Titel-Details

» Die drei ??? » 147) Grusel auf Campbell-Castle

Cover - Grusel auf Campbell-Castle

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

7 / 15

» Adam Campbell hat ein schweres Erbe angetreten: er muss das imposante Schloss seines verstorbenen Vaters in Schuss halten. Bei einer spiritistischen Sitzung meldet sich dessen Geist und spricht von einem sonderbaren Vermächtnis. Natürlich nehmen die drei ??? die Ermittlungen auf. Mit einem Gespenst, davon sind sie überzeugt, haben sie es nicht zu tun! Bis Peter von einer gruseligen schwarzen Hand ins Meer gezogen wird. Erst in letzter Sekunde kann er gerettet werden. Der Zweite Detektiv ahnt Unheilvolles: Wurde er von einem Wassergeist attackiert?
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: Marco Sonnleitner, André Minninger
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-06-24
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels



» Tracklisting:

1. Samuels Vermächtnis
2. Im Grund des Feuers
3. Vermummt
4. Wassergeist
5. Wo ist Bob?
6. Taylor & Co.
7. Rätselfieber
8. Ein alter Bekannter
9. Zwischentöne

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (147) Grusel auf Campbell-CastleBob nimmt für einen Zeitungsartikel an einer Seance auf Campbell Castle teil. Tags später erhält er einen Anruf von Adam Campbell, der ihn bittet, das Band auf dem Bob die spiritistische Sitzung mitgeschnitten hat, vorbei zu bringen. Bob bringt nicht nur dieses mit, sondern auch gleich seine beiden Detektivkollegen. Denn dass hinter der Anfrage mehr stecken muss, ist sofort klar. Wie Adam Campell den drei Detektiven schließlich mitteilt, verdient er mithilfe der gestellten Seancen seinen Lebensunterhalt. Doch bei der gestrigen kam es zu einem Vorfall, den er sich absolut nicht erklären kann. Die Stimme seines toten Vaters hat zu ihm gesprochen.

Einerseits kann man Marco Sonnleitners Geschichte durchaus als klassisch bezeichnen. Andererseits aber genauso als uninspiriert und unoriginell. Die reine Zusammenstellung klassischer Elemente allein – die Rätsel, die Jagd nach dem Erbe, Skinny Norris – allein reicht nicht unbedingt aus, um heute noch zu begeistern. Natürlich, wer sich allein damit zufrieden gibt, durch verschiedene Mittel an alte Klassikertage erinnert zu werden, dem mag dies vielleicht tatsächlich genügen. Das Hauptproblem dieses Hörspiels im Vergleich zu früher ist aber, dass es einen einfach nicht packen will. Und das kann man hier ganz klar der Drehbuchbearbeitung zu Lasten legen. Es mag auch an H.G. Francis Vorgehensweise nicht alles perfekt gewesen sein, doch eines hatten seine den heutigen Drehbuchskripten deutlich voraus: sie waren kurzweilig, sie verstanden es, einen zu unterhalten und gleichzeitig in ihren Bann zu schlagen. Davon kann hier wahrlich keine Rede sein. Und das ist wirklich schade. Umso mehr, als der Fall trotz seiner nicht sonderlich innovativen Ideen doch recht ordentlich ausfällt. Insbesondere wenn man Vergleiche zu manch völlig überzogen konstruierten Geschichten der näheren Vergangenheit zieht. Zugegeben, auch hier ist nicht alles Gold, was glänzt, aber über kleinere Unsauberkeiten ist man inzwischen ja gar bereit, hinwegzusehen. Wenn das Hörspiel allerdings nur vor sich hinplätschert und es nicht gelingt, den Hörer zu packen, ist gewaltig was schief gelaufen.
Symptomatisch dafür bereits die erste Szene, die sich ohne auflockernde Dynamik in ellenlangen Erklärungen ergießt.

Man ist zwar durchaus versucht, an der Umsetzung zu arbeiten. Die Erzählerparts wurden jedenfalls schon deutlich zurückgeschraubt. Doch so richtig Wirkung zeigt das hier nicht.

Während die musikalische Untermalung ziemlich beliebig daherkommt und somit auch kaum eine Chance hat, Akzente zu setzen, darf man sich zumindest auf einige gute Gastsprecher freuen. Die größte Rolle hat Santiago Ziesmer als Adam Campbell inne. Auch wenn er recht reserviert bleibt, einfach weil es die Rolle so verlangt, macht sein Auftritt doch Spaß. Allein schon, weil ich finde, dass seine sehr markante Stimme gut zu dieser Rolle passt. Andere Sprecher wie Stefan Kaminski, Andreas von der Meden, Volker Bogdan oder Holger Umbreit sind hier oftmals nur kurz im letzten Teil der Geschichte zu hören, was doch etwas schade ist. Das mag durchaus ein weiterer Grund für die Eintönigkeit des Hörspiels über weite Strecken sein.

Fazit: Inhaltlich eine eigentlich recht solide Angelegenheit. Nur der Umsetzung gelingt es nicht, den Hörer mitzureißen. Stattdessen muss man sich regelrecht durch eintönige Dialoge quälen. Ich verlange keineswegs, dass die Hörspiele zu einem reinen Actionspektakel verkommen, aber etwas mehr Schwung und vor allem Frische bei der Drehbucherstellung würde gewiss manch Wunder wirken.

Note 4+


2


1 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thomas Fritsch Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Santiago Ziesmer Adam Campbell
Christian Rudolf Henry Campbell
Holger Umbreit John Taylor
Ben Hecker Edward Crockett
Katja Brügger Mrs. Harkort
Stefan Kaminski Mr. Prescott
Andreas von der Meden Skinny Norris
Volker Bogdan Jack Leech
Holger Mahlich Inspektor Cotta
André Minninger Godween
Patrick Bach Einbrecher
Tommaso Cacciapuoti Max


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
nachgebloggt (nachgebloggt.de/2011/07/16/die-drei-fragezeichen-146-grusel-auf-campbell-castle/) schrieb am 28.08.2012 09:00:38 Uhr
Bewertung: 7 / 15

Die Story ist zwar recht interessant, doch weiß man natürlich von Beginn an, dass kein Geist hinter all den Ereignissen steckt. Spannend ist es natürlich zu m erfahren wer denn nun und warum dahinter steckt. Auf gewohnt spannende Art kommen die drei Fragezeichen aber hinter das Geheimnis, dass ich an dieser stelle natürlich nicht verraten möchte.
Durchschnittliche Userwertung: 7 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension8,1 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle