Titel-Details

» MindNapping » 009) Montana

Cover - Montana

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

»

Kurz nachdem der bekannte Drehbuchautor Claude Montana die letzte Szene in seinem Drehbuch beendet hat, wird er tot in seinem Apartment gefunden. Mord oder Selbstmord? Während die Polizei noch ermittelt, machen sich die Erben daran, seinen letzten Wunsch zu erfüllen: Laut Testament muss das letzte Drehbuch verfilmt werden, sonst fällt das gesamte Erbe an den Indianerstamm der Blackfeet. Während der Dreharbeiten zu dem Film, in dem jeder der Erben seine Rolle hat, beginnen Fiktion und Realität, Gegenwart und Vergangenheit ineinanderzulaufen. Was geschah vor über vierzig Jahren im Leben von Claude Montana? Welche Rolle spielt ein indianischer Zwillingsmythos? Wird der Film das Rätsel um seinen Tod auflösen?
» Buch/Script: Astrid Meirose, Volker Pruß
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2012-06-22
» eine Produktion von AudionarchieWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

MindNapping (009) MontanaClaude Montana erhängt sich mit einem Strick. Nach seinem Tod kommen seine Freunde und dessen Familie zusammen, um seinen letzten Willen zu erfüllen, nämlich einen sehr biografisch angehauchten Film umzusetzen...

„Montana“ ist zweifellos die bislang verworrenste unter den MindNapping-Hörspielen. Zwar gibt es am Ende einige Hinweise, wie sich die vorangegangenen Geschehnisse deuten lassen, nichtsdestotrotz bleibt das ganze sehr offen. Und so bin ich mir auch nach zwei Durchläufen noch nicht ganz sicher, ob ich das ganze richtig verstanden habe. Die Frage ist ohnehin, ob es denn tatsächlich etwas in dem Sinne zu verstehen gibt, wie man es erwartet.
Ich muss gestehen, dass ich solche experimentellen Spielereien mit dem menschlichen Verstand durchaus mag. Natürlich muss das ganze auch ansprechend aufbereitet sein, was hier aber absolut der Fall ist. Vielleicht ist das ganze für manche Hörer etwas zu offen. Aber gerade das sorgt bei mir dafür, dass einen die Geschichte auch lange nach dem Hören noch beschäftigt.

Schon der Einstieg in das Hörspiel ist so ungewöhnlich wie interessant. Das Stilmittel des Diktiergerät empfinde ich als sehr gekonnten Kniff in diesem Medium und bildet außerdem auch einen Rahmen bis zum Ende der Geschichte. Die Erzählung bleibt sehr lange Zeit in nahezu alle Richtungen offen. Erst im späteren Verlauf wird die Richtung deutlicher, aber keineswegs klar. Was fehlt ist ein eindeutig definierter Spannungsbogen. Dennoch erweist sich das ganze als sehr fesselnd.

Die musikalische Umsetzung wird von Dominik und Sebastian Pobot gestemmt, die dem Hörspiel sehr stimmige und atmosphärische Klänge spendiert haben. Für den Mix zeichnet sich Björn Korthof verantwortlich, der ebenfalls gute Arbeit leistet, auch wenn ein paar Effekte etwas zu sehr aus der Dose rekrutiert scheinen (Straßenlärm als Beispiel).

Der Cast setzt sich aus vielen bekannten Sprechern zusammen. Zwei Aspekte gibt es, die man hier vielleicht kritisieren kann. Zum einen, dass Leute wie Konrad Halver in der Serie vielleicht arg oft eingesetzt werden. Das ändert aber nichts daran, dass diese auch hier ihre Rollen gut auszufüllen wissen. Zum zweiten der stimmliche Altersunterschied zwischen Peter Weis und Julia Fölster in den Rückblenden.

Fazit: kein Thriller im eigentlichen Sinne als vielmehr ein sehr experimentelles Spiel mit dem menschlichen Verstand. Auf jeden Fall die bisher ungewöhnlichste Geschichte der Reihe, die vielleicht nicht bei allen Hörern punkten wird, mich persönlich aber noch lange nach dem Hören beschäftigt hat.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Anne Moll Dr. Kate Manson
Gordon Piedesack Tim Montana / "Tom" Togquos
Douglas Welbat Dave Pullman
Peter Weis Claude Montana
Konrad Halver Chief Kid Douglas
Julia Fölster Koko
Gernot Endemann Officer Holland
Sascha Rotermund Barkeeper
Leonhard Mahlich Kameramann
Merete Brettschneider Flughafenmitarbeiterin
Kerstin Draeger Kellnerin
Sabine Schmidt-Kirchner Sprechstundenhilfe


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension8,9 von 10
»SaraSalamanderDirektlink zur Rezension9,1 von 10
»SaraSalamanderDirektlink zur Rezension9,1 von 10
»audio-kritiken.deDirektlink zur Rezension13 von 20


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Jose F.

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Peter

Die Originale - In 80 Tagen um die Welt | Kommentar von Hendrik W

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3


Neueste Aktivität

04.12.2019 - 18:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

02.12.2019 - 11:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

29.11.2019 - 17:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Herrenlose

28.11.2019 - 17:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Das Auge des Drachen

23.11.2019 - 21:30: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht

23.11.2019 - 21:30: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht

21.11.2019 - 13:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei !!! - Popstar in Not

19.11.2019 - 23:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Das Duell mit dem Vampir

13.11.2019 - 11:51: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Böses Spiel im Sommercamp

06.11.2019 - 18:09: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Dreamland Grusel - Wolfsnächte