Titel-Details

» TKKG » 160) Das Grauen naht im Zwölf

Cover - Das Grauen naht im Zwölf

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» TKKG können ihr Glück nicht fassen! Gaby hat bei einem Halloween-Kostüm-Entwurf-Wettbewerb den ersten Preis gewonnen und darf mit ihren drei besten Freunden an einer Wochenendtour auf dem Luxus-Liner "Lucifer" teilnehmen. Schon nach kurzer Zeit ereignen sich auf dem Traumschiff unheimliche Dinge: Eine Geistererscheinung sorgt für Unruhe, ein Gast löst sich scheinbar in Luft auf und kehrt nicht mehr zurück... Als genau um Mitternacht eine Frau über Bord stürzt, breitet sich Panik unter den Gästen aus. Tim glaubt nicht mehr an einen harmlosen Halloween-Spuk. Gemeinsam mit Karl, Gaby und Klößchen verfolgt er die Spur eines teuflischen Plans.
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: André Minninger

» VÖ: 2008-09-26
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (160) Das Grauen naht im ZwölfTKKG im Glück. Gaby gewinnt bei einem Wettbewerb die Reise auf dem Luxusdampfer Lucifer. Diese findet jedoch nicht an einem x-beliebigen Tag statt, sondern genau an Halloween. Alle Gäste betreten mit Kostümen das Schiff, so auch TKKG. Schon bald aber geschieht eigenartiges. Ein Totenkopf, der im Nebel auftaucht und ein Mordanschlag. TKKG sind auf einer heißen Fährte...

Halloween auf einem Luxusdampfer. Das gab es zugegebenermaßen noch nie. Dass André Minninger mit seinen Geschichten einen neuen Geist in die Serie zu bringen versucht lässt sich nicht leugnen. Das Setting ist an sich prima und auch vielversprechend. Doch macht allein das lange kein gutes Hörspiel. Und obgleich man einige Probleme der Vergangenheit wie den Spannungskiller Nummer eins, die unsäglichen Gangsterdialoge über Bord der Lucifer geworfen hat, bleiben andere.
Dies betrifft vor allem die Anfangsphase des Hörspiels, die mir leider so gar nicht zusagt. Endlos lange dauert es bis die Handlung denn mal richtig in Schwung kommt. Dass man sich Zeit nimmt, die Charaktere und die neue Umgebung der Geschichte einzuführen mag okay sein, doch in diesem Umfang hätte das nicht sein müssen. Da wäre weniger in diesem Fall mehr und deutlich effektiver gewesen. Das alles würde vielleicht nicht mal ganz so drastisch störend wirken, wenn nicht auch noch die Hauptsprecher in dieser Phase völlig überdreht agierten. Besonders zu nennen sind dabei Veronika Neugebauer und Manou Lubowski. Mit einer glaubwürdigen und natürlichen Darbietung hat das alles nicht sonderlich viel zu tun. Da ist die Ruhe, die Sascha Draeger und Niki Nowotny ausstrahlen regelrecht angenehm.
Erfreulich aber ist, dass es nicht dauerhaft so schlimm bleibt. Die Endphase des Hörspiels ist sogar recht gut gelungen. Der von André Minninger gesponnene Fall ist für TKKG-Verhältnisse ziemlich stark. Erinnert man sich da an gewisse eigenwillige Verkettungen von Verbrechen in früheren Tagen zurück, so kann man diesbezüglich schon von einem klaren Aufwärtstrend innerhalb der Serie sprechen. Nur, dass dieser eben längst nicht alle Teilbereiche ergriffen hat.

Die Musik. Nunja, schlecht sind die Stücke nicht unbedingt. Aber die Auswahl begeistert trotzdem nicht vollständig. Viel zu sehr hat man sich bereits an den typischen Klängen satt gehört, zu belanglos fallen diese oftmals aus. An einigen Stellen untermalt man zwar durchaus passend, aber für ein rundum gelungenes Bild fehlt da deutlich was. Eine gewisse Steigerung ist aber - zieht man wiederum den Vergleich zu vielen anderen Folgen jenseits der 100 - erkennbar, wenngleich man längst nicht am Maximum angekommen ist.

Bei den Sprechern in den Nebenrollen läuft ebenfalls nicht alles rund. Gewisse Anklänge an Overacting sind erkennbar. Das zwar nicht durchgehend, doch kann ich so auch nicht davon sprechen, dass man in diesem Bereich das Hörspiel großartig berreichern konnte.

Fazit: Obgleich die Ideen und der Fall gut sind, gelingt es nicht eine runde Produktion auf die Beine zu stellen. Dazu wirkt vor allem die Anfangsphase des Hörspiels zu dünn, inhaltsleer und uninteressant. Man steigert sich zwar im Verlauf, aber das Tempo dürfte insgesamt noch einiges höher sein. Als jemand, der jahrelang bestimmte Schwachpunkte wie die Gangsterdialoge kritisiert hat, ist es für mich natürlich besonders erfreulich, dass man davon nun endgültig Abschied genommen zu haben scheint. So gewinnt das Hörspiel gerade gegen Ende sehr, sehr viel, da längst nicht alles derart vorhersehbar ist wie früher.
Licht und Schatten liegen also mal wieder recht dicht beisammen. Aber in Anbetracht dessen, dass wir in der Vergangenheit weitaus schlechtere Abenteuer erlebt haben, bin ich mit dem vorliegenden nicht mal so unzufrieden.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolfgang Kaven Erzähler
Sascha Draeger Tim
Niki Nowotny Karl
Manou Lubowski Klößchen
Veronika Neugebauer Gaby
Anja Nejarri Sabine Kuhlenberg
Edgar Bessen Kommissar Glockner
André Minninger Ettel
Lutz Herkenrath Christopher
Jacob Weigert Frankenstein
Roy Martens Stewart
Lena Vogt Rezeption


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10
»Alexander ScherflingDirektlink zur Rezension70 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe