Titel-Details

» Die Earlam Chroniken » 004) Vendetta
Cover - Vendetta
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der spannende Hörspiel Krimi im alten London um 1930: Der Bentley von Ethan Earlam wird aus der Themse gezogen, doch von ihm selbst fehlt jede Spur. Sein Bruder Paul versucht, mit Hilfe seiner Freunde Kate, Alan und Chief Inspector Anderson Ethans letzte Schritte zu rekonstruieren. Doch dabei geraten sie selbst in die Schusslinie. Schnell wird ihnen klar, dass Ethan sich in der Gewalt eines alten Bekannten befindet. Doch mit jeder Sekunde, die verstreicht, schwinden die Chancen, ihn lebend zu befreien.
» Produktion: Independent Standard, Jens Kauffmann
» Regie: Florian Norbert Bischoff
» Musik: Steve van Velvet, Ilan Schulz, Taylor Hayward
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-12-00
» eine Produktion von pop.deWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Earlam Chroniken (004) VendettaNach einem Unfall muss er sein Leben im Rollstuhl verbringen. Die Rede ist vom ehemaligen Scotland Yard Ermittler Paul Earlam. Ein hartes Schicksal, in das man sich nicht so einfach fügt. Doch seinen detektivischen Spürsinn hat er deswegen lange nicht verloren. Als er erfährt, dass der Wagen seines Bruders in der Themse gefunden wurde, macht er sich in Zusammenarbeit mit Inspektor Robert Anderson auf die Suche.

Der Einstieg in die Geschichte mit den recht wilden Zeitsprüngen verschiedener Szenen macht es einem als Hörer nicht ganz leicht. Doch steckt genau darin auch ein Reiz, denn natürlich steigt die Neugier und man möchte wissen, wie sich diese Szenen einordnen lassen. Dies wird im Verlauf des Hörspiels recht rasch klar – obwohl manche Aspekte offen bleiben. Ob dies daran liegt, dass ich als Quereinsteiger in Folge 4 einfach nicht das nötige Vorwissen habe oder ob es da tatsächlich noch Dinge gibt, die ungeklärt sind, kann ich an dieser Stelle nicht sagen.

Eingebettet in den vorhandenen größeren Rahmen findet sich ein sehr ordentliches Kriminalabenteuer wieder. Die Suche nach Ethan Earlam birgt jedoch nicht wirklich etwas neues in sich. Ob die Geschichte nun Anfang des Jahrhunderts spielt oder vor fünf Jahren macht eigentlich kaum einen großen Unterschied. Insofern spielt man die scheinbare Besonderheit des gewählten Zeitfensters zumindest in diesem Abenteuer nicht gut genug aus. Eine andere Eigenheit sind die immer wieder eingestreuten Rückblicke auf Momente der Vergangenheit. Eine interessante Idee, die aber dramaturgisch nicht immer ganz überzeugend eingesetzt wurde. Jedenfalls sind die Szenen aus der Vergangenheit nicht so interessant, dass das Gefühl aufkäme, dass man unbedingt mehr darüber erfahren müsste. Ganz im Gegensatz zu den Zeitsprüngen ganz zu Beginn, die sich wie gesagt aber schnell einordnen lassen. Ob die Chronik der Earlams tatsächlich spannende Geheimnisse in sich birgt, lässt sich zumindest rein anhand dieser Episode nicht klar festmachen.

Alles in allem wird also eine solide Krimigeschichte präsentiert, der es aber etwas an Tiefe fehlt, um wirklich völlig mitzureißen.

Ganz ähnlich kann man auch die Sprecherdarbietungen zusammenfassen. Es gibt überwiegend ordentliche, aber nur wenig wirklich gute Vorstellungen zu hören. Jan-Philipp Jarke als Paul Earlam hat mir auch in der Rolle des Erzähler recht gut gefallen. Allerdings sind die Hauptrollen stimmlich für meinen Geschmack etwas zu wenig markant. Obwohl die meisten Szenen solide gespielt sind, gibt es doch immer wieder ein paar Momente, in denen mancher etwas zu steif oder unecht agiert. Und das drückt den Gesamteindruck schon – auch wenn man auf der anderen Seite durchaus bekannte Synchronstars wie Simon Jäger, Helmut Krauss und Klaus-Dieter Klebsch mit einbindet.

Die musikalische Untermalung ist ruhig, aber stimmig. Und auch die Geräusche sind insgesamt solide eingesetzt. Nichts, was mich in begeisterte Aufregung versetzt, aber auch nichts, was sich nicht gut hören ließe.

Fazit: Solide erzählt, aber dann doch wieder nicht so mitreißend oder außergewöhnlich, dass es mich richtig begeistern konnte. Bei den Sprechern findet sich Licht, aber eben auch Schatten. Alles in allem ein Hörspiel, das man hören kann, aber nicht zwangsläufig gehört haben muss.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Jan-Philipp Jarke Paul Earlam
Jens Kauffmann Ethan Earlam
Diana Radnai Kate Lambert
Simon Jäger Chief Inspector Robert Anderson
Marcantonio Moschettini Alan Davenport
Rob Green Radiomoderator Edward Green
Helmut Krauss Richard Earlam
Klaus-Dieter Klebsch Harvey Quint
Hennes Bender Rollins
Florian Norbert Bischoff Barmann
Isabell Raspe Cherry
Stefan Nickel Rausschmeißer
Vincent Reckermann Junger Paul
Sorin Raecke Junger Ethan
Marlene Hartmann Krankenschwester


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension6,3 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe