Titel-Details

» Die drei ??? » 122) ... und der Geisterzug
Cover - ... und der Geisterzug

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

10 / 15

» Die Fahrt mit dem Museumszug hatten sich die drei Detektive aus Rocky Beach eigentlich gemütlicher vorgestellt. Doch spätestens im Eisenbahntunnel durch den Black Mountain vergeht den Freunden die Ausflugslaune.
Die Durchfahrt wird aufs Gruseligste boykottiert. Natürlich glauben die Drei ??? kein Wort von der Spukgeschichte, nach der verunglückte Arbeiter ihr geisterhaftes Unwesen im Tunnel treiben sollen. Doch um herauszufinden, wer tatsächlich hinter den üblen Machenschaften steckt, bleiben Justus, Peter und Bob nur wenige Stunden...
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Musik: J.F. Conrad, Morgenstern
» Buch/Script: Astrid Vollenbruch, André Minninger

» VÖ: 2008-04-04
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (122) ... und der GeisterzugObgleich ursprünglich "Fußballgangster" als Folge 122 erscheinen sollte, hat man aus verschiedenen Gründen die erst später produzierte Folge "und der Geisterzug" vorgezogen, welche Zugleich Astrid Vollenbruchs Debütwerk ist.

Die drei ??? machen sich im Auftrag von Onkel Titus auf nach Harrowville, wo ein altes Eisenbahnmuseum aufgelöst werden soll, um dort die vielversprechendsten Stücke auszusuchen. Allerdings verläuft diese Reise nicht auf ganz herkömmliche Weise. Mit einer alten Museumseisenbahn soll es übers Land und durch einen alten Tunnel gehen. Anfangs scheinen die drei ??? wenig willkommen zu sein, was sich im Verlauf allerdings ändert. Mysteriöses geschieht während der Reise. Spukt es in dem alten Tunnel? Und wer ist der ganz in schwarz gekleidete Mann, der den Zug in letzter Minute noch bestiegen hat, den aber niemand außer Justus gesehen haben will?

Eine sehr klassisch angehauchte Geschichte, der allerdings das gewisse Etwas fehlt. Die spannenden Passagen kann man jedenfalls an einer Hand abzählen. Wenn man den Blick zu den Klassikern richtet, so hätte dort beispielsweise ein undurchsichtiger Gegenspieler die Story nochmals deutlich anzuheizen gewusst. Der Plot selbst ist prima gelöst und alle Puzzleteile fügen sich am Schluss zu einem großen ganzen. Allerdings geht es eine Spur zu harmlos zur Sache, so dass das Hörspiel über ein solide nicht hinauskommen will.
Gerade der erste Teil im Zug streckt sich doch ein wenig arg - langweilig wird es zwar nicht, aber im Vergleich zu dem eher knapp gehaltenen zweiten Part lässt man sich hier schon ordentlich Zeit. Insgesamt kommt die Folge nicht über eine Laufzeit von 60 Minuten hinaus, es hätte aber sogar nochmals eine Portion weniger sein dürfen.
So hat man eine nette Episode vorliegen, die zu unterhalten weiß, bei der aber die inhaltlichen Highlights fehlen. Die Thematik sehr klassisch, ohne aber als verstaubtes Antiquariat oder gar billiges Imitat rüberzukommen. Das dürfte bei den meisten Fans sicherlich nicht schlecht ankommen.

Bei diesem Hörspiel merkt man diverse Änderungen beim Einsatz der Musik im Vergleich zu den letzten ???-Folgen. Einige Klänge kennt man von den neun Abenteuern der zweiten Serie, die sich um drei Detektive aus Rocky Beach dreht, und diese passen sehr gut auch zu den drei ???. War doch gerade dies eine der verschiedenen positiven Entwicklungen. Die Atmosphäre ist durchgehend gelungen. Die Szenen im Museumszug wirken nicht nur aufgrund der dargebotenen Effekte sehr glaubhaft.

Die meisten Sprecherleistungen gehen vollauf in Ordnung. Mit diversen Auftritten habe ich allerdings doch so meine Probleme. Das wäre zum einen der sehr klischeebeladen inszeniert Auftritt Lou Wongs als Chinese Dr. Long, zum anderen sind dies die drei ??? selbst. Alles in allem machen sie ihre Sache ziemlich gut, nur in den Tunnelszenen wirken die Dialoge mit den doch sehr gereiften Stimmen wenig glaubhaft und realistisch.
Ansonsten kann man sich über das Gebotene aber wie schon gesagt nicht beschweren.

Fazit: Das gewisse Etwas fehlt zwar noch, um dieses Abenteuer ordentlich einschlagen zu lassen, schlecht ist die Geschichte aber wahrlich nicht. Der Plot, den Astrid Vollenbruch entwickelt hat, erweist sich als stimmig und die zahlreich gestreuten Hinweise ergeben am Ende ein rundes Bild. Mit Szenen, wie jener im dunklen Chinesentunnel ist der Versuch da für Spannungselemente zu sorgen, was aber in der Hörspielfassung nicht so recht aufgehen will. Dazu nimmt man den Hauptsprechern die Angst einfach zu wenig ab.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thomas Fritsch Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Nick Seidensticker Fred Jenkins
Gerhart Hinze Mr. Campbell
Jürgen Strube Sam Reilly
Michael Weckler Carl Sheehan
Thorsten Weber Collins
Herbert Tennigkeit Mr. Kingsley
Tina Rehfeld-Wildmann Mrs. Kingsley
Jörg Pleva Devlin Reno
Lou Wong Dr. Long


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Daniel Klages (www.hoerspiel-freunde.de) schrieb am 19.03.2009 09:53:16 Uhr
Bewertung: 8 / 15

Wie schon bei vielen Folgen vorher gefiel mir die erste Seite der Kassette sehr gut, die zweite flaut dann ab, um in Dialogen wirre Fäden zusammenzuführen. Sicherlich nicht so schlimm wie bei einigen Vorgängern, aber der zweiten Hälfte fehlt deutlich der Pepp. Die Auflösung kommt so plötzlich und lustlos. Nicht mehr als befriedigend.
Durchschnittliche Userwertung: 8 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension6 von 10
»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension8 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle