Titel-Details

» Die drei ??? » 010) und die flüsternde Mumie
Cover - und die flüsternde Mumie

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

13,7 / 15

» Alfred Hitchcock und seine Freunde, die drei jungen Detektive Justus, Peter und Bob (Firmenzeichen ???), sind davon überzeugt: Eine tausendjährige Mumie kann nicht flüstern. Aber die Mumie, die im Besitz des berühmten Ägyptologen Professor Yarborough ist, flüstert dennoch, und zwar in einem altägyptischen Dialekt, den niemand verstehen kann. Die drei ??? sind entschlossen, das Geheimnis zu lösen, auch wenn der Fluch der Mumie sie treffen sollte. Ein großer und ein kleiner Libyer, eine abessinische Katze zuviel und Diebe aus Beruf und Leidenschaft legen ihnen dabei allerhand Schwierigkeiten in den Weg. Ob dieser Fall nicht doch zu kompliziert für die drei ??? ist?
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Musik: Jan Friedrich Conrad

» VÖ: 2001-10-15
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Sprecher

SprecherRolle
Peter Pasetti Hitchcock, Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Karin Lieneweg Tante Mathilda Jonas
Wolfgang Kubach Patrick
Karl Walter Diess Professor Yarborough
Ulrich Matschoss Wilkins, sein Butler
Viktor Bramer Professor Freeman
Ali Branowitch Achmed
Alexander Körting Hamid
Peter Buchholz Harry
Reiner Brönneke Joe


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Alexander S. schrieb am 28.06.2009 20:35:46 Uhr
Bewertung: 13 / 15

Klappentext:
Alfred Hitchcock und seine Freunde, die drei jungen Detektive Justus, Peter und Bob (Firmenzeichen ???), sind davon überzeugt: Eine tausendjährige Mumie kann nicht flüstern. Aber die Mumie, die im Besitz des berühmten Ägyptologen Professor Yarborough ist, flüstert dennoch, und zwar in einem altägyptischen Dialekt, den niemand verstehen kann. Die drei ??? sind entschlossen, das Geheimnis zu lösen, auch wenn der Fluch der Mumie sie treffen sollte. Ein großer und ein kleiner Libyer, eine abessinische Katze zuviel und Diebe aus Beruf und Leidenschaft legen ihnen dabei allerhand Schwierigkeiten in den Weg. Ob dieser Fall nicht doch zu kompliziert für die drei ??? ist?

Story:
In dieser Folge ragt besonders die Zweigleisigkeit der Geschichte heraus. Die Detektive arbeiten lokal getrennt an 2 Fällen und versuchen trotzdem, mit vereinten Kräften, zusammen die Rätsel zu entschlüsseln und die Fälle zu verknüpfen. Dies hilft besonders dabei, den Fall nicht zu sehr auf Justus und seine Geistesblitze zu lenken, sondern eine Ausgeglichenheit der Anteile der drei ??? zu erreichen. Die mysteriösen Rätsel machen den Fall mit zu einem der besten der Serie, in den Anfängen der Serie waren die Fälle sehr gut gestaltet, bei einer Länge von 45 Minuten lassen sich auch keine Längen vorfinden.

Sprecher:
Neben Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich spricht auch Karl Walter Diess seine Rolle überragend. Durch seine tiefe Stimme nimmt man ihm den seriösen Professor Yarborough ab. Hinter den vieren müssen sich die anderen Sprecher aber auch nicht verstecken. Ebenso wie der Erzähler Peter Pasetti können auch Ulrich Matschoss, Viktor Bramer, Joachim Wolff (unter dem Pseudonym „Ali Branowitch“), Alexander Körting, Peter Buchholz sowie Reiner Brönneke überzeugen.

Musik und Effekte:
Wieder ist die Musik akzeptabel, aber eben auch nicht mehr. Die Musik ist auf keinen Fall nervend, allerdings möchte auch nur bei wenigen Fällen der jungen Detektive eine für diesen Fall charakteristische Stimmung dadurch entstehen. Wie immer beweist das Team um Heikedine Körting, dass sie schon in den Entstehungstagen der Hörspielszene eine gute bis sehr gute Effektuntermalung einbringen konnten. Dass dies leider nicht bei der musikalischen Untermalung geschieht, liegt zum Teil auch bei den verlorenen Rechten an der Bohn´schen Musik, die (größtenteils) durch neue ersetzt wurde.

Fazit:
Wieder liegt hier unbestritten ein toller Fall vor, der letzte kleine Funken fehlt mir persönlich noch, was an der musikalischen Untermalung liegt. Trotzdem ist dieses Hörspiel klar zu empfehlen, die sehr unterhaltsame Geschichte lässt einen über kleinere Fehler hinwegsehen, was für mich dieses Hörspiel zu einem „sehr guten“ macht.
Durchschnittliche Userwertung: 13 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle