Titel-Details

» Circus Roncalli » 004) Der Eisbär ist los!

Cover - Der Eisbär ist los!
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der Circus Roncalli hat eine neue Attraktion: Eisbären, die von Clown Zippo dressiert werden! Das Publikum steht Schlange und will unbedingt die Eisbärennummer sehen. So auch Tusnelda Donner, die sich sogar selbst eine Eintrittskarte kauft. Doch wieder einmal will die böse Gedankenleserin Roncalli nur Circus schaden und schickt ihnen Veterinäraufsicht und Polizei auf den Hals. Pech für Tusnelda, denn hinter der Eisbärendressur verbirgt sich eine geniale Illusion: Artisten in Eisbärenkostümen, die täuschend echt aussehen! Das bringt Tusnelda auf eine noch gemeinere Idee: Sie steckt ihren Handlanger Schnapfinger in eines der Bärenkostüme. Gemeinsam schaffen sie es, während der Vorstellung eine große Panik auszulösen. Der falsche Eisbär täuscht einen Angriff vor und zieht anschließend durch die Stadt, wo er einige Verwüstungen anrichtet. Erst aus Angst vor der Betäubungsspritze der Tierfänger stellt er sich. Tusnelda wird von der Polizei verhaftet, auf der Circuswiese findet ein Ersatzauftritt mit der lustigen Dressur statt und Toni darf dem Publikum zum ersten Mal seine Kakaotassennummer vorführen.
» Regie: Tom Deininger
» Buch/Script: Kati Naumann
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 45 Minuten

» VÖ: 2010-11-12
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels



» Tracklisting:

1. „Roncalli-Lied“ – 1:28
2. Der Mann vom Veterinäramt – 11:26
3. Ein Amerikaner im Kunstpelz – 8:52
4. – 9:47
5. – 12:04
6. „Roncalli-Lied“ (instrumental) - 1:26

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Circus Roncalli (004) Der Eisbär ist los!Die Eisbärennummer ist die neue Attraktion im Circus Roncalli. Und das ruft natürlich auch Tusnelda Donner auf den Plan. Sie kauft sich eine Eintrittskarte, um sich angeblich die Zirkusvorstellung anzusehen. Tatsächlich führt sie aber etwas ganz anderes im Schilde. Zunächst scheint ihr Plan zwar nicht aufzugehen, doch dann disponiert sie kurzerhand um und sorgt für reichlich Chaos im Zirkus und der Umgebung.

Schon wieder ist es also Tusnelda Donner, die für Aufregung sorgt. Allerdings wird hier gar nicht erst großartig ein Versteckspiel betrieben, wie es in den letzten Folgen der Fall war - wobei man dort ohnehin recht schnell durchschauen konnte, wer hier die Fäden in der Hand gehalten hat. Für ältere Hörer dürften auch die Vorgänge diesmal schnell umrissen sein, doch darauf kommt es gar nicht unbedingt an. Viel wichtiger ist, ob man trotzdem kurzweilige Unterhaltung geboten bekommt.
Mit ja kann ich diese Frage aber leider nicht beantworten, dafür läuft zu vieles schief. Weiteres dazu in den nächsten Absätzen. Das Drehbuch ist im direkten Vergleich zum Vorgänger wieder eine Nummer kurzweiliger und damit auch unterhaltsamer ausgefallen. Die Dialoge mögen für die jüngsten unter den Hörern sogar recht nett sein, ob diese aber auch ausreichend sind, um ältere Mithörer öfters zum schmunzeln zu bringen, möchte ich doch eher bezweifeln. Dafür sind die Gags doch etwas arg simpel gestrickt - und vor allem auch stets nach der gleichen Masche aufgezogen.
Die Thematik rund um artgerechte Haltung von Zirkustieren ist jedenfalls grundsätzlich nicht verkehrt, wenngleich das dargebotene Szenario vielleicht nicht gerade allzu realistisch ist. Langweilig wird einem so allerdings nicht.

Inhaltlich ist das dargebotene also durchaus in Ordnung, wenn man eine jüngere Zielgruppe ins Visier nimmt. Nicht atemberaubend zwar, aber zumindest nett. Leider bestätigt sich dieser Eindruck bei der akkustischen Umsetzung so gar nicht. Im Gegenteil - macht man hier eigentlich so ziemlich alles verkehrt, was man nur verkehrt machen kann.

Das größte Problem sehe ich weiterhin beim Sprechercast. Vor allem die Gastsprecher agieren hier auf einem Niveau, das ich leider nur als völlig amateurhaft bezeichnen kann. Das ganze hört sich entsprechend schlecht an und trübt den Hörspaß enorm.
Aber sogar die Hauptdarsteller bekleckern sich nicht gerade mit Ruhm. Oftmals sind die Darbietungen zu hölzern oder klingen abgelesen. Man gewöhnt sich an diese mit der Zeit zwar eher, aber es ist nicht gerade so, dass man nachher behaupten könnte, überzeugende Darbietungen gehört zu haben.

Mängel gibt es meines Erachtens auch bei der Akkustik. Zwar kommen hier etwas mehr Geräusche rund um das Zirkuszelt zum Einsatz, so völlig überzeugend sind diese für mich aber nicht immer. Kernproblem sehe ich aber vielmehr in der räumlichen Erarbeitung der einzelnen Szenen. Hier fehlt leider jegliche Logik in der Konstruktion von Klangräumen.

Fazit: inhaltlich ganz nett, die Umsetzung bleibt aber weiterhin arg schwach. Allein schon mit einem vernünftigen Sprechercast wäre das ganze allemal überzeugender ausgefallen.

Note 4


2


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Bernhard Paul Clown Zippo
Freddy Holzapfel Toni Mozzarella
Markus Strobl Marco Mozzarella
Ute Loeck Tusnelda Donner
Uwe Schneider Schnapfinger
David Kingsbury Jake, ein amerikanischer Artist
Mike Kilian Veterinär
Jens Sembdner Polizist
Rick Hörügel Zeltmeister
Matthias Uhlmann Arbeiter
Luise Töpfer Kind
Cord Stecker 1. Mann
Ingo Krämer 2. Mann
Dirk Posner Polizeifunk
Tom Deininger Eisverkäufer
Sylvia Schneeweiß Blumenfrau
Iris Manes Frau


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle