Titel-Details

» Gabriel Burns » 015) Ohne Bewusstsein

Cover - Ohne Bewusstsein

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Hauptstadt der Provinz Nord-Kivu im östlichen Kongo. Über eine halbe Million Menschen drängen sich in der Stadt am Fuße des Nyiragongo. Der schwefelige Dunst aus dem nahen Vulkan macht das Atmen schwer. Im Hinterland wird ein Mann in das Krankenhaus einer internationalen Hilfsorganisation eingeliefert. Ein Weißer. Verletzt. Identität und Herkunft unbekannt. Die Epidemie bricht aus. Es bleibt nur noch wenig Zeit.
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Gabriel Burns (015) Ohne BewusstseinWir kehren zurück zu Steven und Bakerman, nachdem wir in der letzten Folge allein Larry und Blumberg begleitet haben. In Fairlane taucht eine Botschaft für den Mann mit der Glatze auf. Diese führt Bakerman und Steven, der immer noch ziemlich angeschlagen ist, nach Kongo, genauergesagt nach Wasengu. Möglicherweise handelt es sich dabei ebenfalls um einen der zehn fahlen Orte. Kurz zuvor ist ein Mann dort aufgetaucht, der ebenso wie Steven vor vielen Jahren eine unbekannte Krankheit eingeschleppt hat. Wasengu muss schnellstens unter Quarantäne gestellt werden.
Die Handlung selbst erweist sich von Beginn an als spannend und fesselnd. Dies zu erreichen hat man bei Gabriel Burns schon immer verstanden. Die Szenerie in Fairlane ist insgesamt recht ruhig und stellt fast so etwas wie einen Gegenpart zum Geschehen im Kongo da, wo es wesentlich actionreicher zur Sache geht. Zu Beginn gibt es noch einige Hinweise den übergeordneten Handlungsrahmen betreffend, die aber insgesamt leider mehr Fragen aufwerfen, als dass es Antworten gibt. Und das ist auch das wesentliche Problem in dieser Folge. So inszeniert man zwar einen wirklich spannenden Handlungstrang, jedoch gibt es eben so gut wie keine neuen Antworten, so dass die Folge irgendwie in der Luft hängt. Zusätzlich wirkt der Cliffhanger am Ende der Folge etwas unnötig.

Als Stargast sind diesmal Jimmy Pop und Alex "Tatwaffe" Terboven an Bord. Jimmy Pop darf dabei einen Attentäter spielen, der auch noch deutsch spricht. Derjenige, welcher jetzt denkt, oh mein Gott, das kann ja nichts werden, dem sei gesagt, dass dem nicht so ist. Der Part ist nicht besonders lang, kommt jedoch sehr überzeugend herrüber. Und auch Alex Terboven macht seine Sache gut. Man hat ja schon in vergangenen Folgen erlebt, dass Gaststars bei Gabriel Burns nicht zwingend schlecht sein müssen. Ernst Meinecke und Bernd Vollbrecht treten sowieso wieder einmal völlig überrzeugend auf. Nur zu Beginn der Folge zu hören sind Dr. Magret Theron (Gundi Eberhard) und Kyionga (Andreas Ksienzyk). Erst zum Ende hin dagegen Ozan Ünal als Patrice. Von allen wird man aber im nächsten Teil mehr zu hören bekommen.

Bei den Musikstücken bietet man diesmal viel Neues. So hat man für die Geschehnisse in Wasengu eine völlig eigene Soundkulisse erarbeitet, die eine absolut geniale Stimmung kreiert. Passendere Musik hätte man für dafür kaum finden können. Schon allein deshalb machen die Szenen in Wasengu großen Spaß, wenn sie auch leider die Hauptstory nicht wesentlich vorranbringen. Die Effekte sind diesmal ebenso bravourös. Ob es um die Motorengeräusche von Lastwagen, Motorrädern oder Autos geht, alles wirkt sehr realistisch. Auch die Stadt Goma lebt direkt vor dem geistigen Auge auf.

Fazit: Die Handlung selbst erweist sich als spannend und hinsichtlich Musik, Effekte und Sprecher gibt es nichts auszusetzen. Was aber diesmal einfach massiv fehlt sind Antworten und das Vorrantreiben des großen Handlungsrahmens. Daher reicht es auch nicht für einen Spitzenplatz, sondern nur für die Bewertung durchschnittlich. Von der Serie ist man sonst einfach noch wesentlich mehr gewohnt.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Jürgen Kluckert Erzähler
Hans Paetsch Intro
Alex "Tatwaffe" Terboven Oboja
Gundi Eberhard Dr. Margaret Theron
Andreas Ksienzyk Kyionga
Heinz Ostermann Walter Markowitz
Julia Ziffer Tessa Aubry
Ingo Albrecht Colin
Ernst Meincke Bakerman
Gert Dellbrock Professor
Bernd Vollbrecht Steven Burns
Lothar Hinze Oberst Bharadwaj
Jimmy Pop Attentäter
Ozan Ünal Patrice


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension10 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle