Titel-Details

» Point Whitmark » 034) Die einäugigen Puppen

Cover - Die einäugigen Puppen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Während eines Besuchs auf dem „Jahrmarkt des großen Feuerballs“ kommt es zu einer sonderbaren Begebenheit. Jay, Tom und Derek müssen mitansehen, wie Martin Dupré, der Sohn ihrer Französischlehrerin, verschleppt wird.
Darüber hinaus entdecken sie in der Werkstatt des Stanislav Lodz die schaurigen Nachbildungen lebender Kinder. Die weiteren Ungeheuerlichkeiten, die der unheimliche Puppenmacher dort verbirgt, verschlagen den Jungen den Atem. Als schließlich die Dämmerung hereinbricht,
... erfüllt sich der Fluch der einäugigen Puppen.
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-12-09
» eine Produktion von Decision ProductsWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Point Whitmark (034) Die einäugigen PuppenIn Point Whitmark wird der Jahrestage eines abgestürzten Gesteinsbrockens aus dem All gefeiert. Zu diesem Anlass findet ein Jahrmarkt statt, auf dem sich Derek in einem Riesen-Würstchen-Kostüm herumtreibt. Auch seine beiden Freunde sind vor Ort. Da Derek unbedingt Victoria Thornton beeindrucken will, übernimmt er einen Babysitter-Job. Doch der ist abenteuerlicher als gedacht. Denn nicht nur die Ratten scheinen hinter dem Kind her zu sein...

Eines kann man definitiv nicht leugnen: die Serie ist immer wieder für Überraschungen gut und bietet mit jedem neuen Abenteuer wieder etwas ganz anderes. Und so weiß man im Vorfeld auch nie so genau, auf was man sich einstellen muss. War das vergangene Abenteuer äußerst düster, so schlägt die hier vorliegende Folge mit vielen recht Slapstick-artigen Szenen in die genau gegenteilige Richtung. Wie gewohnt mutet die Zusammenstellung der Geschichte anfangs sehr schräg und sogar etwas wirr an, da die einzelnen Elemente noch nicht richtig harmonieren wollen. Erst mit der Zeit wird das Bild runder und am Ende gibt es dann schließlich auch eine Auflösung, der es gelingt das gehörte teils nochmals in ganz neuem Licht erscheinen zu lassen. Allerdings muss man doch festhalten, dass die Geschichte arg schräg erscheint. Auf den ersten Blick wirken die Geschehnisse zwar nachvollziehbar, wenn man aber etwas länger darüber nachdenkt, stößt man doch auf einige Dinge, die wohl mehr der Showeffekte wegen eingebaut worden sind und nicht unbedingt deswegen, weil es die Geschichte erfordert hätte. Etwas, das dieses Abenteuer aus Point Whitmark leider mit einigen der neueren ???-Episoden gemeinsam hat.

Inhaltlich also eine eher schräge Episode, die dafür aber viele humorvolle Stellen aufweisen kann. Allerdings auch Elemente, die doch etwas an den Nerven zerren können. Kevin Semrau ist als 7jähriger eine völlige Fehlbesetzung. Ihm nimmt man dieses Alter zu keinem Zeitpunkt ab und so wirken seine Bemühungen die richtige Sprechweise für diese Rolle zu finden viel zu gekünstelt. In anderen Rollen mag er sicherlich überzeugender wirken. Auch die recht überzogen dargestellte Rolle des französischen Schurken hat mir nicht wirklich gefallen. Der Rest des Casts kann sich aber durchaus für weitere Einsätze empfehlen – teils hat man sie bei Volker Sassenberg ja bereits gehört. Jedoch anderswo bislang kaum.

Musikalisch schlägt das 34. Point Whitmark Hörspiel ebenfalls eine andere Richtung ein als die Vorgängerepisode. Die Grundtonart ist deutlich lockerer, ohne aber gänzlich auf spannungsfördernde Momente zu verzichten. Die Klänge aus früheren Tagen hört man allerdings kaum noch. Dabei hätten sie gerade in dieser Folge doch nicht schlecht gepasst.

Fazit: Ein recht ungewöhnliches Abenteuer der drei Jungs aus Point Whitmark. Die Art wie die drei hier in einen neuen Fall stolpern wirkt doch etwas seltsam und auch die Mittel, derer sich der Gegenspieler bedient, erscheinen rückblickend überzogen. Die Folge ist temporeich, aber trotzdem nur bedingt spannend, setzt dafür insgesamt mehr auf Humor.

Note 3+


3


1 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Jürg Löw Erzähler
Sven Plate Jay Lawrence
Kim Hasper Tom Cole
Gerrit Schmidt-Foss Derek Ashby
Liane Rudolph Comtesse de Malivert
Olaf Baden Gavinot
Oliver Beerhenke Monsieur Clement
Kevin Semrau Martin Duprè
Thomas Petruo Stanislav Lodz
Sonja Spuhl Victoria Thornton
Christian Zeiger Alan Williams
Frida Bänsch Becky Thornton
Frau Rentsch Madame Bonifah
Ulrich Voß Mr Jacobi
Kathrin Janke Peachy-Lynn
Ghadah Al Akel Mrs Duprè


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension11 von 15
»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension6,2 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle