Titel-Details

» Gabriel Burns » 020) Staub der Toten

Cover - Staub der Toten

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der Vorhang am Fenster wurde ein Stück beiseite gezogen. Larry stellte sich vor, wie sein Besucher wachsam das nächtliche Krankenhausgelände beobachtete. Die Antwort lag ganz nah. "Das Wolfram...?"
"Ich will nicht... brennen", wimmerte die Frau. Notdürftig hatte man sie mit Brandsalben und Verbänden verarztet. Aber der unerbittliche Selbstvernichtungsprozess ihres Körpers war nicht mehr lange aufzuhalten. Das Experiment trat in die letzte Phase.
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-07-27
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Gabriel Burns (020) Staub der TotenMehrere Personen gehen unerklärlicherweise in Flammen auf. Was steckt hinter dem Prozess der "spontanen Selbstentzündung", der anscheinend noch mehr Leute heimzusuchen scheint. Als Bakerman bei einer Obduktion auf einen kleinen Chip im Gehirn der Toten stößt und klar wird, dass er aus Wolfram besteht, ist Eile angesagt um die letzten Überlebenden aufzuspüren und den Impulsgeber ausfindig zu machen.
Hinsichtlich der angekündigten Antworten sah es bei "Die welke Saat des Lotus" ja eher dürftig aus. Gibt es also dann in Folge 20 die versprochenen Antworten? Sicherlich nicht in dem Umfang wie erwartet, jedoch wird in dieser Folge zumindest der übergeordnete Handlungsstrang wieder etwas vorangetrieben. Es gibt weitere Hinweise auf mögliche Zusammenhänge und ein alter Bekannter taucht auch wieder auf. Die wirklich handfesten und konkreten Auflösungen sucht man aber in dieser Folge genauso vergeblich wie in der Vorgängerfolge. Das Abenteuer selbst hat es dafür aber in sich. Leute, die in Flammen aufgehen und das ganze im Rahmen eines neuen Experiments. Die Handlung ist sehr spannend und beklemmend umgesetzt und so kommt man als Burns-Fan wieder voll auf seine Kosten. Handwerklich stimmt es hier nämlich absolut. Insgesamt ist also die Mischung aus Fragen/Antworten/vorantreiben der Folgen übergreifenden Handlung/interessante Einzelepisode besser gelungen als noch beim Vorgänger, die einfach wieder zuviel Neues ins Spiel brachte. Insofern ist "Staub der Toten" eine Folge, die wirklich richtig Spaß macht, jedoch noch nicht ganz in einer Liga mit Folgen wie "Die Kommission" spielen kann.

Erste Sahne sind einmal mehr die Hauptsprecher der Serie. Nachdem Ernst Meincke in der letzten Folge überhaupt nicht aufgetaucht ist, tritt dieser diesmal als Bakerman als erster der Hauptakteure in Erscheinung. Anfangs zur Seite steht ihm dabei Lothar Hinze als Inspektor Drake. Doch Drake ist alles andere als eine einfach gestrickte Figur und dürfte gerade am Ende einige Hörer überraschen. Gnadenlos genial zeigt sich Timmo Niesner als Dorgan Fink. Es wird zum Glück nicht sein letzter Auftritt innerhalb der Serie sein. Als Fan der Serie hofft man ja unweigerlich darauf, dass es eines Tages mal ein Zusammentreffen mit Luther Niles gibt ;). Tobias Kluckert versteht es ebenfalls sich in den Mittelpunkt zu spielen, denn seine Rolle als Nicolas Skelton, der genauso von der Hitze aus dem Körperinneren bedroht ist, spielt er beängstigend gut.

Wahrlich beklemmend ist die Geräusch- und Soundkulisse, wenn es wieder zu einem Prozess der "spontanen Selbstentzündung" kommt. Hier wird die Spannung Stück für Stück auf die Spitze getrieben. Aber auch sonst kann man die technische Bearbeitung dieser Folge wieder ganz oben einsortieren. So muss ein Mystery-Thriller klingen und die Burns-Macher haben da in der Vergangenheit die Messlatte bereits sehr hoch gelegt und sich bisher erstaunlicherweise immer auf dem Niveau gehalten.

Fazit: Die richtig wichtigen Antworten gibt es also weder in Folge 19 noch in Folge 20. Jedoch wird hier die Haupthandlung doch ein klein wenig weiter vorangetrieben und ein Bezug zu Vergangenem hergestellt. Zusätzlich weiß die Folge als spannende Einzelepisode sehr zu überzeugen, denn gerade handwerklich bleibt man auf dem hohem Niveau vergangener Produktionen. Hoffen wir also, dass mit den nächsten beiden Folgen dann wirklich der große Rundumschlag kommt, der hier noch ausgeblieben ist.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Jürgen Kluckert Erzähler
Hans Paetsch Intro
Antje Hofmann Jane McCormack
Tobias Kluckert Nicolas Skelton
Markus Pfeiffer Elliott Brody
Gerd Holtenau Dr Isak
Lothar Hinze Inspektor Drake
Ernst Meincke Bakerman
Katharina Gräfe Ann Crook
Bernd Vollbrecht Steven Burns
Björn Schalla Larry Newman
Timmo Niesner Dorgan Fink
Hans Hohlbein Brian Stark
Bianca Krahl Joyce Kramer
Oliver Poche Nachbar


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension8 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von ronja111

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Jose F.

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Peter

Die Originale - In 80 Tagen um die Welt | Kommentar von Hendrik W

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3


Neueste Aktivität

13.12.2019 - 09:24: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt

09.12.2019 - 22:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Die Pforte zum Jenseits

09.12.2019 - 00:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das foucaultsche Pendel

07.12.2019 - 11:42: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:38: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:29: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:23: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

04.12.2019 - 18:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

02.12.2019 - 11:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

29.11.2019 - 17:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Herrenlose