Titel-Details

» Mark Tate » 001) In den Krallen des Geisterkönigs
Cover - In den Krallen des Geisterkönigs
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der Geisterkönig holt zum großen Vergeltungsschlag gegen Mark Tate und seine Gefährten aus. Von Rache angetrieben macht er sich May Harris, Marks Freundin, zum Werkzeug. Gemeinsam mit Maurice Vernier, dem Teufelsoptiker, schlägt May unbarmherzig zu. Kann der Teufelsjäger seine Freunde retten oder wird er in den Krallen des Geisterkönigs sein Ende finden?
» eine Produktion von HörfabrikWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mark Tate (001) In den Krallen des GeisterkönigsMark Tate und seine Freunde sehen sich mit einer großen Gefahr konfrontiert. Der Teufelsoptiker hat Marks Freundin May Harris mittels teuflischer Mächte unter Kontrolle gebracht und schickt diese nun als Werkzeug vor...

Wie viele Geister- und Dämonenjäger braucht die Welt? Mit Sicherheit nicht so viele, wie sie der Markt hergibt. Mark Tate ist jedenfalls - zumindest nach dem Genuss von Folge eins - ein starker Wackelkandidat, mit der Tendenz zu völlig überflüssig. Woran liegts?

1. Der Erzählstil, mit dem man es hier zu tun bekommt, ist vergleichbar mit dem, was unter anderem auch bei Ron Kelly geboten wird. Dass die Personen in einem wahren Rausch in alles beschreibende Selbstgespräche verfallen, insbesondere noch in den actionreichsten Szenen, macht die Spannung immer wieder zunichte. Mal ganz davon abgesehen, dass derartiges völlig unnatürlich wirkt.

2. Die Handlung plätschert völlig an einem vorbei. Von sich zuspitzenden Situationen merkt man nicht viel. Die Story beschränkt sich auf ausgelutschte Dämonenklischees, wie man sie schon dutzendfach gehört hat. Das alles wirkt schlichtweg zu beliebig, um einen in irgendeiner Weise in den Bann zu schlagen. Spannung kam bei mir zumindest zu keiner Minute auf. Es fehlt der Tiefgang, das Spezielle, welches dem ganzen den nötigen Spannungsbogen verleiht und den Hörer neugierig macht. Dazu kommt noch, dass die Aneinanderreihung der Geschehnisse beim ersten Hören sehr konfus auf den Hörer einprasselt und weniger den Eindruck eines aufeinander aufbauenden Ganzen vermittelt.

3. Den Charakteren fehlt eigentlich durchgehend der Biss. Der Begriff platt wäre hier schon fast noch übertrieben. Mark Tate, der titelgebende Held, ist - und das ist schon sehr bezeichnend - schrecklich egal. Torsten Pahlke macht in dieser Rolle nicht mal den schlechtesten Job, doch retten kann er diese Figur nicht vor der völligen Belanglosigkeit. Vielleicht hat man hier auch etwas zu viele Personen auf einmal ins Script gepackt, so dass keine Zeit für eine genauere Betrachtung bleibt und es kaum einen Unterschied macht, wer denn nun gerade agiert.

Der Cast ist eine Mischung, wie man sie von der Hörfabrik kennt. Sprecher wie Oliver Theile oder Annika Weitershagen trifft man in anderen Produktionen des Labels öfters an. Die Leistungen der Sprecher sind doch recht unterschiedlich. Zum Teil sehr überzeugend, zum Teil aber auch eher monoton und ablesend. Mit einer intelligenteren Geschichte wäre dies wohl nicht ganz so ins Gewicht gefallen, doch bei all dieser Bläse reißt das den Gesamteindruck leider nur noch weiter runter.

Das positivste an der gesamten Hörspielfolge sind Musik und Effekte. Die Stücke sind passend und überzeugen. Damit allein holt man allerdings auch keine Kohlen aus dem Feuer.

Fazit: Schwache Vorstellung in fast allen Belangen. Die Story reißt leider so gut wie überhaupt nicht mit, ist in vielen Punkten zu ideenlos, die Charaktere zu wenig vielschichtig. Letztlich hat man nach den letzten Klängen das Gefühl, dass das Gehörte doch ziemlich egal ist.

Note 5+


1


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thorsten Pahlke Mark Tate
Mahsa Arjomand May Harris
Christoph Tiemann Frank Burgess
Udo Scheurich Tab Furlong
Oliver Theile Dan Cooper
Nicole Bertelmann Kathryn Furlong
Arndt Spitzer Maurice Vernier
Dennis Schulze Geisterkönig
Annika Weitershagen Betty Miles
Heinz Dieter Vonau James Blish
Moddin Meyer Jo
Thomas Lax Thomas Cordon
Oliver Leifels Poe
Marus Fliedner Penner


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle