Titel-Details

» MindNapping » 007) Das Geschwür

Cover - Das Geschwür

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

15 / 15

» Der Winter kam früh. Sogar für North Dakota. Der Schnee nahte unaufhaltsam aus nordöstlicher Richtung. Ich konnte ihn bereits spüren. Himmel und Horizont verschmolzen zu einem diffusen Grau. Die sichtbare Welt schrumpfte auf wenige Quadratkilometer. Ich stand auf meiner Veranda und dachte darüber nach, dass meinem Heimatort Easthope mal wieder eine harte Zeit bevorstand. Ich sollte mich irren: Es würde unerträglich werden. Mit dem Schnee zog das namenlose Grauen in die Stadt ein. Und niemand war da, um uns zu retten.
» Regie: Patrick Holtheuer
» Buch/Script: Raimon Weber
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2012-03-23
» eine Produktion von AudionarchieWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

MindNapping (007) Das GeschwürPete Glover erzählt von den Ereignissen in der abgeschiedenen Gegend im hohen Norden zur Zeit des ersten Wintereinbruchs. Ereignisse, welche das Leben drastisch verändert haben. Alles begann mit dem Besuch des Vizegouverneurs beim örtlichen Radiosender. Während des Interviews beginnt der Mann urplötzlich vom Antichristen zu sprechen und weicht nicht mehr von diesem Thema ab. Er ist unter uns. Und es ist seine Aufgabe ihn zu stoppen!

Das Hörspiel nimmt sich nicht viel Zeit für eine lange Einleitung, sondern startet direkt in die Vollen, nur um die Schraube im weiteren Verlauf noch weiter ins Ohr des Hörers zu treiben. Ein klein wenig fühlt man sich in Bezug auf Setting an die Vorgänge in Eden Creek in der ersten Folge von Gabriel Burns erinnert. Kein Wunder – steckt ja auch beides Mal der gleiche Autor dahinter. Wie schon bei Gabriel Burns versteht es Raimon Weber auch bei diesem Mindnapping-Hörspiel ganz wunderbar Endzeitstimmung einzufangen und den Hörer mit einer Situation zu konfrontieren, die aufgrund der beständig in der Luft schwebenden Unsicherheit und der unbekannten Bedrohung von allen Seiten für eine andauernde Spannung sorgt, der man sich nicht entziehen kann. Die Auflösung der Geschichte lässt schließlich einiges an Interpretationsspielraum.

Die Musik agiert in diesem Hörspiel eher unterschwellig ist aber sehr stimmig in ihrer Gesamtkonzeption, um die düstere, beklemmende Atmosphäre noch weiter zu verstärken. Vielleicht hätte man stellenweise noch etwas stärker mit Schockeffekten arbeiten können. Das ist aber auch das einzige, das man hier vielleicht noch anders hätte gestalten können.

Der Cast ist wiederum sehr gekonnt zusammengestellt. Kompromisse in dem Sinne, dass man auf Laienschauspieler zurückgreifen würde, macht Produzent Patrick Holtheuer nicht. Und so kann man sich sicher sein, nur hochkarätige Darbietungen zu hören. Der Ich-Erzähler ist gleichzeitig auch in der Hauptrolle zu hören. Gordon Piedesack gelingt es die etwas distanzierteren Erzählparts gut von den Dialogparts zu trennen. Viel Freude bereiten hier auch Wolf Frass, Douglas Welbat und Robert Missler.

Fazit: Raimon Weber erzählt hier einen Thriller, der vom Grundsetting ein klein wenig an seinen Gabriel Burns Erstling erinnert. Herausgekommen ist unter der Leitung von Patrick Holtheuer ein sehr spannendes und düsteres Hörspiel, das man allen Hörspiel-Freunden und vor allem Gabriel Burns Fans eigentlich nur empfehlen kann.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Gordon Piedesack Pete Glover
Sylvie Nogler Sandy Glover
Robert Missler Ian Glover
Wolf Frass Randolph Schuster
Konrad Halver Pfarrer Neergard
Gernot Endemann Frank Hagen
Douglas Welbat Vizegouverneur Larsen
Sascha Rotermund Barkeeper Hank
Tammo Kaulbarsch Radiomoderator Bob
Julia Fölster Avril Gunderson
Leonhard Mahlich Soldat mit Megaphon
Merete Brettschneider Automatenstimme am Telefon
Patrick Holtheuer Nackter Irrer


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (5)
Ronny Dohmen schrieb am 20.05.2012 14:43:37 Uhr
Bewertung: k.A.

Die Mehrfachbesetzung verschiedener Sprecher ist allerdings Gang und Gäbe - das fängt bei EUROPA an und endet bei WortArt, geht von STIL bis zu Interplanar. Das sehe ich nicht wirklich als Manko. Und wenn man mal überlegt, daß beispielsweise bei EUROPA auch gern schon mal Sprecher doppelt und dreifach pro Folge(!!!) besetzt wurden, ist mir das schon ziemlich egal ob Gordon alle paar Folgen mal den Erzähler gibt oder nicht (zumal ich exemplarisch seine Stimme gerade für den Part des Erzählers großartig finde).
Pitchfork schrieb am 14.04.2012 15:42:51 Uhr
Bewertung: 15 / 15

Zuvor, ich besitze alle Folgen dieser Serie und mir hat "Das Geschwür" hervorragend gefallen. Die Kritik mit den häufig eingesetzten Sprechern kann ich minimalst nachvollziehen. Allerdings nicht bei dieser Serie hier, da die Geschichten von unterschiedlicher Natur sind. Bei Lady Bedfort sehe ich beispielsweise vielmehr das Problem der häufig eingesetzten Sprecher. Obwohl ich auch diese Serie sehr mag, lässt sich dort eine gewisse Abnutzung der Sprecher ( immer die gleichen Bösewichte pp.) langsam feststellen.
dry © (www.hoerspiel3.de) schrieb am 12.04.2012 19:12:30 Uhr
Bewertung: k.A.

Ich denke mal Andreas Kommentar bezieht sich rein auf die bereits vor Release veröffentlichte Sprecherankündigung. Aufpassen muss man gewiss immer, dass man Sprecher innerhalb einer Serie nicht "verheizt". Dass kleinere Labels auf das Portmonait schauen müssen, ist auch nachvollziehbar. Da sind der künstlerischen Freiheit dann halt manchmal einfach Grenzen gesetzt. Hier gilt es den richtigen Mittelweg zu finden. Und nach dem Hören der ersten 7 MindNapping-Folgen habe ich auf jeden Fall das Gefühl, dass man den bei der Audionarchie gefunden hat.
Patrick Holtheuer (www.audionarchie.de) schrieb am 12.04.2012 12:24:00 Uhr
Bewertung: k.A.

Stört es dich denn so sehr? Davon mal ab, ab Folge 10 wird dies eh nicht mehr der Fall sein, da kommt wieder mehr Abwechslung rein.Man muss aber auch bedenken, dass das Kostengründe hat, was aber auch klar sein sollte, da man als kleines Label nicht eine unendliche Menge an Geld zur Verfügung hat.Solange die Hörspiele gut ankommen ist das für mich außerdem auch nur sekundär.Hat es bei John Sinclair jemanden gestört, dass da später in nahezu jeder Folge Simon Jäger, David Nathan, Lutz Riedel und Co. dabei waren? Oder Europa seit Jahrzehnten so produziert?Außerdem verwundert mich der Zeitpunkt des Kommentars. Da ist die Folge noch nicht erschienen und Du konntest sie noch gar nicht hören, aber im Vorfeld wird direkt Kritik geübt? Das kann ich nicht nachvollziehen.
Andreas Unterberger schrieb am 14.02.2012 20:01:37 Uhr
Bewertung: k.A.

Bei jetzt 7 Folgen: Gordon Piedesack hat schon 3 Rollen in der Serie gespielt, Wolf Frass auch 3, Konrad Halver: 5 Rollen, Sascha Rotermund: 4 Rollen. Vielleicht sollte die Serie aufpassen, dass sie nicht zu sehr von einer begrenzten Stimmenzahl zehrt. Ein bißchen fällt das schon auf.
Durchschnittliche Userwertung: 15 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension9 von 10
»audio-kritiken.deDirektlink zur Rezension17 von 20


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe