Titel-Details

» Einzelhörspiel » 000) Die Geisterritter
Cover - Die Geisterritter

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Jon Whitcroft ist in ein gruseliges englisches Internat gesteckt worden. Schon in der sechsten Nacht starren drei Geister in sein Fenster. Doch zum Glück findet er jemanden, der sich mit sowas auskennt!
» Regie: Frank Gustavus
» Musik: Jan-Peter Pflug
» Buch/Script: Cornelia Funke
» Umfang (CDs): 2
» ISBN: 9783837305593

» VÖ: 2012-01-00
» eine Produktion von Oetinger AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Einzelhörspiel (000) Die GeisterritterJon wird von seiner Mutter auf ein Internat in Salisbury geschickt. Daran dürfte der Vollbart nicht ganz unschuldig sein. So nennt Jon den neuen Freund seiner Mutter, einen Zahnarzt, den seine Schwester vergöttern, den er selbst aber nicht ausstehen kann und ihm daher schon so manchen bösen Streich gespielt hat.
Kaum, dass Jon im Internat angekommen ist, macht er auch schon die Begegnung mit den Geisterrittern. Üble Gesellen, die seinen Tod wollen. Jon scheint der einzige zu sein, der sie sehen kann. Halt – nicht ganz, denn da ist noch Ella Littlejohn, die eine ganze Menge über die Geister zu wissen scheint...

Frank Gustavus hat diese Geschichte von Cornelia Funke als Hörspiel für Oetinger Audio inszeniert. In über 2 Stunden erzählt er von Jons Begegnung mit den Geisterrittern. Eine Geschichte, die man mehr oder weniger in zwei große Abschnitte trennen kann – wobei jeweils einer auf eine der CDs gebannt wurde. Allerdings sind beide Teile eng miteinander verbunden und so ergibt sich nur eine kurze Verschnaufpause, bevor bereits das nächste Abenteuer bereit steht. Die Geschichte erinnert mich ein klein wenig an die Gespensterjäger - eine Reihe, die ebenfalls aus der Feder von Cornelia Funke stammt und sich mit Geistern und Gespenstern befasst. Dazu passt auch die Besetzung der Hauptrolle mit Leon Alexander Rathje, der dort ebenfalls die Hauptrolle spricht. Doch auch wenn gewisse Ähnlichkeiten gegeben sind, so bleiben doch eine Menge Eigenheiten. Die vorliegende Geschichte erweist sich vor allem für ein jüngeres Publikum stellenweise als ungewöhnlich gruselig und düster. Aber obwohl die Geschichte unheimlich und spannend daherkommt, wirken manche Szenen auf mich etwas zu träge inszeniert. Insbesondere bei den direkten Konfrontationen der Geister mit Jon will sich so recht kein ansprechendes Tempo einstellen und so zieht auch die Spannungskurve gerade in diesen Momenten nicht so richtig mit. Alles in allem hätte dem Hörspiel eine insgesamt etwas straffere Erzählweise nicht geschadet, da sich trotz der erwähnten guten Grundgeschichte immer wieder ein gewisser Leerlauf einstellt.

Die unheimliche Atmosphäre bedingt zum einen natürlich einer entsprechenden inhaltlichen Grundlage, die allein schon mit der hier recht ernst angepackten Thematik von Geistern, Rittern, Verrat und Liebe gegeben ist, zum anderen aber auch ein akustisches Gewand, das dem gerecht wird. Und an letzterem mangelt es absolut nicht. In der Musik von Jan-Peter Pflug schwingt stets ein schöner Schauer mit, aber sie ist doch nie so kalt und heftig, dass sie nicht mehr in ein Hörspiel für Kinder-/Jugendliche passen würde.
Auch auf Seiten der Geräuschuntermalung und der Sprecher erweist sich diese Produktion als professionell umgesetzt. Als Ich-Erzähler tritt Martin Balscheit in Erscheinung, der die Ereignisse nochmals mit einem gewissen zeitlichen Abstand Revue passieren lässt. Die handelnde Hauptperson wird gesprochen von Leon Alexander Rathje, der insgesamt eine gute Arbeit abliefert. Allerdings gibt es ein paar Stellen – insbesondere wenn er in Selbstgespräche verfällt – die auf mich etwas zu teilnahmslos wirken. Sehr gut gefallen haben mir in den weiteren Rollen Carla Sachse als Ella, Hedi Kriegeskotte (die von der Rolle und Besetzung her ein wenig an Hedwig Kümmelsaft in den Gespensterjäger-Hörspielen erinnert) sowie Rainer Strecker als edler Geisterritter. Und eigentlich auch die anderen Sprecher, die hier alle zu nennen aber den Rahmen sprengen würde.

Fazit: Eine schön unheimliche Geschichte für die jüngere Zielgruppe ab etwa 10 Jahre, die akustisch professionell aufbereitet wurde. Einziges Manko aus meiner Sicht sind manche etwas zu langgezogene Szenen, die ruhig etwas temporeicher hätten umgesetzt sein können. Wem die Gespensterjäger-Reihe, deren Vorlagen ebenfalls von Cornelia Funke stammen, gefallen hat, der sollte hier ruhig mal ein Ohr riskieren.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Martin Baltscheit Erzähler
Leon Alexander Rathje Jon Whitcroft
Carla Sachse Ella Littlejohn
Hedi Kriegeskotte Zelda Littlejohn
Christine Pappert Jons Mutter
Erik Schäffler Matthew, der Vollbart
Marion Martienzen Alma Popplewell
Julius Körner Angus Mulroney
Flemming Stein Stuart Crenshaw
Rainer Strecker William Longspee
Volker Hanisch Mr. Rifkin
Michael Prelle Lord Stourton
Tammo Kaulbarsch Aleister Jindrich
Brita Subklew Margaret
Rudolf Danielewicz Hubert de Burgh
Wolf Frass Sir John Cheney
Frank Gustavus ...
Markus Langer ...
Jan-Peter Pflug ...
Kay Poppe ...
Leon Seibel ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension11 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe