant


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (2)
Alexander S. schrieb am 15.03.2009 19:01:31 Uhr
Bewertung: 14 / 15

Klappentext:
Bob und Peter halten von Anfang an nicht viel davon, dass ihr Freund Justus auf einer Versteigerung ausgerechnet einen uralten Koffer mit unbekanntem Inhalt ersteigern will. Hätten sie geahnt, welch gefährliche Verwicklungen sich aus dem Besitz des Koffers ergeben würden - sie hätten noch weit heftiger protestiert! Nicht genug damit, dass er neben den Kleidern und Utensilien eines Zauberkünstlers einen Totenkopf enthält: der merkwürdige Schädel kann auch noch sprechen! Ziemlicher Schock für die drei Detektive, die keinesfalls an Spuk glauben. Und kaum beginnen sie, dieses Geheimnis zu ergründen, da ist schon eine ganze Bande Dunkelmänner hinter ihnen und dem Koffer her. Die rätselhaften Sprüche des Totenkopfes führen die drei ??? zu einer wahrsagenden Zigeunerin, auf die Spur des verschollenen Zauberkünstlers und eines unaufgeklärten Bankraubes. Doch als sie den letzten Hinweis zur Lösung des Falles in Händen halten, scheint alles schief zu gehen...

Story:
Das Hören der ersten Folgen der Serie macht einfach nur Spaß, da hat H.G. Francis auf alle Details geachtet! Der Fall „Sprechender Totenkopf“ ist vor allem spannend, gleich mehrere Parteien werden gegeneinander aufgebracht, was für mich den Fall zum besten der Serie macht. Wie gewohnt bleibt die Auflösung auch schlüssig. Rätsel kommen ebenfalls nicht zu kurz, von daher bleibt kein Wunsch offen. Unterhaltsam sind die Auftritte von Mathilda Jonas, diese tragen zu einer Top-Story bei!

Sprecher:
In dieser Folge sticht für mich besonders Karin Lieneweg als Justus’ Tante Mathilda Jonas heraus. Sie bietet, ebenso wie die gewohnt souveränen Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczek und Andreas Fröhlich, eine sehr gute Leistung. Lothar Grützner (unter dem Pseudonym „Hans Meinhardt“) passt ebenfalls in seine Rolle. Überzeugender kann man es kaum machen. In weiteren Rollen sprechen Wolfgang Kubach, Joachim Wolff (überragend!), Richard Lauffen, Horst Frank sowie Marianne Kehlau (Pseudonym: „Marianne Wolters“).

Musik und Effekte:
Die musikalische Untermalung ist gewohnt gut, auch wenn nur wenige alte Melodien eingesetzt werden. In den Anfängen der Serie wurden hier nur sehr geringe Fehler gemacht, auch die Seite der Effekte ist wieder gelungen!

Fazit:
Stark! Hier wird wieder ein sehr guter Fall geboten, viel mehr gibt es nicht zu sagen! Diese Folge muss man besitzen!

14 / 15 Punkten
Dan Goverman (www.hoerspiel-welten.de.vu/) schrieb am 03.03.2009 15:33:17 Uhr
Bewertung: 11 / 15

(Danke fürs Löschen)
Ich habs geschafft. Also, hier die Rezension:
Bob und Peter halten von Anfang an nicht viel davon, daß ihr Freund Justus auf einer Versteigerung ausgerechnet einen uralten Koffer mit unbekanntem Inhalt ersteigern will. Hätten sie geahnt, welch gefährliche Verwicklungen sich aus dem Besitz des Koffers ergeben würden - sie hätten noch weit heftiger protestiert! Nicht genug damit, daß er neben den Kleidern und Utensilien eines Zauberkünstlers einen Totenkopf enthält: der merkwürdige Schädel kann auch noch sprechen! Ziemlicher Schock für die drei Detektive, die keinesfalls an Spuk glauben. Und kaum beginnen sie, dieses Geheimnis zu ergründen, da ist schon eine ganze Bande Dunkelmänner hinter ihnen und dem Koffer her. Die rätselhaften Sprüche des Totenkopfes führen die drei ??? zu einer wahrsagenden Zigeunerin, auf die Spur des verschollenen Zauberkünstlers und eines unaufgeklärten Bankraubes. Doch als sie den letzten Hinweis zur Lösung des Falles in Händen halten, scheint alles schiefzugehen...
Ein Klassiker der drei ??? – sehr schön zu hören! Die jungen Hauptcharakter – Sprecher Justus, Peter und Bob sind langsam perfekt in ihre Rolle eingewachsen – und schon in diesen jungen Alter kann man die drei Freunde super unterscheiden!
Zur Story: Ein sehr interessanter Ansatz – sehr schön umgesetzt. Die erste Szene verrät noch nichts viel über den weiteren Verlauf des Hörspiels, doch beginnt der Fall schon in dieser Szene. Im weiteren Verlauf des Hörspiels werden viele unterschiedliche Ermittlungsideen eingebracht. Den Ausgang der Story, den ich nicht verraten möchte, ist bis zum letzten Teil des Hörspiels nicht erkennbar – der altbekannte Überraschungseffekt.
Ein Minuspunkt ist: Ich kann und will Justus‘ Gerechtigkeitssinn nicht verstehen. Welcher Teenie verkauft ein Koffer für einen Dollar, wenn er 110 haben kann? Unnachvollziehbar!
Die Musik (ich habe die neue Abmischung gehört) ist nicht zu lang gehalten, und recht angenehm zu hören. Die Titelmelodie ist nicht so mein Ding – das hat aber nichts mehr mit der Folge zu tun.
Die Sprecher find ich klasse! Abwechslungsreich, und Reporter & Wahrsagerin / Zigeunerin leben ihre Rolle sehr schön. Die drei Hauptsprecher (wie oben schon gesagt) sind zu diesem Zeitpunkt schon stark zu unterscheiden.
Cover / Titel: Das Cover ist nicht so einfach gezeichnet, wie die meisten anderen Hörspielcover in dieser Zeit von Aiga Rasch, und ich finde es ausnahmsweise gelungen. Der Titel ist simpel aber passen.
Länge: Mit 40 Minuten normale Länge, allerdings gibt es viele Lösungsansätze und Ermittlungwege, die auch gerne auf 60 Minuten gelöst hätten können. Denn: Das Ende kommt mir zu unerwartet – vielleicht auch einfach zu früh. Die Trackpunkte sind nicht unbedingt sauber gesetzt, aber auch nicht unmöglich.
Fazit: Ein Hörspiel – Klassiker der drei ??? aus den vorderen Rängen. Ein interessanter Storyansatz, für alle, denen es nur um die schöne Geschichte geht, sehr empfehlenswert. Wer eine Qualitätsfolge möchte, kann das Hörspiel gut hören, wird aber sicher ein paar Sachen auszusetzen haben. Eine schöne Hörspielatmosphäre, welche selten in 130 Folgen erreicht wurde, die aber allerdings auch schnell wieder zu Ende ist.
Durchschnittliche Userwertung: 12,5 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle