Titel-Details

» Einzelhörspiel » 000) MeinTag

Cover - MeinTag
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» 250.000 Euro – die Chance des Lebens? Während der Versager Martin Haas (Stephan A. Tölle) aus seinen Drogengeschäften aussteigen möchte, könnte der Videothekar Viktor Thierssen (Martin May) mit ihnen den Pfandkuckuck aus seiner Wohnung vertreiben. Allerdings gibt es da noch den Schläger Dirk Berger (René Wedeward) , der das Geld seinem Besitzer wiederbringen muss. Und Hauptkommissar Walter (Achim Schülke) hofft kurz vor seiner Pensionierung auf den großen Fahndungserfolg Â…
» Musik: Jan-Peter Pflug
» Buch/Script: Ralf Jordan
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 65 Minuten

» VÖ: 2011-12-02
» eine Produktion von hystereoWebseite des Labels



» Weitere Informationen:

als Download und ab Januar 2012 auch als CD erhältlich<br /> <a href="http://hystereo.wordpress.com/meintag/" target="_blank">Blick hinter die Kulissen</a>



Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Einzelhörspiel (000) MeinTag„MeinTag“ ist das neueste Hörspiel von Ralf Jordan und erscheint im Januar auch als CD beim Label hystereo. Wer will, bekommt das Hörspiel aber bereits jetzt als Download.

Die Schulden setzen Viktor Thierssen gehörig zu. Da kommt ihm diese Chance gerade recht. Der Zufall will es, dass er eine Geldübergabe beobachtet und später einen der Männer wieder erkennt. Sofort ergreift er die Chance, um sich des Geldes zu bemächtigen. Doch ob dieser Tag wirklich der von ihm erhoffte Befreiungsschlag wird?

Ralf Jordan hat hier ein interessantes Krimidrehbuch geschrieben. Der Beginn recht alltäglich, entwickelt sich die Geschichte schnell weiter und reißt einen als Hörer immer mehr mit. Jordan bedient sich gleich mehrerer Perspektiven, zwischen denen er immer wieder hin und her springt und die Geschichte so mit der Zeit immer enger zusammenlaufen lässt. Das eigentliche Salz sind jedoch die hörbar gemachten Gedanken der Protagonisten. Ein Stilmittel, das man auch schon bei „Von Opfern und Tätern“ von Sönke Strohkark gehört hat. Der Schnitt bei diesem Hörspiel ist angesichts des Vorliegenden Stoffes eher auf ein bedächtiges Tempo ausgerichtet. Hier wäre gewiss auch eine noch temporeichere Variante möglich gewesen. Jedoch legt Jordan den Schwerpunkt wie schon erwähnt mehr auf den inneren Monolog und lässt dabei auch immer wieder viel schwarzen Humor einfließen. Mit rund 50 Minuten Spieldauer ist das Hörspiel trotz dieser eher bedächtigen Vorgehensweise sehr kurzweilig ausgefallen. Längen haben hier zu keiner Zeit eine Chance.

Die Musik- und Geräuschuntermalung ist eher reduziert. Nicht schlimm, da der Schwerpunkt eindeutig anders gesetzt ist, erwähnen sollte man aber zumindest trotzdem, dass da durchaus Luft nach oben bleibt.

Obwohl der Cast nicht nur mit bekannten Synchronsprechern bestückt ist, vermochten doch alle hier vors Mikro getretenen Schauspieler entsprechend der vorliegenden Rolle zu überzeugen. Gerade wegen des durchschimmernden schwarzen Humors macht das Zuhören wirklich Spaß.

Fazit: Gelungenes Krimihörspiel mit einer zwar nicht völlig innovativen, aber doch gut erzählten Geschichte. Wer bei der Klappentextbeschreibung sofort neugierig geworden ist, der kann hier eigentlich bedenkenlos zugreifen. Denn auch die Sprecher sind durchgehend gut und die Inszenierung sehr solide.

Note 2


4


2 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Martin May Viktor Thierssen
Stephan A. Tölle Martin Haas
René Wedeward Dirk Berger
Achim Schülke Hauptkommissar Walter
Arja Sharma Jessica
Sönke Fahl Ingo
Christoph Mannhardt Herrmann
Klaus Dittmann Dr. Holtmann
Joachim Lautenbach Rohloff
Marian Pflückhahn ...
Maja Wirsching ...
Lars Rauer ...
Sven Haarmann ...
Ralf Jordan ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension7,3 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Gruselserie - Yeti - Kreatur aus dem Himalaya | Kommentar von hoerspiel3

Gruselserie - Polterabend - Nacht des Entsetzens | Kommentar von hoerspiel3

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

22.04.2019 - 14:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht

11.04.2019 - 20:19: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gespensterjäger - auf eisiger Spur

10.04.2019 - 10:43: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um TKKG (Neufassung)

01.04.2019 - 14:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Vermessung der Welt

28.03.2019 - 16:24: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - 13 blaue Katzen

28.03.2019 - 00:59: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Anschlag auf den Silberpfeil

22.03.2019 - 12:08: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

18.03.2019 - 23:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Conni - und das tanzende Pony

14.03.2019 - 22:04: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gespensterkrimi - Das Geheimnis der Totenmaske

10.03.2019 - 14:58: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Anschlag auf den Silberpfeil