Titel-Details

» Hörbuch » 000) Der Augenjäger
Cover - Der Augenjäger

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Und Psychopath. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Aus Mangel an Zeugen und Beweisen bittet die Polizei Alina Gregoriev um Mithilfe. Die blinde Physiotherapeutin, die seit dem Fall des Augensammlers als Medium gilt, soll Hinweise auf Sukers nächste „Patientin“ geben. Zögernd lässt sich Alina darauf ein - und wird von dieser Sekunde an in einen Strudel aus Wahn und Gewalt gerissen ...
» Umfang (CDs): 4
» ISBN: 9783785745618

» VÖ: 2011-09-29
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hörbuch (000) Der AugenjägerDer Augenjäger von Sebastian Fitzek ist der unmittelbare Nachfolger des Augensammlers, wie man anhand des Titels vielleicht schon vermuten kann. Dass in diesem Hörbuch gleich zu Beginn nochmals eine sehr kompakte Zusammenfassung des ersten Teils inklusive der Auflösung geliefert wird, bedeutet jedoch nicht, dass man den ersten Teil nicht gehört haben sollte. Es empfiehlt sich allemal zuerst den Augensammler zu hören und sich dort überraschen zu lassen. Denn wenn man die Auflösung einmal kennt, dürfte viel an Spannung verloren sein. Zudem dürfte die Zusammenfassung allein nicht ausreichen, um sich einen guten Überblick über die Ausgangssituation zu verschaffen. Das ganze dient vielmehr als kurze Gedächtnisstütze für all diejenigen, welche den ersten Teil bereits kennen.

Genug, der Vorrede. Widmen wir uns nun ganz dem Augenjäger:

Sebastian Fitzek setzt seine Erzählung nach der kurzen Zusammenfassung an ganz genau der Stelle fort, an welcher der Augensammler mit einem offenen Ende abschloss. Ein Ende, das so durchaus für sich hätte stehen bleiben können – meint man. Doch Fitzek ist mit seiner Geschichte keineswegs am Ende angelangt.
Nachdem sich Alexander Zorbach jedoch eine Kugel in seinen Kopf schießt, kommt es zu einem inhaltlichen Sprung und die Geschichte scheint sich nun auf einen anderen Schwerpunkt hin zu verlagern.
Wer Fitzeks Erzählstil kennt, weiß, dass dieser oftmals mehr als nur eine einzige Wendung zu bieten hat. So ist es auch diesmal. Der Fokus verlagert sich also zunächst zu einem Augenarzt, der unter dem Verdacht steht, der Augenjäger zu sein. Mit dem Augensammler hat dieser auf den ersten Blick aber nichts zu tun. Im Verlauf der Geschichte beginnen sich beide Fälle aber immer stärker zu kreuzen und als Hörer steht man zunächst mal vor einem riesigen Haufen loser Fäden, die einen völlig verwirren. Das ist natürlich volle Absicht und heizt die Spannungsspirale prinzipiell ordentlich an. Zumal das Tempo diesmal wieder außerordentlich hoch ist. Nur wenige Minuten liegen jeweils zwischen den Perspektivwechseln – vermutlich eine direkte Folge des Zusammenschnitts der Geschichte auf vier CDs. Manch einer mag vielleicht eher die ungekürzte Fassung bevorzugen. Und manchmal hat man hier schon den Eindruck, dass es insgesamt doch eine Spur zu hektisch zugeht, das Tempo ist dafür im wahrsten Sinne des Wortes absolut mörderisch. An Härtegrad lässt es Fitzek auch diesmal nicht missen, so dass einen manche Szene vielleicht gar bis in den nächtlichen Schlaf begleitet. Zumindest, wenn man spät am Abend hört ist diese Gefahr durchaus gegeben, wie ich aus eigener Erfahrung mitteilen muss.

An Thrill fehlt es dieser Geschichte absolut nicht. Und dennoch hatte ich öfters das Gefühl, dass hier manche Zusammenhänge etwas zu konstruiert sind. Zwar ergibt am Ende alles einen nachvollziehbaren Sinn, aber manche Wendung wirkte auf mich einfach zu erzwungen und nicht natürlich genug, als dass sie mich perplex vor Überraschung hätte dasitzen lassen. Das ist imho auch DIE Schwäche dieses Hörbuchs. Manch einen könnte zudem vielleicht die übernatürliche Gabe des Mediums stören, welche hier etwas fremd wirkt.

Vorleser ist bei diesem Fitzek-Hörbuch wieder Simon Jäger. Ein Vollprofi wie er im Buch steht. Der Mann versteht es einfach allein Kraft seiner Stimme zu fesseln.

Fazit: Ein spannendes, temporeiches Hörbuch, das man als unmittelbare Fortsetzung am besten erst nach dem Augensammler hört. Simon Jäger liefert einmal mehr eine Glanzleistung ab. Einzige, dafür bedeutsame, Schwäche sind etwas zu erzwungen wirkende Wendungen.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Simon Jäger Erzähler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht verffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Die Göttinger Sieben - Falsche Fünziger | Kommentar von

Gruselserie - Yeti - Kreatur aus dem Himalaya | Kommentar von hoerspiel3

Gruselserie - Polterabend - Nacht des Entsetzens | Kommentar von hoerspiel3

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

25.06.2019 - 00:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Effi Briest

21.06.2019 - 02:15: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Top Secret - Akte 001 - Herz aus Eis

19.06.2019 - 16:20: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine (Hörspiel zum Film)

12.06.2019 - 22:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Das Känguru-Manifest

09.06.2019 - 22:30: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Effi Briest

08.06.2019 - 22:10: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Das dritte Auge

04.06.2019 - 13:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Argentinische Entführung

04.06.2019 - 00:43: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Das Haus der 1000 Rätsel

02.06.2019 - 22:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

19.05.2019 - 00:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Sonne - Das Schloss der Schlange